Startseite

Mitglieder
Team
Suche
FAQ
Privatforen » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 3 von 3 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Pflicht-Posten in Germania?
Aulus Iunius Seneca

Antworten: 26
Hits: 4144

22.11.2013 03:07 Forum: Ideen-Board

Da ich gerade in Germanien schon am Tor der ALA zu verhungern drohe und das echt frustrierend ist, habe ich mir auch mal meine Gedanken gemacht..

Patrizier können ja 4 IDs haben, solange eben eine ein Sklave ist, sehe ich das richtig?

Könnten Spieler mit plebejischen 1. IDs nicht auch eine extra-ID anmelden, solange diese eben in Aegyptus oder Germanien leben muss, bis zu einem gewissen Zeitpunkt in der Karriere, oder eben dem Alter der ID selbst? Das würde, sofern der Plan aufgeht und man genügend aktive Spieler hat, die Provinzen beleben, sodass auch schon bestehende IDs einen größeren Anreiz haben in diese Provinzen zu gehen.

War jetzt nur ein spontaner Gedanke um 2h in der Nacht, aber zumindest momentan erscheint er mir einigermaßen schlüssig, zumindest im großen und ganzen Augenzwinkern

Gute Nacht euch.

Thema: Feedback-Runde Kaiserwechsel-Kampagne
Aulus Iunius Seneca

Antworten: 23
Hits: 4664

19.08.2013 20:27 Forum: Ideen-Board

Also erstmal auch an dieser Stelle: Super dass das so offen läuft. smile

Mein Eindruck als "Verlierer" der Kampagne:
Es war ja von Anfang an klar dass Salinator nicht ewig Kaiser sein würde, allein das Engagement vieler bespielter und bekannter IDs auf Seiten der Rebellen ließ ja kaum eine andere Möglichkeit offen und das war ja auch nicht weiter schlimm.

An sich fand ich so eine Kampagne welche ein wenig Abwechslung bot auch ganz nett, zumindest die erste Zeit, hinterher hat es sich ja etwas gezogen, was aber auch den vielen Ausfällen wichtiger Spieler, dem Crash etc. geschuldet war.

Achtung meine Kritik kommt jetzt:
Ich denke wir hätten uns sehr sehr viel Ärger und Zoff ersparen können wenn die Spieler auf Seiten Salinators einfach mal früher in die Entwicklung der Kampagne einbezogen worden wären. Ich erinnere mich noch recht gut dass ich ne Nachricht bekam, die ging in etwa so "Ja, also es sieht so aus, ihr verliert. Achja, hier noch das Passwort für das Forum."

Diese Nachricht kam aber zu einem Zeitpunkt als es A) So oder so zu spät war noch nennenswert Einfluss auf den Verlauf der Kampagne zu nehmen

und B)
Es unseren IDs auch jeglicher Glaubwürdigkeit beraubt hätte noch die Seiten zu wechseln. Antoninus hatte Quarto zur Flucht verholfen und Seneca wusste von dem gefälschten Testament, aber wir haben weitergemacht, zum einen weil auch wir mal einen Feldzug genossen haben, aber auch weil wir keinen plausiblen Grund sahen zu den Rebellen zu wechseln. Und ich denke es hätte der Kampagne auch nicht unbedingt gut getan wenn man nur gegen NSCs gespielt hätte.
Nur wurde uns das hinterher interessanterweise als Vorwurf gemacht als wir uns beschwert haben warum die Truppen Salinators wie ein SPD-Kanzlerkandidat alle Fettnäpfchen erfolgreich mitgenommen hatten. Augenzwinkern


Das klingt jetzt wirklich nach mehr Kritik als es eigentlich ist, nur wenn man dann wirklich die Spielerschaft in die Planung der Kampagne einbezieht, dann doch bitte beide Seiten, dann gibt es auch keinen Stress, denn ich denke dass Salinator verliert war abzusehen, da haben wir uns auch intern keinerlei Illusion hingegeben, nur hätten wir eben auch gerne gestaltet, oder sicherlich hätte der ein oder andere seine ID nicht in eine Sackgasse gelenkt, auch wenn Palma natürlich jetzt ein sehr gnädiger Kaiser ist. smile

Also um es kurz zu machen:
Die Kampagne war über weite Strecken sehr sehr gut, und mit sehr viel Herzblut geschrieben und gestaltet. Doch wir von der anderen Seite hätten auch gerne ein wenig Herzblut hineingesteckt und sie gestaltet Augenzwinkern

Thema: Ungerechtigkeit im IR
Aulus Iunius Seneca

Antworten: 25
Hits: 8016

09.05.2012 14:26 Forum: Ideen-Board

Zitat:
Original von Caius Decimus Flavus
eine Gruppe innerhalb der Prätis die Salinator töten wollen


Augenzwinkern



Und zu den IDs auf Zeit, ich denke dass viele Hemmungen hätten sich wirklich auf die IDs einzulassen, also mit ihrer 1. ID, weil nach einem Jahr ist die ID weg, aber die eigentliche ID hat die Probleme ja immer noch am Hals wenn man irgendwo mit drin steckt, man würde das Problem praktisch nur umschichten, auf lange Sicht käme wohl das gleiche heraus, oder eben die Zeit-IDs wären sehr isoliert und würden mehr oder minder unter sich bleiben.

Zeige Themen 1 bis 3 von 3 Treffern

Powered by
Imperium Romanum
and Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH