Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Domus Iulia » [Servitriciuum] Sklavenunterkünfte » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Servitriciuum] Sklavenunterkünfte
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Gaius Iulius Caesoninus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #25
Halb verhungert
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Ungepflegt
Leben
Nahezu unbekannt
Luxus

Themenstarter

Gaius Iulius Caesoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Führung für Eireann Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
10.11.2019 22:39



Phocylides, Maiordomus

Was nun folgen sollte war die ewig gleiche Mär, wie er sie schon seit Jahrzehnten fast unverändert herunterleierte, wann immer ein neuer Sklave im Haushalt eingewiesen werden musste. Hin und wieder vielleicht etwas variiert, je nachdem, wie gerade ihr Weg war, aber bei fast allen Einführungen das gleiche. In den letzten Monaten waren vermehrt neue Sklaven in den Haushalt gekommen, weshalb Phocylides sein Sprüchchen öfters hatte aufsagen müssen, als in der Periode davor.

Vom Atrium aus hatte er die Neue die Treppen hinuntergeführt. Während er die Stufen hinunterstieg erklärte er ihr: "Also, das wird jetzt so ablaufen. Ich zeige dir jetzt einmal alles hier unten, da das Untergeschoss sowas wie unser Refugium als Sklaven ist und du alles hier kennen solltest. Danach werden dir die ersten Aufgaben im Haushalt zugewiesen, verstanden?" Beinhahe wäre er jetzt gestolpert und die Treppe hinuntergestürzt, aber gerade noch im rechten Moment hatte der Maior Domus sein Gleichgewicht wieder gewonnen. Japsend richtete er sich kurz ("Bei allen Göttern!"), ehe es auch schon wieder tiefer ging. "Also, ich bin der Maior Domus des Hauses, das heißt abgesehen von der Herrschaft bist du in erster Linie mir gegenüber verantwortlich und führst alle Arbeiten aus, die ich dir auftrage, oder auftragen lasse. Nun kurz zum Haus. Der Hausherr der Domus Iulia, wie auch überhaupt der Vorsteher der Gens Iulia ist der ehrenwerte Augur und Senator Lucius Iulius Centho. Ansonsten leben aktuell sechs Familienmitglieder im Haus, denen wir dienen und alle Befehle entgegennehmen müssen. Einen von ihnen, Dominus Caesoninus hast du ja gerade kennengelernt. Von der Familie muss wie gesagt jeder Befehl angenommen und ausgeführt werden. Ich gebe dir später eine Liste mit allen nötigen Namen und den Personenbeschreibungen dazu."

Sie standen jetzt am unteren Absatz der Treppe. Phocylides wies auf den Raum links von ihnen. "Das da ist mein Officium. Solltest du ein Anliegen an mich haben, kannst du mich dort jederzeit aufsuchen. Hast du ansonsten Fragen bis hierher?"

Sim-Off: Damit man sich alles bei der kommenden Führung etwas besser vorstellen kann, verweise ich hier noch einmal auf die Grundrisspläne der Domus Iulia.




MAIORDOMUS - DOMUS IULIA
10.11.2019 22:39 Gaius Iulius Caesoninus ist offline E-Mail an Gaius Iulius Caesoninus senden Beiträge von Gaius Iulius Caesoninus suchen Nehmen Sie Gaius Iulius Caesoninus in Ihre Freundesliste auf
Eireann

Wohnort: Roma / Italia

Eireann Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Führung für Eireann Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
10.11.2019 23:10

Mit einem mürrischen Glanz in ihren Augen stapfte Eireann hinter dem Maiordomus durch die Gänge. Schließlich einige Treppen hinunter. "Wieviele Sklaven stehen unter deinem Befehl?" Dabei hielt sie kurz in ihren Schritten inne, als diese Worte über ihre Lippen drangen. Das sich dabei eine ihrer Augenbrauen in die Höhe schob durfte ihm entgangen sein. "Muss ich mir mit allen Sklaven eine große Schlafkammer teilen? Das bin ich nicht gewohnt." Jene letzten Worte murmelte Eireann nur. Schließlich war ihr innerlich bewusst das der Maiordomus garantiert nicht auf ihre Befindlichkeiten eingehen würde.

Immer tiefer ging es die Treppe hinunter, sodass Eireann ihren Blick neugierig schweifen ließ. Schließlich gab es in jedem Eck etwas zu entdecken. So auch hier. "Die anderen Herrschaften sind sie nett?" So nett wie Spinther oder wie Marcus Iulius Casca? Wo hielt sich ihr Dominus nur auf? War er überhaupt noch am Leben? Bei diesem Gedanken entschlüpfte ein schweres Seufzen den Lippen der Dunkelhaarigen. Vermisste sie ihn etwa doch?

"Ich werde mich bemühen." War es Eireanns Stimme die erklang, als sie direkt den Maiordomus ansprach und zugleich seiner Handbewegung folgte. "Was werden meine Aufgaben sein?" Vermutlich das gleiche wie bei Spinther. Die Herrschaften würden sie wohl kaum die Buchführung übernehmen lassen.



SKLAVE - MARCUS IULIUS CASCA

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Eireann: 28.11.2019 15:19.

10.11.2019 23:10 Eireann ist offline E-Mail an Eireann senden Beiträge von Eireann suchen Nehmen Sie Eireann in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Domus Iulia » [Servitriciuum] Sklavenunterkünfte
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH