Pompeia (gens)

Aus Theoria Romana

(Weitergeleitet von Pompeius)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Pompeianer waren eine plebejische gens. Die Frauen der Familie trugen den Namen Pompeia, die Männer Pompeius. Öffentliche Bedeutung erreichte sie zuerst in der ersten Hälfte des 2. Jh. v. Chr. mit Quintus Pompeius. Bekanntester Vertreter ist der bis heute populäre Gnaeus Pompeius Magnus, der Mitglied des Triumvirats und bekannter Gegenspieler von Gaius Iulius Caesar war.

Bedeutende Mitglieder waren:

Rufi

Magni

Weitere


Literatur:
Karl-Ludwig Elvers, Wolfgang Will, Jörg Fündling, Werner Eck, Peter L. Schmidt, Christine Walde, Christian Müller, Art. „Pompeius“, in: Hubert Cancik, Helmuth Schneider, Der Neue Pauly, Brill Online, 2009
mit entsprechender Berechtigung komplett online

Persönliche Werkzeuge