Startseite

Mitglieder
Team
Suche
FAQ
Privatforen » Verwaltung » Ideen-Board » Neue Patrizierfamilie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste »
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Manius Tiberius Durus




Dabei seit: 14.02.2006
Beiträge: 1130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Im übrigen (weils mir grade einfällt Augenzwinkern ) bin ich der Meinung, dass diejenigen, die Patrizier spielen, auch wie ein Patrizier sein sollten. Also ich denke, eine gewisse Arroganz steht ihnen ganz gut, ein Elitegefühl (aber das steht eigentlich auch den Söhnen und Töchtern von Senatoren gut), außerdem Konservativismus (schließlich wird man wohl so erzogen)...kurz und gut: Man sollte schon merken, dass jemand adlig ist. Zur Zeit tun das viele Patrizier ganz gut muss ich aber auch sagen.

__________________

SI TACUISSES PHILOSOPHUS MANSISSES

30.11.2006 22:35 Manius Tiberius Durus ist offline Email an Manius Tiberius Durus senden Beiträge von Manius Tiberius Durus suchen Nehmen Sie Manius Tiberius Durus in Ihre Freundesliste auf
Artoria Medeia




Dabei seit: 04.09.2005
Beiträge: 589

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja, das seh ich ein bissle anders. Nicht Arroganz sollte einen Patrizier auszeichen. Arrogante Charaktere zu spielen und dann zu sagen: So, nun bin ich patrizisch, ist in meinen Augen arg plump und banal. Schließlich sind auch nicht alle Adlige arrogant oder schnöselig. Und auch nicht alle adlige sind immer als "vornehmer Herkunft" zu erkennen. Und ob man den alten Sitten anhängt oder nicht, das kommt auch immer auf den Charakter drauf an. Es gab genug Patrizier in Rom, die nicht unbedingt alten Pfaden gefolgt sind, sondern gar populistische Meinungen vertreten haben Augenzwinkern

02.12.2006 12:00 Artoria Medeia ist offline Email an Artoria Medeia senden Beiträge von Artoria Medeia suchen Nehmen Sie Artoria Medeia in Ihre Freundesliste auf
Manius Tiberius Durus




Dabei seit: 14.02.2006
Beiträge: 1130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aber das kann man auch als Nichtpatrizier...und konservativ waren eh eig alle. Ein Standesdenken hatten auf jeden Fall (denke ich) alle - ob sie es jetzt gezeigt haben oder nicht.
Ich glaube, dass hinter den Popularen weniger das ehrliche Mitgefühl fürs arme Volk, als viel mehr politische Kalkulation stand (mea opinione).
Und Caesar hätte sich bestimmt nicht in Gallien in den Matsch gestellt und hätte Palisaden aufgebaut...

__________________

SI TACUISSES PHILOSOPHUS MANSISSES

02.12.2006 16:48 Manius Tiberius Durus ist offline Email an Manius Tiberius Durus senden Beiträge von Manius Tiberius Durus suchen Nehmen Sie Manius Tiberius Durus in Ihre Freundesliste auf
Theodorus von Alexandria




Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 670

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

problem mit dem patrizier-plebeier ding ist nur, dass der herkunftsadel eigentlich schon in der republik abgeschafft war. die nobilität setzte sich aus patriziern und plebeiern zusammen. im kaiserreich wurde der ritterstand zur aristokratenschicht und verdrängte allmählich die nobilität.
sicher spielt im persönlichen leben die unterscheidung patrizier-plebeier noch eine rolle, aber an den titel sind keinerlei machtunterschiede mehr gebunden.

02.12.2006 16:51 Theodorus von Alexandria ist offline Email an Theodorus von Alexandria senden Beiträge von Theodorus von Alexandria suchen Nehmen Sie Theodorus von Alexandria in Ihre Freundesliste auf
Artoria Medeia




Dabei seit: 04.09.2005
Beiträge: 589

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Manius Tiberius Durus
Und Caesar hätte sich bestimmt nicht in Gallien in den Matsch gestellt und hätte Palisaden aufgebaut...


Ein plebeischer Legat bestimmt auch nicht Augenzwinkern Ich find es eher abtörnend, wenn viele Patrizier im IR nur auf Arrogant gehen und sonst nix drauf haben. Behaupten, sie hängen der alten Tradition an, simmen aber nix aus. Das ist ziemlich banal und für mich kein "wahrer" Patrizier, wie Du es anklingen lässt...Augenzwinkern

Und was sie gedacht haben und gefühlt? Tja, schwierig nachzuvollziehen Augenzwinkern

02.12.2006 16:57 Artoria Medeia ist offline Email an Artoria Medeia senden Beiträge von Artoria Medeia suchen Nehmen Sie Artoria Medeia in Ihre Freundesliste auf
Manius Tiberius Durus




Dabei seit: 14.02.2006
Beiträge: 1130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, die müssen eben andere Dinge simmen^^
Beispielsweise beim Arbeiten zuschaun^^
Das mit der Nobilitas stimmt. Aber die Patrizier waren doch eine geschlossene Gruppe, soweit ich weiß. Und aus Tradition begütert. Eigentlich sollten alle reichen und mächtigen konservativ sein.

Mich nervts nur irgendwie, wenn alle so modern denken und Demokratie für alle wollen und sich immer mit allen gutstellen müssen und sich dann letztendlich mit dem Mob anfreunden... --> das hätte kein Patrizier und kein Senatorensohn gemacht, würde ich behaupten (zumindest nicht öffentlich)

__________________

SI TACUISSES PHILOSOPHUS MANSISSES

02.12.2006 17:14 Manius Tiberius Durus ist offline Email an Manius Tiberius Durus senden Beiträge von Manius Tiberius Durus suchen Nehmen Sie Manius Tiberius Durus in Ihre Freundesliste auf
Artoria Medeia




Dabei seit: 04.09.2005
Beiträge: 589

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Würdest Du behaupten! Ich würde so etwas nicht unterstreichen. Außerdem bezweifel ich stark, dass selbst die Patrizier eine homogene Schicht waren. Zumal es schon lange vorher Vermischung mit der Nobilitas gab, etc.

Und Reiche und Mächtige sind eher pragmatisch und nicht auf Traditionen versteift, wenn sie ihren Interessen widersprechen. Augenzwinkern

02.12.2006 17:17 Artoria Medeia ist offline Email an Artoria Medeia senden Beiträge von Artoria Medeia suchen Nehmen Sie Artoria Medeia in Ihre Freundesliste auf
Theodorus von Alexandria




Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 670

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

das patriziat, also der geburtsadel, war tatsächlich stolz auf seine herkunft. cäsar z.b. hat immer seine abstammung von der venus betont. eine politische sonderrolle nahmen sie allerdings nicht mehr für sich in anspruch.

02.12.2006 17:25 Theodorus von Alexandria ist offline Email an Theodorus von Alexandria senden Beiträge von Theodorus von Alexandria suchen Nehmen Sie Theodorus von Alexandria in Ihre Freundesliste auf
Manius Tiberius Durus




Dabei seit: 14.02.2006
Beiträge: 1130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hab ich ja nie behauptet Augenzwinkern

Es geht jetzt eher um soziale Fragen. Und ich sehe übrigens gerade, dass der Wiki-Artikel die IR-Regeln wieder gibt und nicht historisch ist (oder doch? durften nur gentes maiores die Verbannung wählen?)

Jedenfalls sollte man nicht Patrizier werden, um keine Steuern zahlen zu müssen, sondern um ein passendes Charakterkonzept umzusetzen. Deswegen würde ich auch kein Patrizier werden, um Karriere als Centurio zu machen beispielsweise. Weil wenn nur die Leute Patrizier werden, die auch ein passendes Konzept haben, sind auch genügend Plätze frei, denke ich.

__________________

SI TACUISSES PHILOSOPHUS MANSISSES

02.12.2006 17:33 Manius Tiberius Durus ist offline Email an Manius Tiberius Durus senden Beiträge von Manius Tiberius Durus suchen Nehmen Sie Manius Tiberius Durus in Ihre Freundesliste auf
Artoria Medeia




Dabei seit: 04.09.2005
Beiträge: 589

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es gab auch Patrizier im Militär Augenzwinkern Und man sollte es nicht schlecht machen, wenn diejenigen halt nicht den Rahmen im IR haben für historisches Spiel Augenzwinkern

02.12.2006 17:45 Artoria Medeia ist offline Email an Artoria Medeia senden Beiträge von Artoria Medeia suchen Nehmen Sie Artoria Medeia in Ihre Freundesliste auf
Manius Tiberius Durus




Dabei seit: 14.02.2006
Beiträge: 1130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

nix gegen Militär - nur gegen Mannschaftsdienstgrad im Militär. Aber ich wills eig auch niemandem vorwerfen, weil es zur Zeit ja gar nicht anders geht, Offizier zu werden (was ich btw schade finde).
Wie gesagt, ist meine Privatmeinung, aber wollte nur mal Einspruch erheben gegen diesen Patrizierneid. Wer einen Patrizier stimmig spielt, ist fast eingeschränkter als ein Plebejer, weil dann historisch viele Dinge nicht in Frage kommen.

__________________

SI TACUISSES PHILOSOPHUS MANSISSES

02.12.2006 18:05 Manius Tiberius Durus ist offline Email an Manius Tiberius Durus senden Beiträge von Manius Tiberius Durus suchen Nehmen Sie Manius Tiberius Durus in Ihre Freundesliste auf
Artoria Medeia




Dabei seit: 04.09.2005
Beiträge: 589

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub, wer einen Patrizierneid verspürt, dem ist auch mit vernünftiger Logik nicht mehr zu helfen. Ist sind doch alles nur Rollen smile Eine SklavenId kann genauso spannend und interessant sein Augenzwinkern

02.12.2006 18:43 Artoria Medeia ist offline Email an Artoria Medeia senden Beiträge von Artoria Medeia suchen Nehmen Sie Artoria Medeia in Ihre Freundesliste auf
Appius Terentius Cyprianus


Dabei seit: 26.06.2005
Beiträge: 811

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Manius Tiberius Durus
nix gegen Militär - nur gegen Mannschaftsdienstgrad im Militär. Aber ich wills eig auch niemandem vorwerfen, weil es zur Zeit ja gar nicht anders geht, Offizier zu werden (was ich btw schade finde).
Wie gesagt, ist meine Privatmeinung, aber wollte nur mal Einspruch erheben gegen diesen Patrizierneid. Wer einen Patrizier stimmig spielt, ist fast eingeschränkter als ein Plebejer, weil dann historisch viele Dinge nicht in Frage kommen.


ich finde diesen "historienwahn" (wie ich es immer nenne) schlicht kontrproduktiv. wem ist es gedient wenn nur noch 1% der spieler offiziere werden können in eingiermaßen kurzer zeit(senatorensöhne und patrizier)

alle anderen haben da nichts von sondern müssen hoffen daß dann ihr vater ritter wird sie als ritter selber dann was werden usw. ist das besser? ich sage nein

ich verstehe ja unsere historiker die sowas toll finden. was der gelegenheitsspieler davon hat der nunmal von unten anfängt (da er nicht alles ließt und weiß oha ich muß senatorensohn oder patriziersohn sein um eine realistische chance zu haben mal was besseres zu sein als centurio oder wenn ich glück habe pc)verstehwe ich nicht.

zwar ist es noch nicht so aber die richtung in die das spiel geht ist trtozdem immer mehr die historische.

passt zwar nicht so ganz hier zum thread aber wollte s nochmal loswerden

02.12.2006 19:47 Appius Terentius Cyprianus ist offline Email an Appius Terentius Cyprianus senden Beiträge von Appius Terentius Cyprianus suchen Nehmen Sie Appius Terentius Cyprianus in Ihre Freundesliste auf
Publius Decimus Lucidus




Dabei seit: 07.12.2004
Beiträge: 559

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Appius Terentius Cyprianus
alle anderen haben da nichts von sondern müssen hoffen daß dann ihr vater ritter wird sie als ritter selber dann was werden usw. ist das besser? ich sage nein

Wie oft haben wir eigentlich schon klargestellt, daß diese Interpretation des SL Vorhabens, die Militärlaufbahnen historischer zu gestalten, ganz einfach nur ein Schmarrn ist?

Ich weiß es nicht mehr, ich hab aufgehört zu zählen...

02.12.2006 19:50 Publius Decimus Lucidus ist offline Email an Publius Decimus Lucidus senden Beiträge von Publius Decimus Lucidus suchen Nehmen Sie Publius Decimus Lucidus in Ihre Freundesliste auf
Appius Terentius Cyprianus


Dabei seit: 26.06.2005
Beiträge: 811

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tja was willst jetzt von mir hören? großes Grinsen Selbst wenn sie es sagt es kommt immer wieder jemand der sowas fordert und ich sage halt jedesmal nein dazu. Das hat nichts mit der SL zu tun denn wenn jetzt zum Beispiel die Legaten allen Cebturionen verbieten zum CH zu gehen dann hat die SL da eh nicht viel zu melden da sowas rein sim-on ist.
Soll jetzt bestimmt nichts gegen Meri sein (da ich ja nun im ch bin^^) aber ich finde solche Regelungen halt blöde und werde mich auch da ständig drüber aufregen. großes Grinsen

Wie gesagt auf der einen Seite verstehe ich das aber ob das so dolle für das Spiel ist wage ich einfach mal zu bezweifeln.

Edit: Aber naja bin da eh immer zwiegespalten zwischen Historie und Spielspaß was solch Projekte angeht von daher, war schon im IA so^^

02.12.2006 19:55 Appius Terentius Cyprianus ist offline Email an Appius Terentius Cyprianus senden Beiträge von Appius Terentius Cyprianus suchen Nehmen Sie Appius Terentius Cyprianus in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Vesuvianus




Dabei seit: 14.04.2005
Beiträge: 466

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nur mal eben, um diesen Thread bezüglich der Claudia auf den aktuellen Stand zu bringen: Es gibt seit einiger Zeit sowohl Neuaufnahmen als auch eine Neuausrichtung der Gens - einen aktiven SimOff-Verwalter inklusive. Die neue Ausrichtung macht es erforderlich, dass "alte" IDs vom bisher eingeschlagenen Weg abbiegen müssen und eine (ich nenne es mal) kritische Auslese bei Neuaufnahmen stattfindet.

11.12.2006 20:39 Herius Claudius Vesuvianus ist offline Email an Herius Claudius Vesuvianus senden Beiträge von Herius Claudius Vesuvianus suchen Nehmen Sie Herius Claudius Vesuvianus in Ihre Freundesliste auf
Secundus Flavius Felix




Dabei seit: 07.12.2004
Beiträge: 251

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Neuausrichtung der Gens

Mal schaun, vielleicht lässt sich meine RL-Familie auch mal "neu ausrichten". Genau, denen soll ab heute Snowboarden gefallen. Oder sollen plötzlich alle Himbeereis lieben und kommunistisch wählen?
Meine Familie AG folgt schließlich den Zielen ihres Vorstandsrates.

Da fällt mir auf... hab ich grad "Gens" und "Familie" verwechselt?

Zitat:
Original von Herius Claudius Vesuvianus
Die neue Ausrichtung macht es erforderlich, dass "alte" IDs vom bisher eingeschlagenen Weg abbiegen müssen und eine (ich nenne es mal) kritische Auslese bei Neuaufnahmen stattfindet.

Dass Neuaufnahmen - besonders bei Patrizier-Gentes - gut überlegt werden ist mitterweile ja nichts Unübliches mehr. Was du unter "vom bisher eingeschlagenem Weg abbiegen" verstehst, bzw. wie das unter Berücksichtigung existierender Charakterkonzepte funktionieren soll, das musst du mir aber noch näher erläutern.

11.12.2006 22:52 Secundus Flavius Felix ist offline Email an Secundus Flavius Felix senden Beiträge von Secundus Flavius Felix suchen Nehmen Sie Secundus Flavius Felix in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Vesuvianus




Dabei seit: 14.04.2005
Beiträge: 466

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Abbiegen:
Ein Claudier wurde von den Hilfstruppen zur Legion geleitet. Augenzwinkern
Mit der Unterstützung der Götter Augenzwinkern ist die Claudia um eine lange geplante, unstandesgemäße Heirat herumgekommen, weil der Spieler endlich - ja, eben abgebogen ist. großes Grinsen

11.12.2006 23:02 Herius Claudius Vesuvianus ist offline Email an Herius Claudius Vesuvianus senden Beiträge von Herius Claudius Vesuvianus suchen Nehmen Sie Herius Claudius Vesuvianus in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Vesuvianus




Dabei seit: 14.04.2005
Beiträge: 466

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lucius Flavius Furianus
Manchmal, so scheint es mir Augenzwinkern, werden die meisten Patrizier, die sich nicht gerade durch Aktivität auszeichnen, nur gespielt, um für eine andere ID das Geld zu horten...oder tauchen ab und an mal auf, um nicht in Exilium gesetzt zu werden.

Diese Regelung mit dem Ausscheiden nach 2 Monaten Inaktivität für Patriziergentes finde ich daher durchaus angebracht und sinnvoll.

*Aufwärmaktion* Ich möchte hiermit erweiterte SR für Patrizier-IDs anregen. Vorlage kann gern der Fall Claudia Arachnia (seit acht (!) Monaten kein Posting) sein. Kluger Weise logt sich der/die Spieler(in) entweder regelmäßig oder kurz vor dem "Desideratus" ein.

Direkt inaktive IDs erwischt die Lecio, aber diese indirekt inaktiven IDs können für Patriziergentes zu einem Problem werden. Kann man in solchen Fällen nicht erweiterte Regeln schaffen? Dem Sim-Off-Verwalter eventuell wieder die Möglichkeit einräumen, IDs als "verstorben" zu erklären, wenn über eine festgelegte Zeit nichts passiert? Natürlich kann diese Regelung durch ein "Ein-Satz-Posting pro Monat" auch wieder unterwandert werden, aber jede Eingrenzung wäre schon mal ein Fortschritt.

17.12.2006 20:20 Herius Claudius Vesuvianus ist offline Email an Herius Claudius Vesuvianus senden Beiträge von Herius Claudius Vesuvianus suchen Nehmen Sie Herius Claudius Vesuvianus in Ihre Freundesliste auf
Medicus Germanicus Avarus




Dabei seit: 07.12.2004
Beiträge: 606

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lucius Flavius Furianus
Manchmal, so scheint es mir Augenzwinkern, werden die meisten Patrizier, die sich nicht gerade durch Aktivität auszeichnen, nur gespielt, um für eine andere ID das Geld zu horten...oder tauchen ab und an mal auf, um nicht in Exilium gesetzt zu werden.

[...]


Das prangert der Richtige an, manchmal ist es besser zuerst vor der eigenen Tür zu kehren. Augenzwinkern

__________________

Nosse volunt omnes, mercedem solvere nemo.
et
Nihil habenti nihil deest.

17.12.2006 22:31 Medicus Germanicus Avarus ist offline Email an Medicus Germanicus Avarus senden Beiträge von Medicus Germanicus Avarus suchen Nehmen Sie Medicus Germanicus Avarus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste »  
Gehe zu:

Powered by
Imperium Romanum
and Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH