Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Panem et Circenses » [Trainingsrennen] der Factio Praesina » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Trainingsrennen] der Factio Praesina
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Tiberius Helvetius Faustus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #22
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Tiberius Helvetius Faustus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
15.03.2018 13:29

Ich nickte bestätigend, entschuldigte aber gleichzeitig, das Aussetzen des Trainingsplanes.
Nun deine Freizeit kam bei der ganzen Arbeit als Consul viel zu kurz.

Da senkte sich auch schon die Startfahne und schon versuchten alle Gespanne gleichzeitig die Spitze zu übernehmen. Auch wenn es nur ein Trainingsrennen war, gab jeder Wagenlenker sein Bestes, denn welcher Fahrer wollte nicht an der Spitze seiner Factio stehen?
Starbax von anfang an an der Spitze schaffte es mühelos diese beizubehalten. Ruhig und gelassen ging er das Rennen an. Um platz zwei lieferten sich Braecus und Rianorix einen erbitterten Kampf. Genauso entschlossen kämpften Tisander, Syennesis und Marsyas um den vierten Platz. Doch was war mit Marsyas los, er verlor sichtlich an Fahrt. Lag es an den Pferden, dem Wagen oder an dem Lenker selber. Meine Vermutung war, etwas stimmte mit dem Wagen nicht. Noch während meine Gedanken den Grund suchten hatte Tisander sich schon Syennesis und Rianorix überholt, nun hatte er nur noch Braecus und Starbax vor sich. Das Ende der ersten Rund näherte sich und Tisander attaktierte Braecus. Würde der Junge es schaffen und den zweiten Platz erreichen? Eigentlich sollte ich ja neutral bleiben, doch gerade jetzt fieberte ich mit unserem Jüngsten und....ja so gerade hatte er es noch geschafft.
Die erste Rund war zu Ende und sah wie folgt aus:

1) Strabax
2) Tisander
3) Braecus
4) Rianorix
5) Syennesis
6) Marsyas

Wir konnten jetzt gespannt auf die nächsten Runden sein.



SCRIBA PERSONALIS - HERIUS CLAUDIUS MENECRATES
SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
15.03.2018 13:29 Tiberius Helvetius Faustus ist offline E-Mail an Tiberius Helvetius Faustus senden Beiträge von Tiberius Helvetius Faustus suchen Nehmen Sie Tiberius Helvetius Faustus in Ihre Freundesliste auf
Tiberius Helvetius Faustus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #22
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Tiberius Helvetius Faustus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
16.03.2018 15:27

Starbax war immer noch an erster Stelle. Syennesis und Marsyas lieferten sich ein erbittertes Rennen um den letzten Platz, als wäre es der Kampf um Platz eins. Genauso wie Rianorix und Braecus um Platz drei. Während Tisander sich eisern an Platz zwei klammerte. Kaum zu glauben der Junge schaffte es an zweiter Stelle zu bleiben. Nur noch wenige Wagenlänge und das Bild war ähnlich wie in der ersten Runde. Bis auf das Platz drei und vier vertauscht besetzt waren, genauso wie Platz von und sechs. Ob ich mir Sorgen machen musste?

Ergebnis Runde: 2

1) Strabax
2) Tisander
3) Rianorix
4) Braecus
5) Marsyas
6) Syennesis

Das Wagenrennen startete in die dritte Runde, der erste und zweite Platz wurde von den Gleichen gehalten. Doch Rianorix wurde von Braecus angegriffen, nicht ganz ohne Folgen, er verlor sichtbar an Platz und viel zurück. Dadurch bekam Marsyas endlich seine Gelegenheit und kämpfte sich stetig nach vorne. Jetzt hatte er Platz vier inne und versuchte an Braecus vorbei zu kommen, dieser blockierte ihn aber geschickt und behielt seinen dritten Platz.

Ende von Rund 3

1) Strabax
2) Tisander
3) Braecus
4) Marsyas
5) Rianorix
6) Syennesis

Kurz drehte ich mich zu dem Claudier um,
ich muss sagen nicht schlecht unser Küken, wogegen mich Syennesis enttäuschte, dafür dass er so groß auftrat eine wirkliche Enttäuschung.
Das Rennen ging weiter und konzentrierte mich wieder auf das Geschehen.



SCRIBA PERSONALIS - HERIUS CLAUDIUS MENECRATES
SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
16.03.2018 15:27 Tiberius Helvetius Faustus ist offline E-Mail an Tiberius Helvetius Faustus senden Beiträge von Tiberius Helvetius Faustus suchen Nehmen Sie Tiberius Helvetius Faustus in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
16.03.2018 16:07

Das Trainingsrennen sollte vielerlei Aufschlüsse geben. Neben der allgemeinen Einschätzung des Leistungsstandes wollte Menecrates auf Kollegialität, auf Finesse und Risikobereitschaft achten.

"Unser Küken ist ein absoluter Glücksgriff"
, stimmte er Faustus zu. Er freute sich, was er dadurch zum Ausdruck brachte, dass er Faustus' Schulter ergriff und einmal schüttelte. "Unglaublich und tadellos bisher seine Leistung. Syennesis hingegen..." Er machte ein Pause, in der er Mund und Brauen verzog. "Tja, nicht jede Investition gelingt. Ich bin gespannt, ob es sich irgendwann auszahlt, dass ich mich über ihn geärgert, für ihn viel riskiert und nicht zuletzt ordentlich bezahlt habe."

Sein Blick folgte den Vorgängen auf der Bahn. "Letztlich profitieren trotzdem alle, auch diejenigen, die hier nicht gewinnen. Sie sammeln Erfahrungen, die sie hoffentlich bei einem Wettkampf in die Waagschale werfen können."



SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
16.03.2018 16:07 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Tiberius Helvetius Faustus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #22
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Tiberius Helvetius Faustus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.03.2018 09:12

Die vierte Runde hatte begonnen und es schien ganz so als brauchten Fahrer und Pferde eine Verschnaufpause. Entweder bildete ich es mir ein oder das Tempo hatte wirklich nachgelassen. Da was war das Syennesis fuhr so, dass es gar nicht ohne ein kollidieren mit dem Wagen von Rianorix abgehen konnte und ja es war passiert. Der Wagen geriet ins schlingern nur mit Mühe schaffte es Rianorix seinen Wagen in der Spur zu halten. Durch den Zwischenfall wurde er abgeschlagen. So sehr er sich auch bemühte am Ende der vierten Runde betrug
Syennesis Vorsprung mehr als eine Wagenlänge.

Runde 4

1) Strabax
2) Tisander
3) Braecus
4) Marsyas
5) Syennesis
6) Rianorix

Rianorix kämpfte erbittert weiter und schob sich näher und näher an seinen Widersacher heran. Aber nicht nur er hatte zu kämpfen Braecus Gespann schwächelte scheinbar ein wenig er verlor langsam aber sicher Boden gegen Marsyas. Die beiden vordersten Plätze blieben unverändert besetzt, beide Fahrer fuhren konzentriert ihr Tempo. Jetzt hatte es Marsyas geschafft er war auf den dritten Platz angekommen aber auch Rianorix hatte seinen Platz endlich verbessert und Syennesis musste sich mit Platz sechs zu Beginn der sechsten Runde zufrieden geben .

Runde 5

1) Strabax
2) Tisander
3) Marsyas
4) Braecus
5) Rianorix
6) Syennesis

Weiter tobte der Kampf auf den vier hinteren Plätzten. Rianorix schien eine unglaubliche Aufholjagd gestartet zu haben, sein erstes Opfer wurde fast mühelos Braecus, Marsyas dagegen kämpfte erbittert um den Erhalt seines dritten Platzes. Braecus dagegen konnte sich gegen Syennesis nicht behaupten und landete auf Platz sechs. Auch Marsyas musste sich mit einer Niederlage gegen Rianorix in dieser Runde zufrieden geben. Würde nun auch noch Tisander seinen wie es schien sicheren zweiten Platz aufgeben müssen? Nein in dieser Runde nicht mehr.

Runde 6

1) Strabax
2) Tisander
3) Rianorix
4) Marsyas
5) Syennesis
6) Braecus

Die Finalrunde würde zeigen wer der Sieger war. Starbax immer noch an erster Stelle schien das Rennen weiter in fester Hand zu haben. Dagegen schien unser jüngster Fahrer jetzt so kurz vor dem Ziel um seinen Platz kämpfen zu müssen. Rianorix gab nicht auf, er wollte sich gegen ihn durchsetzen. Es wäre ja auch zu schmählich wenn der Kleine die erfahrenen Lenkern ihre Plätze zuwies. Braecus war wieder mit Syennesis beschäftigt und dieser musste jetzt seinen Platz räumen, genau wie Tisander der sechs Runden Platz zwei inne hatte. Rianorix hatte bewiesen was in ihm steckte, ihm war es gelungen von dem weit zurückgeschlagenen sechsten Platz sich auf den zweiten Platz vorzukämpfen. Vielleicht hatte er den Rückstand gebraucht um motiviert zu werden. Leid tat mir persönlich der kleine, mit viel Training würde er sich bestimmt eines Tages da befinden wo Starbax gerade stand, an sicherer erster Stelle.

Runde 7 Finale

1) Strabax
2) Rianorix
3) Tisander
4) Marsyas
5) Braecus
6) Syennesis

Jetzt erst drehte ich mich wieder zu Claudius Menecrates um.
Entschuldige bitte aber der Rennverlauf hatte mich gerade zu sehr gefesselt und ja das Rennen heute hat uns viel gezeigt. Es hat mich aber auch an meinem Wunsch vor meinem Eintritt in die Factio erinnert, einmal solch einen Wagen zu lenken.
Ich machte eine leicht abwinkende Handbewegung,
ein Jugendtraum eben. Da wir den heutigen Stand gesehen haben bleibt abzuwarten wer sich in der nächsten Zeit verbessert. Es ist wirklich Schade, dass wir keinen Altgedienten Fahrer als Trainer finden. Gerade Marsyas und Tisander würden davon profitieren, sie noch nicht lange dabei und leicht formbar, wogegen Syennesis, der in meinen Augen an Selbstüberschätzung leidet, bestimmt nicht so leicht Hilfe annimmt.



SCRIBA PERSONALIS - HERIUS CLAUDIUS MENECRATES
SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
17.03.2018 09:12 Tiberius Helvetius Faustus ist offline E-Mail an Tiberius Helvetius Faustus senden Beiträge von Tiberius Helvetius Faustus suchen Nehmen Sie Tiberius Helvetius Faustus in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.03.2018 16:53

Menecrates schaute Faustus an. "Ich dachte anfangs nicht, dass du es ernst meinst mit einer Probefahrt. Lass dich bloß nicht dazu hinreißen. Die Jungen fallen noch glücklich. Je älter umso mehr Schaden nehmen wir bei Unfällen und ich wollte dich schon noch recht lange hilfreich an meiner Seite wissen."

Um die Aussage nicht zu entkräften, lächelte er nicht. Stattdessen konzentrierte er sich auf die nächste Aussage.
"Stimmt, wir bräuchten einen guten Trainer, einen mit Erfahrung und mit Akzeptanz. Ich halte diesbezüglich meine Augen offen, allerdings so richtig Zeit dafür werde ich erst nach dem Ende meiner Amtszeit aufbringen können. Bis dahin darf das Training natürlich nicht warten. Wir müssen mit dem vorlieb nehmen, was aktuell die Praesina zu bieten hat. Auch wenn es nur ein mittelmäßiger Trainer ist."

Er blickte den Fahrern hinterher, die Richtung Stallungen fuhren. Die Pferde mussten versorgt werden, die Wagen kontrolliert und die Fahrer selbst mussten zur Auswertung des Trainingsrennens.
"Ich vermutete auch, dass wir mit Syennesis noch einige Schwierigkeiten haben werden. Trotzdem hoffe ich, dass er sich irgendwann einfügt. Komm, lass uns auch reingehen. Es ist kalt." Tisander begeisterte Menecrates. Er wollte nur nicht zu offensichtlich loben, damit der junge Fahrer keine Flausen in den Kopf bekam.



SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
18.03.2018 16:53 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Tiberius Helvetius Faustus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #22
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Tiberius Helvetius Faustus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.03.2018 16:26

Ein weiteres Trainingsrennen war angesetzt worden. Kraft und Ausdauer bei Pferd und Fahrer mussten weiter aufgebaut werden. Von dem Können und der Geschicklickeit der Wagenlenker hing viel für eine Factio ab.
Trotz seines mehr als vollen Terminkalenders nahm der Consul sich Zeit für seine Factio. Ich selber bemühte mich, alles über die Arbeit in der Factio zu lernen und war mit ihm zu dem kleinen Rennen gekommen. Die gleichen Fahrer standen mit ihren Gespannen am Start. Strabax, Rianorix, Tisander, Marsyas, Braecus, und Syennesis. Sicher hatten sie ihre Wagen überprüft, alles repariert und vielleicht sogar, dass ein oder andere an ihnen verbessert, was nach ihrer Meinung zu einem besseren Rennverlauf beitrug. Deutlich war ihre Anspannung zu erkennen. Starr schien ihr Blick auf die Startfahne geheftet zu sein, bis zu dem Augenblick, als diese sich senkte. Von nun an galt ihre Aufmerksamkeit, der Strecke, ihren Pferden und den Wagen der Gegner.
Wie üblich schossen die Wagen los, jeder Fahrer wollte sofort den Platz an der Spitze erhalten. Die Plätze im Pulk waren wenig beliebt, denn hart ging es da zu. Für den Beobachter war es oft schwer zuerkennen mit welchen Mitteln die vorläufigen Plätze erkämpft wurden.
Erstaunt stellte ich fest, dass es Syennesis gelungen war vor Starbax den ersten Platz ein zu nehmen, der diesen natürlich heftig Angriff. Die vier weiteren Fahrer versuchten jeder auf seine Art Boden für sich gut zu machen. Für mich sah es so aus, das Geschwindigkeit und Taktik noch sehr viel mehr hergeben mussten. Noch war es aber erst der Anfang und der ein oder anderer Lenker hatte sich bestimmt etwas besonderes Ausgedacht seine Teamkollegen aus zustechen. Das Ende der ersten Rund war in Sicht und mit dem beginn der Zweiten sah es so aus:

Rundensieger Runde1:
1) Syennesis
2) Strabax
3) Tisander
4) Braecus
5) Marsyas
6) Rianorix

Den Kampf um die Verbesserung ihrer Position schienen im Augenblick wie auf ein geheimes Zeichen alle Fahrer aufgegeben zu haben. Kaum merklich steigerte sich die Geschwindigkeit, ansonsten war kaum eine Bewegung sichtbar. Hie und da machte einer der Wagen die leichte Andeutung eines Spurwechsels, ließ es dann aber seltsamerweise bleiben. Hatten die Fahrer eine Absprache getroffen? Außer Syennesis würde davon aber keiner profitieren. Verunsichert schaute ich kurz zu Claudius Menecrates, auf dessen Gesicht ich wie so oft nichts erkennen konnte. Nichts geschah weiter außer das die Geschwindigkeit sich merklich gesteigert hatte. War das Verhalten in den Rennkreisen noch als normales taktieren bekannt? Ich wusste es nicht, es würde sich in den nächsten fünf Runden zeigen. Die dritte Rund begann und das Bild war genauso wie beim Ende der ersten Runde.

Rundensieger Runde 2:
1) Syennesis
2) Strabax
3) Tisander
4) Braecus
5) Marsyas
6) Rianorix



SCRIBA PERSONALIS - HERIUS CLAUDIUS MENECRATES
SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
23.03.2018 16:26 Tiberius Helvetius Faustus ist offline E-Mail an Tiberius Helvetius Faustus senden Beiträge von Tiberius Helvetius Faustus suchen Nehmen Sie Tiberius Helvetius Faustus in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.03.2018 20:31

Menecrates fing Faustus' Blick auf. Hier im Rennoval stand er als Factiomitglied neben einem Gleichberechtigten. Er schob für die kurzen Momente der Spannung all seine Verpflichtungen zur Seite und atmete einmal wieder frei und unbelastet durch. Er konnte sich Gedanken über Taktiken und über unvorhersehbare Trainingsformen von Fahrern machen. Gerade in Bezug auf Syennesis wusste er keine Erklärung und zog ratlos die Brauen nach oben, während er die Schultern hob.
"Ob er Lehren aus den letzten verpatzten Rennen gezogen hat? Ich weiß, du hältst ihn für arrogant bei ausbleibenden Erfolgen. Ich dachte auch bereits, er ist die typische Fehlinvestition, aber heute fängt er nicht übel an."

Inzwischen wendeten die ersten Fahrer bereits und noch immer lag Syennesis an der Spitze. Strabax, der Sieger des vorherigen Rennens, heftete sich an dessen Fersen bzw. die Hufen des Gespanns. An dritter Position lag noch immer Tisander. Menecrates schwärmte schon fast von ihm, weil er bei aller Bescheidenheit, sich in bisher jedem Rennen gut platzierte. Aktuell wurde er allerdings von Braecus attackiert, einem der Stammfahrer, wenn auch ebenfalls noch jung an Jahren.
In Marsyas' Wagen stand selten Fortuna, vermutlich sogar noch nie. Er hielt sich mit Müh und Not vor Rioanorix, der bei diesem Rennen nicht in Gang kam. Es gehörte immer etwas Glück, jede Menge Mut und Geschick dazu, um Taktiken umzusetzen. Zum Ende der dritten Runde konnte einzig Braecus eine Platzverbesserung vorweisen.
Die Reihenfolge nach Runde drei:

1) Syennesis
2) Strabax
3) Braecus
4) Tisander
5) Marsyas
6) Rianorix



SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
23.03.2018 20:31 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Tiberius Helvetius Faustus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #22
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Tiberius Helvetius Faustus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.03.2018 11:15

Kaum ein wenig abgelenkt, kam Bewegung im Rennablauf, Braecus hatte es geschafft Tisander auf den vierten Platz zu verweisen. Damit aber nicht genug er versuchte auch noch an Starbax vorbei zu kommen, dieser verstand es aber seinen Platz zu verteidigen. So wie es aussah wollte Tisander seinen Platz ebenfalls zurück erobern und griff seinerseits Braecus an. Und wirklich es gelang ihm quasi in letzer Sekunde seinen vorherigen dritten Platz zu erobern. Gleichzeitig hatte Rianorix endlich mehr von seinem Können gezeigt und Marsyas hinter sich gelassen, was mir für diesen schon irgendwie leid tat. Allerdings lagen jetzt noch drei Runden vor uns, in den sich vieles verändern konnte.

Runde vier:

1) Syennesis
2) Strabax
3) Tisander
4) Braecus
5) Rianorix
6) Marsyas

Schon arbeitete Marsyas an seiner Platzverbesserung, ebenfalls Braecus er wollte nach vorne. Tisander seinerseits kämpfte verbissen um seinen dritten Platz. Er konnte sich aber nicht gegen den erfahrenen Braecus durchsetzen und dieser zog letztendlich doch an ihm vorbei. Inzwischen hatte Marsyas sich seinen fünften Platz erkämpft. Hoffentlich würde es ihm gelingen endlich noch mehr Platz gut zu machen wie Braecus der nicht aufgab Tisander zu attackieren. Er hatte erfolg, doch Tisander gab sich widrum nicht geschlagen und gab sein möglichtest. Er konnte Braecus nicht verdrängen doch den beiden gelang es in ihrem Kampf nacheinander Starbax von seinem lang erhaltenem zweiten Platz auf den vierten zu verdrängen. Würde der sich das bieten lassen oder würde es sogar Marsyas gelingen in zu überholen? Jetzt lag echte Spannung in der Luft, ich hingegen stieß meine Luft mit einem
Puh
laut aus.

Rundensieger Runde fünf:
1) Syennesis
2) Braecus
3) Tisander
4) Strabax
5) Marsyas
6) Rianorix



SCRIBA PERSONALIS - HERIUS CLAUDIUS MENECRATES
SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
25.03.2018 11:15 Tiberius Helvetius Faustus ist offline E-Mail an Tiberius Helvetius Faustus senden Beiträge von Tiberius Helvetius Faustus suchen Nehmen Sie Tiberius Helvetius Faustus in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
29.03.2018 23:02

Dieser junge Tisander verblüffte Menecrates schon zum wiederholten Mal. Der Consul fragte sich, woher der junge Mann, gerade aus den Knabenalter herausgewachsen, seine Erfahrung hernahm. Die konnte er unmöglich erworben haben, also musste er über ein sagenhaftes Talent und Einfühlungsvermögen verfügen.

"Wir haben so ein unverschämtes Glück mit unseren Neuzugang gehabt", sagte Menecrates zu Faustus. "Sieh nur, er greift wieder an." Obwohl Braecus das hohe Tempo beibehielt, wurde er zunächst von Tisander und später noch von Strabax überholt. In dieser Runde kam auch auf den hinteren Ränge Bewegung hinein, denn Rianorix wollte sich nicht vom jüngeren Marsyas geschlagen geben.
Nur an der Spitze blieb es ruhig, weil Syennesis ein Tempo vorlegte, dem keiner folgen konnte. Er baute Stück für Stück seine Führung aus.

Die Reihenfolge nach Runde sechs:
1) Syennesis
2) Tisander
3) Strabax
4) Braecus
5) Rianorix
6) Marsyas



SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
29.03.2018 23:02 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Tiberius Helvetius Faustus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #22
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Tiberius Helvetius Faustus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.03.2018 00:05

Ich nickte dem Claudier bestätigend zu,
ja ich kann den Unterschied auch nicht fassen. Tisander fuhr schon beim letzten Trainingsrennen, ungefähr gleich stark wie heute, aber mit Syennesis, dass ist mir ein Rätsel. Letztes mal glaube ich verließ er kaum den letzten Platz und heute baut er weiter und weiter den ersten Platz aus.
Ich konzentrierte mich wieder auf das Rennen, doch viel schien sich nicht mehr zu tun nach dem die sechste Runde beendet war. Braecus versuchte noch ein mal, aber eher halbherzig Starbax an zu greifen, der dieser wehrte ihn geschickt ab. Man konnte den Eindruck gewinnen, die Helden waren müde

Rundensieger der Endrunde 7
1) Syennesis
2) Tisander
3) Strabax
4) Braecus
5) Rianorix
6) Marsyas

Wieder zu Claudius Menecrates gewandt meinte ich,
ich mag mich ja irren, doch ich habe den Eindruck, dass Starbax und Tisander die ausgeglichensten Fahrer sind. Die anderen überraschen einen weit größer.



SCRIBA PERSONALIS - HERIUS CLAUDIUS MENECRATES
SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
31.03.2018 00:05 Tiberius Helvetius Faustus ist offline E-Mail an Tiberius Helvetius Faustus senden Beiträge von Tiberius Helvetius Faustus suchen Nehmen Sie Tiberius Helvetius Faustus in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Trainingsrennen] der Factio Praesina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2018 14:57

Menecrates konnte nur beipflichten.
"Wir müssen uns für das nächste offizielle Rennen Gedanken machen, ob wir einen ausgeglichenen Fahrer melden oder einen, der immer für Überraschungen gut ist. Die Überraschungen können dann positiver wie negativer Natur sein. Heute fuhr Syennesis überragend. Er hat nicht nur gewonnen, sondern auch einen erheblichen Vorsprung herausgefahren. Tisander wird einmal ein ganz Großer werden, das zeichnet sich schon jetzt ab."

Unterm Strich zeigte sich Menecrates zufrieden. Er blickte den davonrollenden Wagen nach und ließ die Gedanken schweifen. Leicht hatten sich diese ersten Schritte in die Factioarbneit nicht gestaltet. Langsam zeigten sich aber erste Erfolge.

"Lass und heimgehen", sagte er zu Faustus und meinte damit die Villa Claudia, die ihrer beider Zuhause darstellte.



CIVIS
SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
02.04.2018 14:57 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Titus Annaeus Trabea

Wohnort: Roma / Italia

Titus Annaeus Trabea Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
05.05.2018 19:40

Heute fand das erste Trainingsrennen unter der Leitung von Titus statt. 6 Fahrer mit Quadriga waren ausgeschrieben. Die Gespanne wurden kontrolliert. Das Geschirr saß, die Befestigungen und Verbindungen waren in Ordnung. Jede Quadriga wurde überprüft. Wie ausgemacht starteten die Fahrer mit ihren bisherigen Gespannen. Im Beisein der Fahrer wurden die Bahnen verlost. In Topf, sechs Tonscherben mit den Namen der Fahrer. Eine nach der anderen wurde gezogen und der Name bekannt gegeben.

Startbox 1 : Syennesis
Startbox 2 : Rianorix
Startbox 3 : Braecus
Startbox 4 : Tisander
Startbox 5 : Marsyas
Startbox 6 : Strabax


Das Startsignal wurde gegeben. Die Wagen stürmten los. Rianorix setzte sich sofort an die Spitze. Dicht gefolgt von Braecus, der den jungen Tisander abdrängte. Tisander konnte sich trotzdem auf dem dritten Rang halten. Strabax blieb ein Stück dahinter. Syennesis obwohl er Startbox 1 hatte, ließ sich von Starbax abdrängen und landete auf Platz 5. Marsyas kam nicht vorm Start weg und musste auf Platz 6 in die zweite Runde.

Nach der erstem Runde:

1. Rianorix
2. Braecus
3. Tisander
4. Strabax
5. Syennesis
6. Marsyas



VICARIUS DOMINI FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
05.05.2018 19:40 Titus Annaeus Trabea ist offline E-Mail an Titus Annaeus Trabea senden Beiträge von Titus Annaeus Trabea suchen Nehmen Sie Titus Annaeus Trabea in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.05.2018 13:52

Menecrates befand sich zwar überpünktlich auf dem Gelände, aber die Unterredung mit einem unangekündigten Investor hielt ihn auf, sodass er den Start verpasste. Er traf ein, als die Fahrer bereits einen Teil der ersten Runde absolviert hatten. Wenig überraschend lag Syennesis wieder hinten. Menecrates schüttelte den Kopf.

"Salve Annaeus!" Er nickte außerdem zum Gruß, dann blickte er auf die Rennbahn. "Ich habe gerade einen Investor abgelehnt, der sich mit Geld ein Mitspracherecht erkaufen wollte. Ich denke, wir werfen erst einmal unser beider Erfahrungen in den Topf und erst wenn wir merken, unsere Strategien führen nicht zum Erfolg, können wir uns immer noch schlaue Köpfe einkaufen. Wir haben keine Finanznot, also brauchen wir aktuell auch keinen Investor." Er verfolgte die Fahrt um die Wendemarke, die nicht von allen Fahrer gleichermaßen gut gemeistert wurde.

"Unser teuerster Zukauf Syennesis bereitet mir Kopfzerbrechen. Mal fährt er ausnehmend gut, dann wieder enttäuscht er. Schau nur, Marsyas überholt ihn gerade. Letzter Platz!" Menecrates hob verständnislos die Arme und ließ sie resigniert sinken. "Rianorix und Braecus sind die dienstältesten Praesinafahrer, wenn man das in ihrem Alter überhaupt so sagen darf. Mit beiden bin ich recht zufrieden. Schau, sie duellieren sich an der Spitze."
Ob Annaeus zu den gesprächigen oder schweigsamen Mitstreitern gehörte, würde Menecrates umgehend herausfinden. Er würde mit beiden Varianten zurechtkommen.

Reihenfolge nach Runde zwei:
1) Braecus
2) Rianorix
3) Marsyas
4) Tisander
5) Strabax
6) Syennesis



CIVIS
TUTOR - CLAUDIA SISENNA
DOMINUS FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
07.05.2018 13:52 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Marcus Helvetius Commodus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #17
Halb verhungert
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Kulturbanause
Luxus

Marcus Helvetius Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.05.2018 16:59

Commodus erschien in Begleitung seiner üblichen Entourage bei dem Trainingsrennen. Begleitet oder wohl eher gefolgt wurde er von einem gutem Dutzend weiterer Römer. Bei Ihnen handelte es sich um Männer die man wohl in fernen Zukunft "Mittelständer" nennen würde. Sie hatten ihre Geschäfte und Betriebe in der Umgebung von Commodus Haus und einige wenige von Ihnen waren bereits Klienten von Commodus. Sein Ziel war es das das noch auf weit mehr zutraf aber deshalb waren sie heute nicht mit hier.
Heute waren sie hier weil er Ihnen begeistert von seiner Factio erzählt hatte und sie alle bisher noch keine Factio bevorzugten.

Sie alle nahmen also Platz und sahen bei dem Rennen zu.

Commodus ließ sie kurz in der Obhut seiner Rechten Hand Burdo, näherte sich dem gewähltem Oberhaupt der Factio. Beim näherkommen sah er das dieser gerade in Beratungen vertieft war.
Daher beließ er es bei einem knappen, zugewunkenem Gruß und hoffte auf die Gelegenheit später oder nach dem Rennen ein paar Worte mit diesem zu wechseln.

Danach nahm er wieder in der Mitte Platz und sah sich das Rennen an.


Sim-Off: Ich bin mir nicht ganz sicher, aber davon ausgegangen das das Rennen wenn auch vielleicht nicht im großen Circus dann doch irgendwo statt findet wo es auch Tribünen bzw. die Möglichkeit von Zuschauern gibt. Wenn nicht änder ich das aber gerne auch wieder.



SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
08.05.2018 16:59 Marcus Helvetius Commodus ist offline E-Mail an Marcus Helvetius Commodus senden Beiträge von Marcus Helvetius Commodus suchen Nehmen Sie Marcus Helvetius Commodus in Ihre Freundesliste auf
Titus Annaeus Trabea

Wohnort: Roma / Italia

Titus Annaeus Trabea Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.05.2018 18:46

Der Stylus grub sich in das weiche Wachs der Tabula. Titus war dabei sich Notizen zu machen. Die Stimme des Claudiers unterbrach ihn. „ Salve Senator Claudius.“ grüßte er mit einem Lächeln zurück. Sein Blick ging ebenfalls auf die Bahn. „ Nichts gegen Investoren, die etwas von dem verstehen in das sie investieren. Die sind nur sehr rar gesät. Wobei man schlaue Köpfe manchmal für lau bekommt.“ Titus lächelte verlegen. „ Entschuldige bitte, ich habe, ohne dich zu fragen, einen Medicus für unsere Pferde aus Misenum kommen lassen. Er möchte für seine Arbeit keine Bezahlung. Nur die Kosten für Kräuter usw. müssten wir übernehmen.“ Die Kosten wären auch bei einem anderen Medicus angefallen.

Ja, da hatte der Senator recht. Syennesis war ein Sorgenkind.
„ Sehr unbeständig in seiner Tagesform. Es könnte auch am Gespann liegen.“ Titus sah sich die aufgelisteten Gespanne an. „ Ja, die beiden haben Feuer und kommen gut mit ihren Pferden und der Bahn zurecht. Zwei gute Stammfahrer.“ Titus verfolgte das Rennen und ließ die Notizen.

Die Gespanne gingen in die dritte Runde. „ Sieh dir das an. Marsyas und Strabax nutzen das Gerangel zwischen Braecus und Rianorix aus. Noch ein Jahr und Marsyas kann mit den beiden mithalten.“ Titus legte die Tabula weg, bildete eine Trichter mit seinen Händen und rief auf die Bahn. „ Gut Tisander, ja genau so!!“ Der Junge drängte den ohnehin zurückgefallenen Rianorix weiter nach außen und schnappte sich die enge Wende. „ Tisander hat Talent, mal sehen, wie er sich die nächsten Rennen macht. Bei Syennesis müssen wir uns wirklich was einfallen lassen. Sieh dir sein Gespann an. Er hetzt es über die Bahn und kommt nicht an die anderen ran.“

Reihenfolge nach Runde 3:

1. Marsyas
2. Strabax
3. Braecus
4. Tisander
5. Rianorix
6. Syennesis



Kaum hatte Titus das gesagt, machte Syennesis zu Beginn der 4. Runde Boden gut. Tisander bedrängte Rianorix. Das nutzte Syennesis ging an beiden vorbei. Lange hielt sein Vorsprung nicht. Nach der Wende fiel er wieder zurück. „ So wird das nichts. Mit dem was er da zusammenfährt.“ ärgerte sich Titus. Marsyas hatte seinem Gespann zu viel zugemutet und fiel zurück. Braecus überholte Marsyas und setzte sich an die Spitze. Tisander konnte einen Platz gut machen.


Reihenfolge nach Runde 4:

1. Braecus
2. Strabax
3. Tisander
4. Marsyas
5. Rianorix
6. Syennesis



VICARIUS DOMINI FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
08.05.2018 18:46 Titus Annaeus Trabea ist offline E-Mail an Titus Annaeus Trabea senden Beiträge von Titus Annaeus Trabea suchen Nehmen Sie Titus Annaeus Trabea in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.05.2018 23:13

Menecrates bemerkte im Augenwinkel, dass jemand auf ihn zukam und grüßte. Er wandte den Blick und grüßte seinerseits, bevor er sich wieder dem begonnenen Gespräch mit Annaeus zuwandte, zumal das Rennen ja weiterlief und er nichts verpassen wollte.

"Wir sollten Syennesis beim nächsten Rennen ein gänzlich anderes Gespann geben. Die Abstimmung hapert. Eigentlich stimmt gar nichts." Das Rennen ging in die fünfte Runde und brachte einen Angriff von Marsyas mit sich. Menecrates staunte, denn im Grunde traute er diesem Nachwuchslenker wenig zu. Plötzlich fiel ihm die Anmerkung bezüglich des Medicus ein, weswegen er sich erneut an Annaeus wandte.

"Kein Problem. Jeder Fahrer und jedes Pferd soll optimale Fürsorge erhalten. Nur ein schmerzfreies Tier kann Höchstleistungen bringen und neben Muskelaufbau sind das Lösen von Verspannungen oder Wirbelblockaden gleichermaßen wichtig." Er riss den Arm nach oben. "Tisander rutscht ab!" Das überraschte ihn ähnlich wie Marsyas' Überholerfolg.

Die Reihenfolge nach Runde fünf:
1) Braecus
2) Marsyas
3) Strabax
4) Rianorix
5) Tisander
6) Syennesis



CIVIS
TUTOR - CLAUDIA SISENNA
DOMINUS FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
08.05.2018 23:13 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Marsyas

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #30
Halb verhungert
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Marsyas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
10.05.2018 18:48

Dieses Rennen schien das erste in seiner kurzen Laufbahn zu sein, das einmal nicht miserabel lief. Es gehörte bereits zu seiner Erwartung, als einer der Letzten ins Ziel zu trudeln, doch heute lief es viel besser. Der Start konnte zwar nicht schlechter gelingen und die erste Runde blieb er Schlusslicht, aber ab Runde zwei ahnte er die Chance. Er lag plötzlich im Mittelfeld. Runde drei allerdings verunsicherte ihn zu tiefst, denn rechts und links fielen seine Kontrahenten und Factiofahrer gleichermaßen immer weiter zurück und er konnte als erster (!) diese dritte Runde für sich verbuchen. Die mangelnde Erfahrung kostet ihn aber den erarbeiteten Vorsprung. Er sah viel zu oft zurück und fühlte sich als Führender auch unwohl. Er musste den Kopf über sich schütteln, als in Runde vier der übliche Stand im Mittelfeld erreicht war.
Aber er feuerte sich selbst an, denn wenn er schon im Mittelfeld lag, musste er nicht unbedingt bis zum Ende abrutschen. Er gab sich jede Mühe und spornte seine Pferde an, wenigstens den Platz zu halten. Fortuna meinte es gut mit ihm, denn er schob sich in Runde fünf stückchenweise wieder nach vorn, um in Runde sechs zwar wieder etwas abzurutschen, aber immer noch den stolzen dritten Platz im Feld zu belegen.

Die Platzierungen nach Runde sechs:
1) Braecus
2) Rianorix
3) Marsyas
4) Strabax
5) Syennesis
6) Tisander



PEREGRINUS
10.05.2018 18:48 Marsyas ist offline E-Mail an Marsyas senden Beiträge von Marsyas suchen Nehmen Sie Marsyas in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
13.05.2018 12:40

Für Menecrates völlig überraschend lag der Nachwuchstfahrer Tisander aktuell auf dem letzten Platz. Dieser junge Mann, fast noch ein Bursche, konnte ansonsten mit der Stabilität guter Leistungen aufwarten, was bei Syennesis nicht der Fall war. Allem Anschein nach würde die Reihenfolge der beiden am Ende des Feldes so bleiben. Menecrates erkannte bei ihnen kein Potential für einen Überraschungsangriff. Den allerdings legten Marsyas und Strabax gemeinsam hin. Die beiden Fahrer schienen sich gegenseitig herauszufordern und zogen ganz unbemerkt an dem bis dahin Zweitplatzierten Rianorix vorbei.

"Puh", kommentierte Menecrates die aufkommende Spannung beim Endspurt. Es musste hart sein, in der letzten Runde einen sicher geglaubten guten Rang abgeben zu müssen. An der Spitze fuhr Braecus souverän und rettete ohne größere Anstrengung den Sieg ins Ziel. Da Rianorix abrutschte und Marsyas und Strabax das Feld von halbwegs hinten aufrollten, bildete sich ein nennenswerter Rückstand dieser beiden auf den siegreichen Fahrer. Die Freude stand ihnen trotzdem im schmutzverschmierten Gesicht, als sie über die Ziellinie rollte.

Der Zieleinlauf nach Runde sieben:
1) Braecus
2) Marsyas
3) Strabax
4) Rianorix
5) Syennesis
6) Tisander



CIVIS
TUTOR - CLAUDIA SISENNA
DOMINUS FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
13.05.2018 12:40 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Titus Annaeus Trabea

Wohnort: Roma / Italia

Titus Annaeus Trabea Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
13.05.2018 14:08

Durchatmen war angesagt. Titus lehnte sich an die Mauer. „ War das spannend. Marsyas wird unser nächster Champion.“ Meinte er so frisch von der Leber weg. „ Tisander hat viel Potential. Jung und unerfahren hat er sich zwischenzeitlich sehr gut gemacht. Den kriegen wir hin. Ich würde ihm gern ein Gespann mit erfahreneren Pferden anvertrauen, damit er mehr an sich arbeiten kann.“ Das beste am Rennen, Fahrer und Gespanne hatten keinen Schaden genommen. „ Was machen wir mit Syennesis, Senator? Ich würde vorschlagen ihm ein anderes Gespann zu geben und das nächste Trainingsrennen abwarten. Geht das wieder so aus wie heute. Dann sind ein paar klare Worte nötig.“ Für Fahrer die nichts brachten Geld und Gespanne bereit zu stellen war Verschwendung.

Titus hatte zu jeder Runde Notizen gemacht und notierte den Zieleinlauf dazu. Das war jetzt Pflicht für jedes weitere Trainingsrennen. Nach 5 Rennen war es möglich eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen. Nach 10 Rennen sollte man sehen, was die Fahrer und ihre Gespanne brachten, wie sie sich entwickelten.
„ Den Trainingsplan werde ich morgen aushängen. Einen im Domus der Factio, einen im Quartier der Fahrer und einen hier an in den Stallungen.“ Er war fast fertig. Einen Ruhetag bekam jeder Fahrer und bei den Trainingszeiten wurden die Tageszeiten durchgewechselt.


Sim-Off: Du warst schneller. smile



VICARIUS DOMINI FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
13.05.2018 14:08 Titus Annaeus Trabea ist offline E-Mail an Titus Annaeus Trabea senden Beiträge von Titus Annaeus Trabea suchen Nehmen Sie Titus Annaeus Trabea in Ihre Freundesliste auf
Herius Claudius Menecrates

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Villenbesitzer
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Großer Gönner
Luxus

Themenstarter

Herius Claudius Menecrates Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Trainingsrennen der Factio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
13.05.2018 17:59

Sim-Off: smile

"Im Ernst?" Menecrates blickte Trabea zweifelnd an, als der in Marsyas so viel Potential sah. "Ich fürchte, du kennst die früheren Platzierungen nicht. Allerdings, der Junge steht noch ganz am Anfang. Letztlich halte ich Tisander dennoch für das größere Talent." Anschließend hörte er sich die Meinung des Vicarius in Bezug auf Syennesis an. Er nickte.
"Ja, versuchen wir es bei Syennesis mit einer Umstellung. Trainingsrennen sind dazu da, verschiedenes auszuprobieren. Ich habe übrigens eine Anfrage der Aurata zu einem Rennen. Um die Organisation brauchst du dich dieses Mal nicht kümmern. Da habe ich den kürzeren Draht, weil der Vicarius der Aurata mein Sohn ist. Wir besprechen die Einzelheiten beim nächsten privaten Essen. Antreten werden vier gegen vier. Ich werde Marsyas pausieren lassen, dann zieht Tisander, was die Anzahl der Rennen betrifft, mit ihm gleich. So können wir die beiden besser vergleichen."

Zu den Aufhängeorten der Trainingspläne nickte Menecrates wieder. Sie schienen ihm bestens geeignet, damit sich jeder direkt oder indirekt Betroffene bequem informieren konnte.

"Ich hätte übrigens nichts dagegen, wenn du die klärenden Worte gegenüber nachlässigen Fahrern finden würdest, aber warten wir bei Syennesis das kommende Rennen ab. Und mit erfahrenen Pferden für Tisander bin ich einverstanden. Mal sehen, was er mit ihnen auf die Beine stellt."



CIVIS
TUTOR - CLAUDIA SISENNA
DOMINUS FACTIONIS - FACTIO PRAESINA
13.05.2018 17:59 Herius Claudius Menecrates ist offline E-Mail an Herius Claudius Menecrates senden Beiträge von Herius Claudius Menecrates suchen Nehmen Sie Herius Claudius Menecrates in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Panem et Circenses » [Trainingsrennen] der Factio Praesina
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH