Hasdrubal

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hasdrubal (* 270 v. Chr.; † 221 v. Chr.) war ein karthagischer Feldherr. Er war der Schwiegersohn des Hamilkar Barkas und trat nach dessen Tod seine Nachfolge in Spanien an. Er gilt als der Gründer der Stadt Cartagena (Carthago Nova) in Spanien. Mit den Römern schloss er 226 v. Chr. den Ebrovertrag, der ihm nach Polybios untersagte, den Ebro zu Kriegszwecken zu überschreiten. Die Römer wollten durch diesen Vertrag einer Vereinigung der Karthager mit den Galliern vorbeugen. Er wurde 221 v. Chr. von einem iberischen Sklaven ermordet.


Quelle: Wikipedia

Persönliche Werkzeuge