Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Domus Iunia » Epistolae » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Epistolae
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Iunia Attica

Wohnort: Roma / Italia

Iunia Attica Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Epistolae Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.08.2006 16:27

Hier können Briefe für die Bewohner der Casa abgegeben werden.


02.08.2006 16:27 Iunia Attica ist offline E-Mail an Iunia Attica senden Beiträge von Iunia Attica suchen Nehmen Sie Iunia Attica in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Brief für Iunia Attica Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.08.2006 13:59

   
Comes Sacrarum Largitinorum Iunia Attica, Roma, Italia


Salve Iunia Attica,

in der Angelegenheit Donativum für Herius Hadrianus Subdolus erhälst Du hiermit die Anweisung ihm für die Dienstzeit von 18 Monate und 24 Tage einen Betrag von 3240 Sesterzen auszuzahlen.

ANTE DIEM XVIII KAL SEP DCCCLVI A.U.C.
(15.8.2006/103 n.Chr.)


i.A. Gaius Quintilius Iuba
Scriba Legio II.





17.08.2006 13:59 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Caius Octavius Cato

Wohnort: Roma / Italia

Caius Octavius Cato Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Begutachtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.08.2006 22:51

   



Pater Gentis der Gens Iunia
Casa Iunia
Roma


~ ~ ~ BEGUTACHTUNG ~ ~ ~

der Casa Iunia


vom ANTE DIEM VI KAL SEP DCCCLVI A.U.C. (27.8.2006/103 n.Chr.)


Hiermit wird bestätigt, dass die Casa der Gens Iunia vom Architectus Urbi und einem zuständigem Agrimensor begutachtet wurde.
Die Casa ist nach den erforderlichen Kriterien gebaut.

Lucius Octavius Detritus
Architectus Urbi

et

Caius Octavius Cato
Agrimensor - Roma






SCRIBA PERSONALIS - LUCIUS OCTAVIUS DETRITUS
27.08.2006 22:51 Caius Octavius Cato ist offline E-Mail an Caius Octavius Cato senden Beiträge von Caius Octavius Cato suchen Nehmen Sie Caius Octavius Cato in Ihre Freundesliste auf
Celeste

Wohnort: Roma / Italia

Celeste Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
14.09.2006 12:01

Celeste hatte einen Jungen aufgetrieben, der für ein wenig Geld einen kleinen Botengang machen wollte. Kruz vor der Casa hatte sie ihm ein kleines zugeschnürtes Päcken überreicht an dem ein Zettel befestigt war. Auf diesem Zettel stand der Name des Empfängers. Appius Iunius Lucullus

Celeste blieb in der Nähe und beobachtete den Jungen genau. Es sollte nichts mehr schief gehen und der Ring auch wirklich ankommen. Der Junge musste sowieso zu ihr zurückkommen. Er hatte nur eine kleine Anzahlung erhalten. Gut konnte sie sehen wie der Junge das Päckchen an der richtigen Stelle für die Post abgab und schleunigst zu ihr zurückkehrte. Wie versprochen gab sie ihm schließlich das Restgeld und verschwand so schnell sie konnte. Man durfte sie hier nicht sehen und das sollte man auch nicht. Zumindest konnte sie nun sicher sein, das der Empfänger zufrieden gestellt war und sie wohl so schnell nicht mehr aufsuchte.


14.09.2006 12:01 Celeste ist offline Beiträge von Celeste suchen Nehmen Sie Celeste in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post für Iunia Attica Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
21.09.2006 10:10

   

Von
Probatus
Iunius Lucullus
Legio I, Castellum, Mantua, Italia

An
Iunia Attica
Casa Iunia
Rom, Italia

Liebe Familie, hier oben in Mantua ist es bereits sehr kühl und die Ausbildung ist für mich sehr Hart. Unser Centurio, ein richtiger Sadist wie er im Buch steht, schleift uns von morgens bis abends bis die Füße bluten. Leider bleibt so wenig Zeit um neue Freundschaften zu pflegen, dass ich selbst diesen Brief erst spät in der Nacht an euch schreiben kann. Bald steht ein Übungsmarsch bevor und unsere Ausrüstung ist etwa um die 40 Kilo schwer! Aber trotzt dieser ganzen Strapazen, bereue ich nicht zur Legion gegangen zu sein. Es ist, als wenn ich einen neuen Lebensabschnitt begonnen hätte. Bald steht unser feierlicher Eid, bevor, ich ersehne diesen Tag. Denn, mit diesen Eid ist man endgültig in dieser großen Familie aufgenommen.

Aber wie läuft es bei euch uns? Attica, arbeitest du noch immer fleißig bis spät in die Nacht? Silanus, hast du schon eine Anstellung gefunden oder gibst du dich immer noch dem Müßiggang hin? Augenzwinkern Und was ist mit Maecia? Schwirren die unreifen Kerle Roms immer noch um sie herum? Was für eine Frage, sicher werden sie das.

Es würde mich wirklich freuen, wenn ihr von euch hören lasst. Jeder Gruß aus der Heimat ist mit stets Willkommen. Ich vermisse euch sehr!

Euer Cousin, Lucullus



21.09.2006 10:10 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post für Iunia Attica Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.10.2006 22:37

   

Von
Probatus
Iunius Lucullus
Legio I, Castellum, Mantua, Italia

An
Iunia Attica
Casa Iunia
Roma, Italia

Liebe Familie, da ich von euch noch keine Antwort erhalten habe, nehme ich an, dass mein erster Brief verloren gegangen ist. Typisch für diese Kerle vom Postamt. Überbezahlt und schlampig. Aber wie dem auch sei, ich wollte mich nur bei euch melden. Mir geht es gut. Ich habe endlich erste Kontakte geknüpft zu einigen Kameraden, alles hervorragende Kerle. Die Ausbildung dauert weiter an und wir haben auch bereits unseren ersten Übungsmarsch hinter uns. Gestern mussten wir bei bitterster Kälte Nachtwache schieben, ein Erlebnis auf welches ich gerne verzichtet hätte. Aber ich will mich nicht beklagen, ich bekomme täglich mein Essen und ein Dach über meinen Kopf. Es würde mich freuen, einmal von euch zu hören. Ich vermisse euch sehr und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.

Euer Cousin, Lucullus



08.10.2006 22:37 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post für Iunia Attica Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
14.11.2006 23:21

   
Von
Probatus
Iunius Lucullus
Legio I, Castellum, Mantua, Italia

An
Iunia Attica
Casa Iunia
Roma, Italia




Liebe Familie,

schon viele Wochen sind ins Land gezogen ohne eine Antwort von Euch zu erhalten. Ich nehme an das Ihr zu beschäftigt seit um euren Cousin zu schreiben. Aber ich habe dafür natürlich vollstes Verständnis, Beamte des Kaisers haben keine Freizeit. Nicht mal um eine winzige Zeile zu Papyrus zu bringen. Wie dem auch sei, ich hoffe Ihr habt wenigstens die Zeit um euch diesen kurzen Brief durch zu lesen, da es mein letzter sein wird. Morgen schon werde ich verlegt nach Pons Aelius. Das liegt im hohen Norden von Britannien, an der Grenze zu Caledonia. Sicher ist die reibungslose Postverbindung zwischen Rom und diesen unwirklichen Gefilden sehr dürftig. Erwartet daher keine Briefe von mir. Wenn die Götter wollen, so sehen wir uns in ein paar Jahren vielleicht wieder.

Vale
Appius Iunius Lucullus



14.11.2006 23:21 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Titus Decimus Verus

Wohnort: Roma / Italia

Titus Decimus Verus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
10.04.2007 13:18

Ein Sklave der Curia brachte dieses Schriftstück vorbei.

   
Comes Regio Italia


Hiermit wirst du gebeten,Aquarius Iunia Maecia, zur Dringlichkeitssitzung in Roma zu erscheinen. Ein nicht erscheinen kann Konsequenzen nach sich ziehen.Diese Nachricht erhälst du bereits als Mahnung.

Im Auftrag des Comes der Regio Italia ,Titus Aurelius Cicero.

DCCCLVII A.U.C.

Titus Decimus Verus




Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Titus Decimus Verus: 10.04.2007 13:18.

10.04.2007 13:18 Titus Decimus Verus ist offline E-Mail an Titus Decimus Verus senden Beiträge von Titus Decimus Verus suchen Nehmen Sie Titus Decimus Verus in Ihre Freundesliste auf
Ein Praetorianer

Wohnort: Roma / Italia

Ein Praetorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.05.2007 19:46

   


L. IUNIO SILANO
Der Imperator Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus wird
ANTE DIEM VI ID MAI DCCCLVII A.U.C. (10.5.2007/104 n.Chr.)
eine Feierlichkeit auf dem Palatinus ausrichten, zu welcher er dich, Lucius Iunius Silanus, in seiner Gnade lädt, um dir Ehrungen zuteil werden zu lassen.


----MAGISTER OFFICIORUM----
ADMINISTRATIO IMPERATORIS






08.05.2007 19:46 Ein Praetorianer ist offline E-Mail an Ein Praetorianer senden Beiträge von Ein Praetorianer suchen Nehmen Sie Ein Praetorianer in Ihre Freundesliste auf
Gaius Iulius Raeticus

Wohnort: Roma / Italia

Gaius Iulius Raeticus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Meldung der Cohortes Urbanae Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.09.2007 20:03

   
COHORTES URBANAE
IUNIAE ATTICAE S.D.

Dies ist eine Anordnung des Tribunus Cohortis Urbanae Aulus Octavius Avitus. Du wirst aufgefordert deine Betriebe Lapicidinae und Officina ferraria innerhalb einer Woche abzugeben, zu veräußern, oder aufzulösen, sobald die Frist abläuft wirst du verklagt und deine Betriebe werden von den Männern der Cohortes Urbanae geschlossen.

26.09.2007 20:03 Gaius Iulius Raeticus ist offline Beiträge von Gaius Iulius Raeticus suchen Nehmen Sie Gaius Iulius Raeticus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Aurelius Corvinus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Aurelius Corvinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Erbschaften Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.10.2007 13:08

   

Ad
Appius Iunius Decula
casa Iunia in Roma
Italia



decemvir litibus iucandis M. Aurelius Corvinus A. Iunio Deculae s.d.

Meine Worte werden wohl kaum im Stande sein, deine Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen zu lindern. Es sind Augenblicke, in denen man inne hält, Momente, die einem die eigene, unabwendbare Vergänglichkeit vor Augen führen.
Auch wenn es dir in jenem Moment nichtig erscheinen mag, so möchte ich dich in meinem Amte als decemvir litibus iucandis darauf hinweisen, dass Nero Iunius Serenus dir weltliche Güter hinterlassen hat. Konkret geht es um 490.00 Sesterzen.

Nach unseren geltenden Rechtsgrundsätzen bist du der legitime Erbe, sowie ebenfalls Appius Iunius Lucullus, welcher gesondert angeschrieben wird. Um die rechtsmäßige Übertragung der oben aufgelisteten Betriebe zu gewährleisten, besteht die Notwendigkeit einer Einigung aller Erbberechtigten. Ich bitte dich, mir bis zum ANTE DIEM V ID NOV DCCCLVII A.U.C. (9.11.2007/104 n.Chr.) mitzuteilen*, ob du willens bist, deinen Erbeiteil anzutreten. Sollte einer der Erbberechtigten diesen Termin versäumen, so wird sein Anteil der Ganzheit des zu verteilenden Erbes hinzugefügt werden, ebenso wie sich der rechtsmäßige Anteil eines jeden durch den Verzicht eines weiteren Erbberechtigten erhöhen kann.

Möge dich die Erinnerung an den lieben Verstorbenen begleiten wie ein wärmender Sonnenstrahl.

Vale.




ROMA, ANTE DIEM VIII KAL NOV DCCCLVII A.U.C. (25.10.2007/104 n.Chr.)

Sim-Off: Annahme/Ablehnung bitte diesmal direkt an mich senden.
Beachte bitte auch die Reiseregeln.



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Marcus Aurelius Corvinus: 25.10.2007 13:08.

25.10.2007 13:08 Marcus Aurelius Corvinus ist offline E-Mail an Marcus Aurelius Corvinus senden Beiträge von Marcus Aurelius Corvinus suchen Nehmen Sie Marcus Aurelius Corvinus in Ihre Freundesliste auf
Medicus Germanicus Avarus

Wohnort: Roma / Italia

Medicus Germanicus Avarus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Edictum Aedilis Plebis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.12.2007 14:53

Gleich nach den Octaviern trieb es den Boten zu den Iuniern. Auch hierher hatte er eine Rolle zu verbringen und tat dies mit selben Elan.

   
EDICTUM AEDILIS PLEBIS
ANTE DIEM VII ID DEC DCCCLVII A.U.C. (7.12.2007/104 n.Chr.)


An Iunia Attica,

mit Erhalt dieses Schreibens beginnt für dich eine Frist von vierzehn Tagen. Dabei ist zu beachten, das nicht der Zeitpunkt deines Lesens diesen Fristverlauf setzt, sondern die Abgabezeit des Überbringers zählt.

In jener Zeit ist es dir gegeben die wirtschaftlichen Verbindungen zu den Betrieben Lapicidinae - Marmorbruch und Officina ferraria - Schmied zu beenden. Dies kann in deinem Sinne durch Verkauf, Verbringung oder letztlich Schließung geschehen. Nach Fristverstreichung erlischt die öffentliche Kulanz und es ist mit einem angemessenen Straferlass zu rechnen.

Gezeichnet und verfügt:


Medicus Germanicus Avarus










SKLAVE - GENS GERMANICA
07.12.2007 14:53 Medicus Germanicus Avarus ist offline Homepage von Medicus Germanicus Avarus Beiträge von Medicus Germanicus Avarus suchen Nehmen Sie Medicus Germanicus Avarus in Ihre Freundesliste auf
Titus Aurelius Ursus

Wohnort: Roma / Italia

Titus Aurelius Ursus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Post vom decemvir litibus iudicandis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.12.2007 16:26

Ein aurelischer Sklave gab, ohne viele Worte zu machen, die amtlich aussehende Schriftrolle ab und machte sich dann eilig wieder auf den Weg.

   

Ad
Appius Iunius Decula
Casa Iunia
Roma
Italia



Salve, App. Iunius Decula,

bitte sei Dir meines tiefsten Mitgefühls über den Verlust Deines Bruders Appius Iunius Lucullus versichert, auch wenn ich mir darüber bewusst bin, wie wenig Trost ich Dir mit diesen Worten zu spenden vermag.

Nur ungern breche ich mit solch banalen Dingen in Deine Trauer ein, doch ist es meine Pflicht als decemvir litibus iudicandis, die weltlichen Hinterlassenschaften der Verstorbenen den gesetzlichen Richtlinien entsprechend auf die Erben zu verteilen.

Da Du als einziger Erbe in Frage kommst, beläuft sich das Erbe auf:
330.28 Sesterzen, 1 Toga, 1 Mantel, 1 Perlenschmuck, 1 lukanische Würste, 1 Spende für die Acta, 1 Bier (Fass)

Ich bitte Dich darum, Dir einen kurzen Moment Zeit zu nehmen, mir mitzuteilen, ob Du gewillt bist, das Erbe anzutreten und mir möglichst bald, spätestens aber bis ANTE DIEM XIII KAL FEB DCCCLVIII A.U.C. (20.1.2008/105 n.Chr.), eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen. Denn sollte ich bis zu ANTE DIEM XIII KAL FEB DCCCLVIII A.U.C. (20.1.2008/105 n.Chr.) keine Mitteilung erhalten haben, bin ich verpflichtet, das Vermögen Deines Bruders der Staatskasse zuzuführen.

Mögen die Götter Deinen Bruder sicher ins Elysium geleiten und Dir ein langes, glückliches Leben bescheren.

Vale,






ROMA, ANTE DIEM X KAL IAN DCCCLVIII A.U.C. (23.12.2007/104 n.Chr.)

Sim-Off: Antwort bitte an die Villa Aurelia, Roma





SODALIS FACTIO AURATA - FACTIO AURATA

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Titus Aurelius Ursus: 23.12.2007 16:52.

23.12.2007 16:26 Titus Aurelius Ursus ist offline E-Mail an Titus Aurelius Ursus senden Homepage von Titus Aurelius Ursus Beiträge von Titus Aurelius Ursus suchen Nehmen Sie Titus Aurelius Ursus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Iulius Cincinnatus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Iulius Cincinnatus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
04.01.2008 19:42

Im Autrag des Titus Aurelius Ursus überbrachte Cincinnatus ein weiteres Schreiben des Vigintivirs an Iunia Attica:

   

Ad
Iuniam Atticam
Casa Iunia
Roma
Provincia Italia


Salve, Iunia Attica,

bitte sei Dir meines tiefsten Mitgefühls über den Verlust Deiner Schwester Iunia Maecia versichert, auch wenn ich mir darüber bewusst bin, wie wenig Trost ich Dir mit diesen Worten zu spenden vermag.

Nur ungern breche ich mit solch banalen Dingen in Deine Trauer ein, doch ist es meine Pflicht als decemvir litibus iudicandis, die weltlichen Hinterlassenschaften der Verstorbenen den gesetzlichen Richtlinien entsprechend auf die Erben zu verteilen.

Da Du als einzige Erbin in Frage kommst, beläuft sich das Erbe auf:

5021.73 Sesterzen, 1 Werkzeug

Ich bitte Dich darum, Dir einen kurzen Moment Zeit zu nehmen, mir mitzuteilen, ob Du gewillt bist, das Erbe anzutreten und mir möglichst bald, spätestens aber bis ANTE DIEM XIII KAL FEB DCCCLVIII A.U.C. (20.1.2008/105 n.Chr.), eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen. Denn sollte ich bis zu ANTE DIEM XIII KAL FEB DCCCLVIII A.U.C. (20.1.2008/105 n.Chr.) keine Mitteilung erhalten haben, bin ich verpflichtet, das Vermögen Deines Verwandten der Staatskasse zuzuführen.

Mögen die Götter Deine Schwester sicher ins Elysium geleiten und Dir ein langes, glückliches Leben bescheren.

Vale,






ROMA, PRIDIE NON IAN DCCCLVIII A.U.C. (4.1.2008/105 n.Chr.)

Sim-Off: Antwort bitte an die Villa Aurelia, Roma





SCRIBA PERSONALIS - TITUS AURELIUS URSUS
04.01.2008 19:42 Gnaeus Iulius Cincinnatus ist offline E-Mail an Gnaeus Iulius Cincinnatus senden Beiträge von Gnaeus Iulius Cincinnatus suchen Nehmen Sie Gnaeus Iulius Cincinnatus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Iulius Cincinnatus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Iulius Cincinnatus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
05.01.2008 19:39

   

Ad
Lucium Iunium Silanum
Casa Iunia
Roma
Provincia Italia


Salve, Luci Iuni Silane,

leider ist es nicht möglich, ein Erbe auf ein anderes, mit dem Verstorbenen entfernter verwandtes Familienmitglied zu übertragen, nur weil der eigentliche Erbe gerade verreist ist.

Laut Meldelisten ist Deine Cousine Iunia Attica in Rom wohnhaft. Sollte sie für längere Zeit verreist sein, so bitte ich Dich um Angabe ihrer aktuellen Anschrift, damit ich sie an ihrem Aufenthaltsort anschreiben kann. Es ist leider zwingend erforderlich, daß sie selbst das Erbe annimmt. Sollte sie dies nicht innerhalb der gesetzten Frist tun, fällt das Erbe an den Staat.

Vale,






ROMA, NON IAN DCCCLVIII A.U.C. (5.1.2008/105 n.Chr.)





SCRIBA PERSONALIS - TITUS AURELIUS URSUS
05.01.2008 19:39 Gnaeus Iulius Cincinnatus ist offline E-Mail an Gnaeus Iulius Cincinnatus senden Beiträge von Gnaeus Iulius Cincinnatus suchen Nehmen Sie Gnaeus Iulius Cincinnatus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
10.01.2008 18:24

   
An die Familie von Appius Iunius Lucullus
Aus dem Geschlecht der Iunier
Casa Iunia
Roma, Italia


Salve verehrte familia Iunia,

mit tiefem Bedauern muß ich Euch mitteilen, daß der Soldat und Euer Familienmitglied, Appius Iunius Lucullus, vor Kurzem ehrenvoll auf dem Schlachtfeld nahe Edessa in Ausübung seiner Pflicht gefallen ist. Mutig und mit großer Tapferkeit stellte sich der Soldat Iunius Lucullus den feindlichen Heerscharen, kämpfte an der Seite seiner römischen Brüder und gab sein Leben, um das Imperium vor den parthischen Feinden zu schützen. Ehrenhaft hat er sich geopfert und kein Soldat, kein Mann meiner Einheit wird jemals diese Aufopferung vergeßen. Seine Taten werden darum weiter leben und sein Handeln wird helfen das Imperium zu sichern. Selbst wenn der Tod eines Familienmitgliedes tief erschütternd ist und Iunius Lucullus stets eine Lücke hinter laßen wird, so hoffe ich, daß dieses Wissen um seine Taten und seinen Mut Euch ein Trost sein kann. Auch der Kaiser wußte um die Courage und Mannhaftigkeit von Iunius Lucullus, weswegen Lucullus noch nach der Schlacht seiner Heldenhaftigkeit wegen mit den armillae ausgezeichnet wurde.

Sein sterblichen Überreste haben nach der Schlacht eine würdige Zeremonie und eine angemessene Verbrennung erhalten. Ich schicke Euch anbei eine Urne mit seiner Asche, zudem die Auszeichnung, die ich im Namen von Iunius Lucullus vom Kaiser entgegen genommen habe und Euch zukommen laßen möchte.

Ich möchte Euch meinen ehrlichen und tief empfundenen Beileid bekunden. Iunius Lucullus war ein guter Kamerad, ein aufrechter Bruder der anderen Soldaten der prima und ein honoriger Römer. Mögen die Götter ihm nun ein paradiesisches Leben gewähren.


centurio legionis primae



10.01.2008 18:24 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Ein Praetorianer

Wohnort: Roma / Italia

Ein Praetorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
03.02.2008 00:06

Zwei Soldaten erreichten die domus der Iunier, klopften an die porta und überreichten ein Schreiben.

   



Q. NONIUS BALBUS PROCURATOR AB EPISTULIS PALATII
TRIBUNO VIGILIUM L. IUNIO SILANO


Du erbatest, Iunius Silanus, als Tribun die Versetzung von den Vigiles zur Legio XXII Deiotariana in Aegyptus. Deinem Ansuchen wurde stattgegeben und deine Versetzung durchgeführt.
Du erhältst hiermit deinen Befehl zur Abreise. Deine Ankunft in Nicopolis, wo dich der Praefectus Legionis erwartet, hat binnen eines Monats zu erfolgen.


--PROCURATOR AB EPISTULIS--
ADMINISTRATIO IMPERATORIS







03.02.2008 00:06 Ein Praetorianer ist offline E-Mail an Ein Praetorianer senden Beiträge von Ein Praetorianer suchen Nehmen Sie Ein Praetorianer in Ihre Freundesliste auf
Titus Aurelius Ursus

Wohnort: Roma / Italia

Titus Aurelius Ursus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
05.02.2008 17:42

Ein aurelischer Sklave gab zwei Schriftrollen ab und entfernte sich dann wieder. Offensichtlich hatte er noch eine ganze Reihe Schriftrollen zu verteilen.

   

Ad
Lucium Iunium Silanum
Casa Iunia
Roma



Salve, Luci Iuni Silane,

bitte sei Dir meines tiefsten Mitgefühls über den Verlust Deines Vetters Appius Iunius Decula versichert, auch wenn ich mir darüber bewusst bin, wie wenig Trost ich Dir mit diesen Worten zu spenden vermag.

Nur ungern breche ich mit solch banalen Dingen in Deine Trauer ein, doch ist es meine Pflicht als decemvir litibus iudicandis, die weltlichen Hinterlassenschaften der Verstorbenen den gesetzlichen Richtlinien entsprechend auf die Erben zu verteilen.

Da Du als einer von zwei Erben in Frage kommst, beläuft sich der auf Dich entfallende Vermögensanteil auf 5 Sesterzen

Ich bitte Dich darum, Dir einen kurzen Moment Zeit zu nehmen, mir mitzuteilen, ob Du gewillt bist, das Erbe anzutreten und mir möglichst bald, spätestens aber bis ANTE DIEM IX KAL MAR DCCCLVIII A.U.C. (22.2.2008/105 n.Chr.), eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen. Denn sollte ich bis zu ANTE DIEM IX KAL MAR DCCCLVIII A.U.C. (22.2.2008/105 n.Chr.) keine Mitteilung erhalten haben, bin ich verpflichtet, den auf Dich entfallenden Vermögensteil auf den anderen Erben zu übertragen.

Mögen die Götter Deinen Vetter sicher ins Elysium geleiten und Dir ein langes, glückliches Leben bescheren.

Vale,






ROMA, NON FEB DCCCLVIII A.U.C. (5.2.2008/105 n.Chr.)

Sim-Off: Antwort bitte an die Villa Aurelia, Roma





   

Ad
Iuniam Variliam
Casa Iunia
Roma



Salve, Iunia Varilia,

bitte sei Dir meines tiefsten Mitgefühls über den Verlust Deines Vetters Appius Iunius Decula versichert, auch wenn ich mir darüber bewusst bin, wie wenig Trost ich Dir mit diesen Worten zu spenden vermag.

Nur ungern breche ich mit solch banalen Dingen in Deine Trauer ein, doch ist es meine Pflicht als decemvir litibus iudicandis, die weltlichen Hinterlassenschaften der Verstorbenen den gesetzlichen Richtlinien entsprechend auf die Erben zu verteilen.

Da Du als einer von zwei Erben in Frage kommst, beläuft sich der auf Dich entfallende Vermögensanteil auf 5 Sesterzen

Ich bitte Dich darum, Dir einen kurzen Moment Zeit zu nehmen, mir mitzuteilen, ob Du gewillt bist, das Erbe anzutreten und mir möglichst bald, spätestens aber bis ANTE DIEM IX KAL MAR DCCCLVIII A.U.C. (22.2.2008/105 n.Chr.), eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen. Denn sollte ich bis zu ANTE DIEM IX KAL MAR DCCCLVIII A.U.C. (22.2.2008/105 n.Chr.) keine Mitteilung erhalten haben, bin ich verpflichtet, den auf Dich entfallenden Vermögensteil auf den anderen Erben zu übertragen.

Mögen die Götter Deinen Vetter sicher ins Elysium geleiten und Dir ein langes, glückliches Leben bescheren.

Vale,






ROMA, NON FEB DCCCLVIII A.U.C. (5.2.2008/105 n.Chr.)

Sim-Off: Antwort bitte an die Villa Aurelia, Roma


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Titus Aurelius Ursus: 05.02.2008 17:43.

05.02.2008 17:42 Titus Aurelius Ursus ist offline E-Mail an Titus Aurelius Ursus senden Homepage von Titus Aurelius Ursus Beiträge von Titus Aurelius Ursus suchen Nehmen Sie Titus Aurelius Ursus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
cp | aeg Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
13.03.2009 08:06

   


Ad
Lucius Iunius Silanus
Casa Iunia
Roma

Sim-Off: Ad
Lucius Iunius Silanus,
praefectus alae
Germania
Confluentes*


Salve Lucius,

Ich weiß gar nicht, was ich dir hier schreiben will. Aber heute sind Carista, und ich habe so sehr das Bedürfnis danach, auch dir zu schreiben. Die letzte Woche war schwer für mich, mit den Parentalia, und ich hab über so vieles nachgedacht. Ich glaube, ich habe ein paar Dinge gemacht, von denen mein Vater nicht sehr begeistert wäre. Ich bin mir sogar sehr sicher, dass er nicht begeistert davon wäre.
Und trotzdem kann ich es nicht richtig bereuen. Ich weiß, ich müsste das, ich weiß, ich bin ein schlechter Mensch. Aber trotzdem meinte ich das damals ernst, was ich zu dir danach sagte. Nicht vor deinem Abschied, das andere. Du weißt schon.

Ich glaube, ich habe dich sehr verletzt, weil ich nicht mitkommen wollte nach Rom. Das tut mir sehr leid. Ich wollte dich nicht kränken oder dir wehtun. Aber es ist trotzdem das beste, so wie es ist. Das glaub ich ganz fest. Und doch bin ich traurig, weil du noch nicht geschrieben hast, und ich nicht weiß, ob es deswegen ist, oder weil deine neue Aufgabe dich so in Beschlag nimmt.
Ich hoffe nur, du bist mir nicht böse. Ich konnte einfach nicht anders. In meinem Zweig der Familie leben nicht mehr viele, die das Erbe meiner Ahnen ehren können. Ich darf nicht so selbstsüchtig sein. Ich muss auch an sie denken, daran, was mein Vater für mich gewollt hätte. Ich hoffe, du verstehst das. Ich hoffe, du bist mir nicht böse.

Ich hoffe, du schreibst doch bald. Ich würde wirklich gerne hören, wie es dir geht, und ob dir deine neue Aufgabe gefällt.
Ich vermisse dich.

Deine kleine Cousine

Axilla



Sim-Off: Porto für die Weiterleitung nach Germanien wurde auch schon gezahlt


13.03.2009 08:06 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Medicus Germanicus Avarus

Wohnort: Roma / Italia

Medicus Germanicus Avarus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Text Bote Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
12.07.2009 09:28

Für gewöhnlich nahm sich Germanicus Avarus nicht soviel Zeit mit der Beantwortung seiner Post, aber in diesem Fall gab es einige Dinge vorher zu klären und es sollte nichts überstürzt angegangen werden.

Irgendwann an einem sonnigen Morgen stand einer seiner Sklaven vor der Tür der Iunier und ließ ein Antwortschreiben in den Epistolae gleiten...

   


Ad
Lucius Iunius Merula

Salve,

Dein Schreiben habe ich erhalten und es hat mir einen kleinen Einblick gegeben, was du bisher geleistet hast. Als Magistrat sind dir die Abläufe römischer Verwaltung bekannt und es ist eine gute Voraussetzung jene des Cursus Publicus gewissenhaft auszuführen. Trotzdem wünsche ich mir eine persönliche Vorstellung deinerseits in meinem Haus in Rom.

Vorab kann ich Dir schon mitteilen, das wir derzeit vorallem in den Provinzen Bedarf an Stationarii haben. Es sollte für Dich also möglich sein zum Beispiel in Alexandria et Aegyptus Dienst zu tun.

Ich verbleibe mit Hoffnung auf eine baldige Vorstellung,




ANTE DIEM IV ID IUL DCCCLIX A.U.C. (12.7.2009/106 n.Chr.)






SKLAVE - GENS GERMANICA
12.07.2009 09:28 Medicus Germanicus Avarus ist offline Homepage von Medicus Germanicus Avarus Beiträge von Medicus Germanicus Avarus suchen Nehmen Sie Medicus Germanicus Avarus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Domus Iunia » Epistolae
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH