Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Via Appia - Katakomben » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Via Appia - Katakomben
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Andronikos

Wohnort: Roma / Italia

Andronikos Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Via Appia - Katakomben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
21.10.2018 00:02

Dass dieser Ort ein Treffpunkt der Christen war, war nicht besonders vielen Leuten bewusst. Man posaunte das hier nicht herum. Andronikos hatte eine ganze Zeit gebraucht, bis die Brüder und Schwstern in Christo ihn in hierher eingeladen hatten. Vertrauen wuchs nicht besonders schnell in einer Umgebung, de ihnen feindlich gesonnen war. Und es wurde nicht besser. Es war kein Geheimnis, dass ihre Gemeinschaft ein dankbares Ziel abgab. Oft hatte er sich im stillen gewünscht, sie könnten dem Kaiser als Alibi das geforderte Opfer bringen, oder was auch immer diese Leute von ihnen in dieser Hinsicht verlangten, wie all die anderen Kulte und in Frieden ihren Glauben leben. Vielleicht würde dann ja auch das Verbot aufgehoben, ihren Glauben öffentlich zu leben?

Doch nein. Sie gaben für die Autoritäten einen viel zu dankbaren Sündenbock ab. Brand an der Via Sacra (allein der Name der Straße eine Schande). Die Christen sind schuld. Aufstand in der Subura, diesem verdorbenen Misthaufen? Die Christen. Der Kaiser hat sich den kleinen Zeh gestoßen? Klar sinds die Christen gewesen.

In den Katakomben waren sie zum Glück von allzu stechenden Blicken verborgen. Andronikos hatte sich sagen lassen, dass sie die Existenz dieser Orte einem irgendeinem idiotischen hunderte Jahre alten Gesetz verdankte, der den Friedhof dazu zwang, unter der Erde weiter geführt zu werden. Den Römern und ihren Verwaltungsvorschriften sei Dank.

Aber eigentlich war es ein trostloser Ort, an dem sie sich heute wieder trafen, so kam es Andronikos immer wieder in den Sinn. An der Seite Urnenbegräbnisse. Schlichter Grabschmuck. Beschriftete Platten. Ein Tischler. Besonderns tolle Stühle soll der alte Quintus Maurus gemacht haben, soso. Und seine angebetete gleich daneben wie rührend. Ein Steinhauer. Hat man für sowas nicht Sklaven? Naja. Wer muss. Oho, und ein Fischer wie passend. Was steht da? Seine Tiberfische haben nie gestunken. Ja, wers glaubt wird selig.


21.10.2018 00:02 Andronikos ist offline E-Mail an Andronikos senden Beiträge von Andronikos suchen Nehmen Sie Andronikos in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Via Appia - Katakomben
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH