Imperium Romanum » Sim-Off » Allgemeines » Antikfilme Schwert und Sandalen » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Antikfilme Schwert und Sandalen
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Caius Petronius Maecenas

Wohnort: Roma / Italia

Caius Petronius Maecenas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.05.2017 19:40

Salve Bürger,

wie findet Ihr eigentlich die alten, digital HD remasterten Antikfilme aus den 1950er und 1960er Jahren? Mir geht es jetzt nicht um historische Genauigkeit sondern eher um die farbliche Wirkung. Ich habe mir gestern die HD Fassung von "Die Schlange vom Nil" / "Serpent of the Nile" von 1953 angesehen und ich erlitt dabei fast einen Farbenschock, so knallbunt kam das remasterte Technicolor rüber. Allerdings habe ich auch festgestellt das die überarbeiteten Filmklassiker ganz gut gegen Winterdepressionen wirken.
07.05.2017 19:40 Caius Petronius Maecenas ist offline E-Mail an Caius Petronius Maecenas senden Beiträge von Caius Petronius Maecenas suchen Nehmen Sie Caius Petronius Maecenas in Ihre Freundesliste auf
Iunia Axilla

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #29
Halb verhungert
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Iunia Axilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.05.2017 19:59

"Quo Vadis" oder "Ben Hur" (jeweils die Originalfassungen!) könnte ich mir immer wieder angucken. Die sind zwar sowas von historisch ungenau, aber da sieht man noch, wie viel Mühe in so einen Film gesteckt wurden und wie viele Statisten da teilweise durchs Bild wuseln, ist immer wieder beeindruckend. Wenn ich allein denke, wie viele Kostüme da genäht werden mussten, um die ganzen Leute bei den diversen Prozessionen auszustatten und einzukleiden, bin ich da doch jedes Mal wieder hin und weg.

Und ja, da kriegt man teilweise schon fast Augenkrebs, wenn da die ganzen knalligen Farben auf einmal durchs Bild wuseln. Aber als die Filmqualität halt noch nciht so dolle war, brauchte man halt knallige Farben, damit man im Endprodukt überhaupt was sieht. Überhaupt war ja "möglichst bunt" in den 50ern und 60ern sehr "in".
07.05.2017 19:59 Iunia Axilla ist offline Beiträge von Iunia Axilla suchen Nehmen Sie Iunia Axilla in Ihre Freundesliste auf
Caius Petronius Maecenas

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Caius Petronius Maecenas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.05.2017 20:56

Ich habe so einen Lachkrampf bekommen als ich gestern die Kostüme gesehen habe. Aber die Farben und das Spiel mit Licht und Schatten fand ich schon geil.

Mann stelle sich mal so eine Szene mit "historisch korrekten" Klamotten vor. großes Grinsen

Dateianhänge:
jpg Unbeüppooonannt.jpg (98,35 KB KB, 137 mal heruntergeladen)
jpg Unbeqqaaswwwwwnannt.jpg (55 KB KB, 121 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caius Petronius Maecenas: 07.05.2017 20:58.

07.05.2017 20:56 Caius Petronius Maecenas ist offline E-Mail an Caius Petronius Maecenas senden Beiträge von Caius Petronius Maecenas suchen Nehmen Sie Caius Petronius Maecenas in Ihre Freundesliste auf
Cossus Malleus

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Cossus Malleus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
09.05.2017 16:53

Interessant.
Von dem Streifen hab' ich vorher noch nie was gehört.
Ich dachte immer, mehr Fasching als in "The Fall of the Roman Empire" geht gar nicht.
Tjo - man lernt ja bekanntlich nie aus. smile

Übrigens: Wer's authentisch und aktuell mag, dem sei die taufrische Event-Serie "Barbarian Rising" von HISTORY an's Herz gelegt ................................................ nicht! Zunge raus

Wobei – die deformierten Presslederdeckel, die einem da als Legionärshelme präsentiert werden, sind schon mal einen Blick wert. großes Grinsen
09.05.2017 16:53 Cossus Malleus ist offline E-Mail an Cossus Malleus senden Beiträge von Cossus Malleus suchen Nehmen Sie Cossus Malleus in Ihre Freundesliste auf
Caius Petronius Maecenas

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Caius Petronius Maecenas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
09.05.2017 19:24

Wobei diese Art Lederversion des Attisch-Gallischen Legionärshelms aus dem 1-2 Jhd. sieht man auch schon in italienischen Kolossalfilmen der Zeit zwischen 1958 - 1965, teilweise sind sie dort auch aus mit Metallfarben besprühten Kunststoff, oder gelegentlich sogar aus richtigen Metall. Die Kostümrüstungen der Italiener waren denn auch schon etwas "Vorbildgetreuer" als die Plastikrüstungen der Amerikaner im attisch - romantisierenden Stil.
09.05.2017 19:24 Caius Petronius Maecenas ist offline E-Mail an Caius Petronius Maecenas senden Beiträge von Caius Petronius Maecenas suchen Nehmen Sie Caius Petronius Maecenas in Ihre Freundesliste auf
Caius Petronius Maecenas

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Caius Petronius Maecenas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
24.05.2019 12:42

Da muss ich mal noch nachkorrigieren. Die Kostümrüstungen der alten Antikfilme sind teilweise wirklich aus 1mm dicken Eisenstahl. Manche sind aber mit einer pappig dicklichen Bronzfarbe überlackiert, so das sie wie Plastikteile rüberkommen.

Habe mir jetzt den Attila Film mit Jack Palance von 1954 angesehen. Auch digital restauriert, aber nicht ganz so knallig wie "Die Schlange vom Nil" oder "Quo Vadis". Im übrigen von dem berühmten deutschen Regisseur Detlef Sierk (alias Douglas Sirk) in Szene gesetzt. Schauspielerisch und inhaltlich kein wirkliches Meisterwerk aber ausgesprochen kunstvoll fotografiert. Den Film gibt's bei Koch Media.
24.05.2019 12:42 Caius Petronius Maecenas ist offline E-Mail an Caius Petronius Maecenas senden Beiträge von Caius Petronius Maecenas suchen Nehmen Sie Caius Petronius Maecenas in Ihre Freundesliste auf
Lucius Annaeus Florus Minor

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

WiSim: Rang #14
Etwas im Bauch
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Lucius Annaeus Florus Minor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.05.2019 16:10

Zum Thema "knallige Farben" erinnere ich gerne einmal wieder daran, dass wir generell eine völlig falsche Idee der Farben im alten Rom haben.

Alle Statuen und Reliefs an grossen Bauwerken waren knallig bunt bemalt! Das lässt sich heute durch verschiedene Analysen beweisen.

Seht euch doch einmal die Bilder an, welche an der Ausstellung "Bunte Götter" vor bereits 10 Jahren gezeigt wurden. Da kriegt man eine ganz gute Idee vom Ausmass des Augenkrebses der uns sehr wahrscheinlich durch 2000 Jahre Verwitterung erspart bleibt.

Suchbegriff für Bilder: Bunte Götter
Wikipedia Seite

Als ich vor über 25 Jahren mit dem römischen Reenactment angefangen habe, da gab es praktisch nur rote und weisse Tuniken. Wenn man heute über einen guten Anlass geht, so sieht man auch alle möglichen Farben, auch knallige.
25.05.2019 16:10 Lucius Annaeus Florus Minor ist offline E-Mail an Lucius Annaeus Florus Minor senden Beiträge von Lucius Annaeus Florus Minor suchen Nehmen Sie Lucius Annaeus Florus Minor in Ihre Freundesliste auf
Caius Petronius Maecenas

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Caius Petronius Maecenas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.05.2019 11:56

Zitat:
Original von Lucius Annaeus Florus Minor


Alle Statuen und Reliefs an grossen Bauwerken waren knallig bunt bemalt! Das lässt sich heute durch verschiedene Analysen beweisen.




Also das hat zwar jetzt nicht wirklich was mit Sandalenfilmen zu tun, aber ich denke die alten Römer hätten in der Tat Ihre Freude an den knallbunten Technicolor Epen des letzten Jahrhunderts! großes Grinsen
26.05.2019 11:56 Caius Petronius Maecenas ist offline E-Mail an Caius Petronius Maecenas senden Beiträge von Caius Petronius Maecenas suchen Nehmen Sie Caius Petronius Maecenas in Ihre Freundesliste auf
Caius Petronius Maecenas

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Caius Petronius Maecenas Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Antikfilme Schwert und Sandalen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.06.2019 19:48

Erschreckend hoch ist doch die Anzahl der Spielfilme welche in den letzten 123 Jahren über das alte Rom gemacht worden sind! Die beliebtesten Filmthemen sind der Untergang von Pompeji und die Christenverfolgungen unter Kaiser Nero.

Ich selber hege den Wunsch einen Abenteuerfilm über römische Marinesoldaten zu drehen. Allerdings gibt es einige Schwierigkeiten bei der historischen Recherche.

Das Arsenal von Misenum mit seinen künstlichen Becken ist heute eine Bungalowsiedlung mit Gemüsegärten. In den 1860er - 1870er Jahren wurden von Georg Sommer einige Panoramaaufnahmen des Geländes gemacht, welches noch überall verkohlte Fundament und Mauerreste zeigt. Diese wurden aber nach 1900 komplett abgetragen und mit Schrebergärten und einer modernen Bootswerft überbaut, so das sich heute nicht mehr wirklich nachvollziehen lässt, wie das größte Flottenarsenal der klassischen Antike ursprünglich einmal ausgesehen hat.

Das Arsenal von Misenum wurde unter Augustus gegründet und war bis in die byzantinische Zeit hinein Stützpunkt für Marineeinheiten. Zu Beginn des 10 Jahrhunderts dann wurde die alte Flottenbasis von Arabischen Korsaren überfallen und komplett bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Auf den alten Albuminfotos sieht man noch deutlich die verkohlten Fundamentreste von ettlichen monumentalen Gebäuden. Davon ist leider heute nichts mehr übrig.
02.06.2019 19:48 Caius Petronius Maecenas ist offline E-Mail an Caius Petronius Maecenas senden Beiträge von Caius Petronius Maecenas suchen Nehmen Sie Caius Petronius Maecenas in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-Off » Allgemeines » Antikfilme Schwert und Sandalen
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH