Massilia

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten der Stadt
Name:Massilia
Gründung:griechisch
Rechtsform:?
Provinz:Gallia Narbonensis
Heutige Stadt:Marseille (Frankreich)

Die Stadt Massilia wurde zwischen 620 und 600 v. Chr. von griechischen Siedlern aus Phokaia gegründet und stellt damit die nördlichste griechische Ansiedlung überhaupt dar. Sie liegt in einer geschützten Mittelmeerbucht an der Mündung der Rhône und entwickelte sich rasch zum wichtigsten und reichsten Handelsstützpunkt im westlichen Mittelmeer.

Nach Konflikten mit keltischen Stämmen aus dem Inneren Galliens riefen die Bewohner der Stadt im Jahr 125 v. Chr. römische Truppen zu Hilfe, die die Stadt und das Umland schließlich besetzten und die Provinz Gallia Narbonensis dort errichteten. Trotz ihrer weiterhin enormen wirtschaftlichen Bedeutung wurde die Stadt allerdings nicht Hauptstadt dieser Provinz.

Literatur: Wikipedia

Persönliche Werkzeuge