Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Epistolae (FÜR BRIEFE AN DEN IMPERATOR & DIE ADMINISTRATIO – Nicht für Privatpost an die Gens Aelia) » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (27): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Epistolae (FÜR BRIEFE AN DEN IMPERATOR & DIE ADMINISTRATIO – Nicht für Privatpost an die Gens Aelia)
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Manius Flavius Gracchus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #15
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Kulturbanause
Luxus

Manius Flavius Gracchus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.09.2006 19:41

   


An:
IMPERATOR CAESAR AUGUSTUS LUCIUS ULPIUS IULIANUS
ET AUGUSTA IULIA ULPIA DRUSILLA



Einladung zur Hochzeit von
Manius Flavius Gracchus
und Claudia Antonia


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Verehrter Imperator Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus,


Zu unseren Hochzeitsfeierlichkeiten
ANTE DIEM XII KAL OCT DCCCLVI A.U.C.
(20.9.2006/103 n.Chr.)
laden wir Euch und Eure verehrte Gemahlin, die ehrenwerte Augusta, herzlich ein. Es wäre uns eine große Ehre und Freude, Euch an diesem Tag in der Villa Claudia zu Rom begrüßen zu dürfen, wo die Vermählung der Tradition entsprechend ihren Beginn nehmen wird.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gez. Claudia Antonia et Manius Flavius Gracchus

18.09.2006 19:41 Manius Flavius Gracchus ist offline E-Mail an Manius Flavius Gracchus senden Homepage von Manius Flavius Gracchus Beiträge von Manius Flavius Gracchus suchen Nehmen Sie Manius Flavius Gracchus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Eine Einladung aus Germanien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.09.2006 21:44

   

An den
Imperator Caesar Augustus LUCIUS ULPIUS IULIANUS
Palatium Augusti
Italia, ROMA



Einladung zur Hochzeit von
Primus Decimus Magnus
et
Venusia Duccia Britannia


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

An die kaiserliche Familie

Einladung zu den Hochzeitsfeierlichkeiten
anlässlich der Eheschließung von

Venusia Duccia Britannia
et
Primus Decimus Magnus


ID OCT DCCCLVI A.U.C. (15.10.2006/103 n.Chr.)

In der
Casa Duccia in Confluentes.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es wäre uns eine Ehre und Freude,
die kaiserliche Familie begrüssen zu dürfen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gez. Venusia Duccia Britannia
et
Primus Decimus Magnus




23.09.2006 21:44 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Lucius Annaeus Florus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Annaeus Florus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.09.2006 14:12

   
An den Magister Officiorum
DRINGLICH!

Salve,

Herzlichen Dank für die Einladung an der Reise des Kaisers im Gefolge teilnehmen zu dürfen. Ich wollte schon eigene Vorkehrungen für meine Reise treffen, als mich dein Brief erreicht hat.

Ich halte mich daher zur Verfügung und erbitte weitere, genauere, Angaben, wo ich mich wann und wie einzufinden habe.

Ich hoffe, diese Antwort stellt euch und den Kaiser zufrieden.

Lucius Annaeus Florus




PRINCEPS FACTIONIS - FACTIO ALBATA
25.09.2006 14:12 Lucius Annaeus Florus ist offline E-Mail an Lucius Annaeus Florus senden Beiträge von Lucius Annaeus Florus suchen Nehmen Sie Lucius Annaeus Florus in Ihre Freundesliste auf
Aulus Ferrius Theodores

Wohnort: Misenum / Italia

Aulus Ferrius Theodores Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Brief an den Magister Officiorum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.09.2006 07:28

   
An Magister Officiorum
Gaius Decimus Maior
Palatium Augusti
Roma, Italia


Salve Magister,

ich habe dein Schreiben über den anstehenden Besuch des Kaisers in Misenum erhalten und kann dir versichern, dass alles Notwendige vorbereitet werden wird. Ich wäre dir sehr verbunden, wenn ich möglichst bald eine Aufstellung aller zu erwartenden Personen bzw. deren Anzahl erhielte, um die bereitzsutellenden Unterkunftskapazitäten überschauen zu können.
Darüberhinaus wäre es gut zu erfahren, ob der Kaiser ein spezielles Besichtigungsprogramm hat, damit die Classis sich gegebenenfalls darauf vorbereiten kann.

Vale,
Aulus Ferrius Theodores
Kommandant Stützpunkt Classis Misensis




30.09.2006 07:28 Aulus Ferrius Theodores ist offline Beiträge von Aulus Ferrius Theodores suchen Nehmen Sie Aulus Ferrius Theodores in Ihre Freundesliste auf
Iulia Venusia

Wohnort: Tarraco / Provincia Hispania Tarraconensis

Iulia Venusia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Aus Hispanien für den Imperator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.10.2006 22:15

   
Ad
Kaiserliche Korrespondenz, Imperator Caesar Augustus,
Palatium Augusti,
Rom,
Provincia Italia

Lucius Flavius Furianus grüßt den Göttlichen, Imperator Caesar Augustus.

Mein Kaiser, wie mir auferlegt bin ich nach Hispania gereist und auch gut angekommen.
Sogleich darauf, nach dem Beziehen meiner Residenz, sprach ich mit dem Proconsul Hispanias, Senator Matinius, danach mit dem Comes der Regio und legte diesen meinen Auftrag nahe.
Die hispanische Verwaltung war zuvorkommend und sehr hilfsbereit, so dass ich schon nach einem Tag mein Officium beziehen durfte.

Dem Auftrage, welcher mir von euch erteilt, nahm ich mich sogleich an, inspizierte die Kastelle mit einem Agrimensor und machte Pläne zu deren Verwendung.
Wie mir aufgetragen, mein Kaiser, reichte ich der Curia Provincialis eben jene Vorschläge und Pläne zur weiteren Verwendung des einen Kastelles ein, das andere Areal sollte auf die Bedürfnisse der Stadt eingehen, den Vorschlägen der Sodales entspringen und nicht meiner Feder.

Mein erster Vorschlag, die Gebäude der Kastelle völlig abzureissen, die Straßen an den Kastelltoren weiterzuführen und dies zu einer Art Nekropole auszubauen, fand große Zustimmung. Der Kostenvoranschlag von 800.000 Sesterzen jedoch nicht.
Nach einer langen Debatte über die mögliche Dezimierung der Kosten einigte man sich die Steinblöcke und Materialien, welche aus den Kastellgebäuden gewonnen werden können, in das neue Projekt einfließen zu lassen und somit eine Minderung der Kosten zu erreichen.
Den Bauplan, mein Kaiser, habe ich dir beigelegt.

Da die Sodales der hispanischen Kurie über einen relativ niedrigen Betrag von 800.000 Sesterzen verwundert und bestürzt waren, ist dies in meinen Augen das Zeichen eines Missstandes. Vor allem, da Hispania als Olivenöllieferant unserer cura annona fungiert und auch einen hohen Anteil an Steuergeldern beiträgt, war ich doch sehr verwundert, dass man anfänglich nicht bereit war eine Summe von 800.000 Sesterzen für ein Bauprojjekt, welches noch dazu durch den Verkauf der Bauplätze für Mausoleen finanziell lukrativ werden wird, aufzuwenden. Der Proconsul selbst sagte man hätte nicht so viel Geld in der Provinz- und Stadtkasse. Vielleicht wäre die Entsendung eines kaiserlichen Procurators hierbei sinnvoll, um die finanzielle Not Hispanias wenigstens zu lindern.
Aus diesem Grund, mein Kaiser, bitte ich dich dem Projekt mit einer Geste der Güte, einer Statue deiner selbst, auszuhelfen. An der Kreuzung beider Straßen soll eine Statue deines Abbildes, zu deinen Ehren, errichtet werden, so dass man deinen Genius stets erblicke und bewundere.

Die Verwendung des zweiten Kastell sollte, wie bereits erwähnt, auf Vorschlägen der Sodales basieren. Die Vorschläge, eine Therme, einen Garten oder ein Pantheon auf dem Gelände außerhalb der Stadt zu errichten, waren aus meiner Sicht nicht realisierbar, da sie vom Stadtkern und somit entgegen römischer Städteplanung liegen würden.
Wir einigten uns schließlich darauf das ehemalige Kastell zu einem Übungs- und Zuchtplatz für zwei Factios umzubauen und an jene zu verkaufen.
Hispania ist für seine starken Pferde bekannt, auch das Klima ist angenehm und für einen Zucht- oder Übungsort optimal.
Im Zuge dessen habe ich natürlich die Pläne ausgearbeitet und auch diesem Schreiben beigelegt, mein Kaiser, so dass ihr selbst einen vagen Blick auf dieses Projekt werfen könnt.

Die einzelnen Factios wurden von mir auch schon angeschrieben und ich warte auf Antwort, um die Umbauten und Abrissarbeiten am zweiten Kastell beginnen zu können.
Der zukünftige Nekropolenplatz befindet sich in einer vorangeschrittenen Bauphase, da die Gebäude nun abgebaut und die Straßen weitergeführt wurden. Gerade wird der Kreuzungsplatz erweitert und Rohre für einen Laufbrunnen zur Erfrischung und Verweilung Reisender gelegt.

Mein Kaiser, ich warte auf baldige Antwort bezüglich der Statue und eure Meinung zu meiner Arbeit.

Mögen die Götter euch schützen, mein Kaiser.
gez.




Anhang:
Bauprojekt der Nekropole / ehemaliges Kastell der Legio IX Hispana:


Bauprojekt des Factiogeländes / ehemaliges Kastell der Ala II Numidia:




06.10.2006 22:15 Iulia Venusia ist offline Beiträge von Iulia Venusia suchen Nehmen Sie Iulia Venusia in Ihre Freundesliste auf
Marcus Aelius Callidus

Wohnort: Misenum / Italia

Marcus Aelius Callidus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
14.10.2006 04:09

   

Magister Officiorum
C. Decimus Maior
Roma - Mons Palatinus


M. AELIVS CALLIDVS MAGISTRO OFFICIORVM C. DECIMO MAIORI S.

Ich habe deinen Brief erhalten und empfinde größte Dankbarkeit gegenüber den mir zugekommenen Ehrungen durch den princeps.
Das Archiv Misenums weist mich als Besitzer von Grundstücken im Westen der Stadt aus, über welche ich urkundlich verfüge.
Vale.

Marcus Aelius Callidus





PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
SODALIS CURIAE - CURIA PROVINCIALIS ITALIA
SODALIS FACTIO PURPUREA - FACTIO PURPUREA
14.10.2006 04:09 Marcus Aelius Callidus ist offline E-Mail an Marcus Aelius Callidus senden Beiträge von Marcus Aelius Callidus suchen Nehmen Sie Marcus Aelius Callidus in Ihre Freundesliste auf
Tiberius Iulius Numerianuns

Wohnort: Mantua / Italia

Tiberius Iulius Numerianuns Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
24.10.2006 14:09

   
Eilbrief.
Von: Tiberius Iulius Numerianuns

An:
Gaius Decimus Maior
Magister Officiorum – Officium Imperatoris

Salve hochverehrter Magister Officiorum.

Zutiefst geehrt fühle ich mich durch meine bevorstehende Erhebung in den Ordo Equester, lange diene ich schon für den Kaiser und Roma und es tut gut zu wissen dass der göttliche Kaiser dies schätzt. Ich besitze ein Grundstück und erfülle somit die Vorraussetzungen für die Erhebung. Ich werde dem Imperium und dem Augustus auch weiterhin dienen wo ich nur kann.
Vale Magister.

Gez.

Decurio Tiberius Iulius Numerianuns,
Legio I Traiana Pia Fidelis.



24.10.2006 14:09 Tiberius Iulius Numerianuns ist offline E-Mail an Tiberius Iulius Numerianuns senden Beiträge von Tiberius Iulius Numerianuns suchen Nehmen Sie Tiberius Iulius Numerianuns in Ihre Freundesliste auf
Titus Germanicus Traianus

Wohnort: Roma / Italia

Titus Germanicus Traianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
An den Quaestor Principis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
24.10.2006 18:26

Ein Vigil gab folgendes Schreiben für den Quaestor Principis ab

   

An
Quasetor Principis
Manius Flavius Gracchus

Salve Quaestor,
auf deine Bitte hin schreibe ich dir nun wegen den Perigrini nach denen du mich fragtest.
Zur Zeit befinden sich keine in meiner Einheit. Es sind also keine Ernennungen durchzuführen

Vale bene

Sebastianus Germanicus Reverus,
Praefecus Vigilium

24.10.2006 18:26 Titus Germanicus Traianus ist offline E-Mail an Titus Germanicus Traianus senden Beiträge von Titus Germanicus Traianus suchen Nehmen Sie Titus Germanicus Traianus in Ihre Freundesliste auf
Manius Matinius Fuscus

Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensium / Provincia Germania Inferior

Manius Matinius Fuscus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
An den Imperator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.10.2006 03:04

Ein Bote aus der Casa Matinia brachte wie versprochen das Schreiben des Pontifex Hispania.

   
Imperator et Pontifex Maximus Ulpius Iulianus

Mein Imperator,
hiermit bitte ich um Entlassung aus meinem Amte als Pontifex Hispania. Ich habe immer mit großer Freude dem Imperium gedient, doch nun ist eine Zeit gekommen in der es eine Änderung in meinem Leben, und auch in der religiösen Verwaltung Hispanias geben muss. Wählt eine würdige Nachfolge, der ich meinen Segen aussprechen würde.
Vale,
Rediviva Helena

26.10.2006 03:04 Manius Matinius Fuscus ist offline E-Mail an Manius Matinius Fuscus senden Beiträge von Manius Matinius Fuscus suchen Nehmen Sie Manius Matinius Fuscus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein Brief aus Germanien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
09.11.2006 07:24

   
Iulia Ulpia Drusilla, Domus Augustana, Roma, Italia

Ehrenwerte Augusta,

ich danke Dir für Dein Schreiben, welches mich dieser Tage durch meinen Cousin Duccius Munatianus ereilte. Ich hoffe, das Tier bereitet Dir Freude.

Was das Edikt betrifft wartet man hier gespannt auf das Urteil, doch wurden Gerüchte laut, nachdem sich die Verhandlung immer weiter hinauszögerte, wenn auch niemand einen Grund dazu benennen konnte. Hier und da wurde dadurch etwas Unmut laut, doch vertrauen alle auf das gerechte Urteil des Imperators und sind überzeugt davon, dass er weiss, was das Richtige ist.

Was meine persönlichen Interessen und die Zurückstellung derer betrifft, so bin ich derzeit guter Dinge einen Nachfolger gefunden zu haben. Zwar werden es erst die nächsten Wochen endgültig zeigen, aber vielleicht schon im neuen Jahr wird Mogontiacum einen neuen Duumvir haben. Auch sonst erhoffe ich mir im kommenden Jahr einige Entwicklungen, sowohl im beruflichen, als auch im privaten Sektor. Womit ich bei zwei Anliegen bin, die jeweils direkt oder indirekt Dich betreffen, Ehrenwerte.

Das erste Anliegen betrifft eine Einladung, die ich schon einmal aussprach, die Stadt Mogontiacum und die Provinz noch einmal zu besuchen. Du erwähntest, dass Du dies gerne im kommenden Frühjahr tun möchtest. In diesem Zusammenhang möchte ich Dich hiermit also noch einmal für das Frühjahr nach Germanien laden. Die Stadt würde sich sehr freuen und es wäre eine große Ehre.

Das zweite Anliegen betrifft Dich als Patronin, denn ich möchte Dich um etwas bitten. Ich weiss, dass diese Bitte vielleicht nicht dem normalen Weg entspricht, aber angesichts der Umstände hoffe ich auf Dein Verständnis. In der Regio Superior ist ein Mann mit Namen Marcus Annaeus Scipio der Centurio Statorum. Er dient in der Legio II unter dem Legaten Meridius, leistet aber als CS hervorragende Arbeit, so konnte er schon diverse Fälle mit Erfolg bearbeiten und geniesst in der gesamten Regio höchstes Ansehen und Respekt, besonders bei den Händlern und in den Verwaltungen, mit denen er zusammenarbeitet um die Verbrechensstatistik so klein wie möglich zu halten und Präventiv zu arbeiten. Normalerweise verhält es sich so, dass sein Kommandant für ihn sprechen müsste um ihn für den Ordo Equester vorzuschlagen, doch angesichts der Tatsache, dass ich im Rahmen meiner Tätigkeit viel mit ihm und seiner Arbeit zu tun habe, erlaube ich mir, dies zu tun.
Zumal diese Bitte nicht ganz uneigennützig ist, da meine Cousine Duccia Verina und er gerne heiraten würden und ich gerne mein Bestmöglichstes tun möchte um dieser Liebe den Wunsch zu erfüllen. Deshalb, Patronin, erhoffe ich Deine Hilfe und Unterstützung für einen fähigen Mann aus einer angesehenen Gens, dessen Vetter Lucius Annaeus Florus bereits ein angesehener Mann des Imperiums ist.

In der Hoffnung, dass diese Bitte erfüllt werden kann und auch die Einladung mit Wohlwollen bedacht wird, beschliesse ich nun meinen Brief fürs Erste.

Mögen die Nornen stets wohlwollend über Dich wachen.

In tiefer Ehrerbietung

Valentin Duccius Germanicus



09.11.2006 07:24 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Caius Iulius Palladius

Wohnort: Roma / Italia

Caius Iulius Palladius Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
An den Imperator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.12.2006 19:11

   

EHRERBIETUNG

an
LUCIUS ULPIUS IULIANUS,
unseren geliebten Imperator Caesar Augustus


von der
Societas Claudiana et Iuliana


~~~

Hochverehrter und geliebter Imperator Caesar Augustus,
hiermit möchte dir die gesamte Societas Claudiana et Iuliana,
ihre höchste Ehrerbietung aussprechen.

~
Desweiteren möchten wir betonen das wir auf Lebzeiten treu an deiner Seite stehen werden, als treue Anhänger des Prinzipats und deiner weisen Herrschaft.

~
Möge dein Leben noch viele Jahre zählen und deine Herrschaft an Glanz beibehalten.

~~~


MAGISTER
SOCIETAS CLAUDIANA ET IULIANA



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caius Iulius Palladius: 07.12.2006 19:11.

07.12.2006 19:11 Caius Iulius Palladius ist offline E-Mail an Caius Iulius Palladius senden Beiträge von Caius Iulius Palladius suchen Nehmen Sie Caius Iulius Palladius in Ihre Freundesliste auf
Lucius Annaeus Florus

Wohnort: Misenum / Italia

Lucius Annaeus Florus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
16.01.2007 22:59

Ein Bote der Classis Misenensis, derselbe welcher auch schon die Nachricht an die Prätorianer überbracht hatte, hielt auch hier und gab einen Brief ab.

   
An den Imperator, Oberbefehlshaber aller Truppen in seinem Reich, den überaus erhabenen Caesar Augustus Lucius Ulpius Iulianus.
Praefectus Classis Misenensis Lucius Annaeus Florus entbietet dir seinen herzlichsten Gruss.

Mein Imperator, ich habe von den Veränderungen im Codex Militaris erfahren. Diese finden meine volle Zustimmung. Doch habe ich hier bei mir einen Nauta, welcher schon seit einigen Monaten das Bürgerrecht hätte erhalten sollen. Dies ist, warum auch immer, noch nicht erfolgt. Ich habe seine Akten geprüft und mit ihm gesprochen. Er würde gerne eine eigene Gens gründen und dafür benötigt er das Bürgerrecht.

Es wäre mein Wunsch, dass du, erhabener Oberbefehlshaber, diesem Mann seinen Wunsch erfüllst und ihm das Bürgerrecht noch nach alter Regelung verleihst.

Der Mann heisst Tiberius Marius und trat ante diem VII NON IUL DCCCLVI A.U.C. (7.7.2006/103 n.Chr.) in die Classis ein.

Ich hoffe sehr, du kannst meinen Wunsch erfüllen, dein ergebener Diener, Lucius Annaeus Florus


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lucius Annaeus Florus: 16.01.2007 22:59.

16.01.2007 22:59 Lucius Annaeus Florus ist offline E-Mail an Lucius Annaeus Florus senden Beiträge von Lucius Annaeus Florus suchen Nehmen Sie Lucius Annaeus Florus in Ihre Freundesliste auf
Manius Tiberius Durus

Wohnort: Roma / Italia

Manius Tiberius Durus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.01.2007 17:01

   
Administratio Imperatoris - Roma - Regio Italia - Provincia Italia

EPISTVLA AEDILIS CVRVLIS
ANTE DIEM XVI KAL FEB DCCCLVII A.U.C.
(17.1.2007/104 n.Chr.)


Aedilis Curulis Manius Tiberius Durus Imperatori Caesari Augusti Lucio Ulpio Iuliano Divi Traiani Filio s.d.

Aufgrund der Lex Communitatis § 3 wurde es sämtlichen Vereinen verboten, Eigentum zu besitzen. Vereine mit Konten oder zu der Lex widersprüchlichen Satzungen wurden bereits informiert.

Meine Anfrage bezieht sich auf die traditionelle Vereinigung der Factiones. Sie verfügen über größere Rücklagen, die jedoch für die Betreibung der Gespanne benötigt wird. Ihre Enteignung würde eine Schwächung des Rennsports nach sich ziehen.

Ich bitte Dich daher, mir zu schreiben, wie ich mit den Factiones verfahren soll.


gez.





   
Administratio Imperatoris - Roma - Regio Italia - Provincia Italia

EPISTVLA AEDILIS CVRVLIS
ANTE DIEM XVI KAL FEB DCCCLVII A.U.C.
(17.1.2007/104 n.Chr.)


Aedilis Curulis Manius Tiberius Durus Comiti Sacrarum Largitinorum Iuniae Atticae s.d.

Gemäß der Lex Communitatis § 3 (1) wurde auch der Besitz von Konten für alle Vereine des Reiches verboten.

Ich bitte Dich, die Konten erst ANTE DIEM XIII KAL MAR DCCCLVII A.U.C. (17.2.2007/104 n.Chr.) zu schließen, um den Vereinen bis dahin die Möglichkeit zu geben, ihr bisheriges Eigentum aufzuteilen. Ich habe mir die Freiheit genommen, als Sorgetragender für die öffentlichen Konten die Magistri der betreffenden Vereine anzuschreiben und auf das neue Gesetz hinzuweisen, um eine schnelle Umsetzung des kaiserlichen Dekretes zu ermöglichen.


gez.



Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Manius Tiberius Durus: 17.01.2007 17:03.

17.01.2007 17:01 Manius Tiberius Durus ist offline E-Mail an Manius Tiberius Durus senden Homepage von Manius Tiberius Durus Beiträge von Manius Tiberius Durus suchen Nehmen Sie Manius Tiberius Durus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Artorianus Commodus

Wohnort: Mantua / Italia

Lucius Artorianus Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
21.01.2007 20:58

   

an
Quaestor Principis M'Matinius Fuscus
Administratio Imperatoris
Roma


~~~
L'Artorius Avitus grüßt M'Matinius Fuscus
~
Ich richte dir aus, Quaestor Principis, dass ich dein Schreiben bezüglich meiner Erhebung in den Ordo Equester erhalten habe. Es ist mir eine hohe Ehre und Anerkennung, zu wissen, dass man meine Person für würdig erachtet, dem Kaiser als Eques zu dienen.
~
Den erforderlichen Nachweiß über den Besitz eines Grundstückes im Werte von mindestens 5000 Sz kann und werde ich mit dem diesem Brief beigefügten Schreiben führen. Dieses enthält eine Abschrift des Kaufvertrages zwischen mir und Lucius Poenius Melinus, unterschrieben von mir, von Poenius Melinus sowie dessen Stellvertreter, Poenianus Damio und - vor allem - mit einem Siegel des Senators Decimus Livianus, meines Patrons und Legatus Legionis der Legio Prima Traiana Pia Fidelis, versehen.
~
Sollten Einzelheiten unklar oder weitere Nachweise, Erklärungen und ähnliches meinerseits abzugeben sein, bin ich nach wie vor im Castellum der Legio I Traiana Pia Fidelis bei Mantua zu erreichen.
~
Vale
~~~
Lucius Artorius Avitus



ANTE DIEM XII KAL FEB DCCCLVII A.U.C.



21.01.2007 20:58 Lucius Artorianus Commodus ist offline Beiträge von Lucius Artorianus Commodus suchen Nehmen Sie Lucius Artorianus Commodus in Ihre Freundesliste auf
Decima Valeria

Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensium / Provincia Germania Inferior

Decima Valeria Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.01.2007 01:59

   
Iulia Ulpia Drusilla
Domus Augusti
Roma


Sei gegrüßt, meine Kaiserin,

hier teile ich dir den Termin für die Vollversammlung der Societas Veneris mit. Ich habe die Sodales für den ANTE DIEM VIII KAL FEB DCCCLVII A.U.C. (25.1.2007/104 n.Chr.) geladen. So die Götter wollen dürfen wir auch neue Mitglieder begrüßen.


Vale bene
Decima Valeria

22.01.2007 01:59 Decima Valeria ist offline E-Mail an Decima Valeria senden Beiträge von Decima Valeria suchen Nehmen Sie Decima Valeria in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.01.2007 07:44

   
Iulia Ulpia Drusilla, Domus Augustana, Roma, Italia

Ehrenwerte Augusta,

ich schreibe Dir heute, um Dir zu berichten, dass die Stadt Mogontiacum einen neuen zweiten Duumvir hat. Sein Name ist Sextus Duccius Parfur und ich kann mit Stolz berichten, dass es sich dabei um meinen Adoptivsohn handelt.

Nachdem er sich etwas eingearbeitet hat, ist er allerdings auch schon zum einzigen Duumvir mutiert, denn ich habe mir erlaubt, aus privaten Gründen, um meine Entlassung zu bitten, die mir gewährt wurde. Ab heute bin ich wieder Civis und ich muss gestehen, dass ich mich schon lange nicht mehr so wohl gefühlt habe. Ich denke, die Pause wird mir genauso gut tun, wie diversen Leuten und Institutionen in Mogontiacum und Umgebung von mir auch.

Viel Neues ist hier sonst nicht zu berichten. Der Winter hält alles in sich gefangen, wobei er ungleichbar milder ist als im vergangenen Jahr. Der Schneefall dieses Jahr nicht so extrem und die Kälte nicht so beissend. Hoffen wir, dass es ein ausgeglichenes Jahr wird, was das Wetter betrifft.

Ich hoffe, Du bist wohlauf und in Rom steht Alles zum Besten!

Mögen die Nornen stets wohlwollend über Dich wachen.

In tiefer Ehrerbietung

Valentin Duccius Germanicus



25.01.2007 07:44 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Nordwin

Wohnort: Roma / Italia

Nordwin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.01.2007 17:23

   




30.01.2007 17:23 Nordwin ist offline Beiträge von Nordwin suchen Nehmen Sie Nordwin in Ihre Freundesliste auf
Lucius Annaeus Florus

Wohnort: Misenum / Italia

Lucius Annaeus Florus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.02.2007 17:50

Der Meldereiter der Classis preschte vor, gab einen Brief ab und verschwand wieder.

   
Praefectus Classis Misenensis an den Primicerius Notariorum Appius Tiberius Iuvenalis,

Ich danke für den Brief mit der Bestätigung des Bürgerrechtes für den Nauta Tiberius Marius. Meine Rückfrage hat ergeben, dass er gerne die Gens Antonia, der scheinbar schon seine Vorfahren angehörten, wieder beleben möchte.

Er wünscht also in Zukunft als Tiberius Antonius Marius in den Bürgerlisten geführt zu werden.

Für die Flotte in Misenum, der Praefectus Lucius Annaeus Florus.


01.02.2007 17:50 Lucius Annaeus Florus ist offline E-Mail an Lucius Annaeus Florus senden Beiträge von Lucius Annaeus Florus suchen Nehmen Sie Lucius Annaeus Florus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Decimus Livianus

Wohnort: Mantua / Italia

Marcus Decimus Livianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.02.2007 18:32

   
ANTE DIEM VIII ID FEB DCCCLVII A.U.C. (6.2.2007/104 n.Chr.)


An Lucius Aelius Quarto
Domus Aeliana / Palatium Augusti
Roma, Italia



Eilbrief



Geschätzter Quarto!

Vor kurzem hat sich einer deiner Klienten – Lucius Iunius Silanus – bei mir in Mantua um die ausgeschriebene Stelle des Scriba Personalis beworben. Nach einem längeren Gespräch habe ich dieser Bewerbung zugestimmt und den Iunier in ein Dienstverhältnis genommen. Wie du dir bestimmt vorstellen kannst, ist es in meiner Position wichtig, sich zu hundert Prozent verlassen auf seinen Privatsekretär zu können. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn keinerlei anderweitige Verpflichtungen mehr bestehen. Ich bitte dich daher, Lucius Iunius Silanus aus deinem Patronat zu entlassen und somit den Weg für seine Zukunft im Hause Decima frei zu räumen.

Ich danke dir und verbleibe im Hoffen auf eine baldige und vor allem positive Antwort






SODALIS FACTIO AURATA - FACTIO AURATA
06.02.2007 18:32 Marcus Decimus Livianus ist offline E-Mail an Marcus Decimus Livianus senden Beiträge von Marcus Decimus Livianus suchen Nehmen Sie Marcus Decimus Livianus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Petellius Agilis

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Gnaeus Petellius Agilis Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
12.02.2007 07:41

   

An den Imperator Caesar Augustus
Lucius Ulpius Iulianus
Palatium Augusti - Roma


Mein Kaiser,
Gruß und Ehrerbietung zuvor.

Mein letzter Bericht aus Germanien liegt nun schon eine Weile zurück. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es in der mir vor Dir anvertrauten Provinz keine Arbeit gebe. Ganz im Gegenteil. Doch davon später mehr. Es gibt einzig keine negativen Nachrichten, welche ich nach Rom senden könnte.

Die Provinz ist zur Zeit ruhig und friedlich. Mit dem Winter kehrte vorerst Ruhe ein und ich habe die Hoffnung, dass sich dies auch - abgesehen von kleineren Zwischenfällen am Limes, die es immer geben wird - auch im Frühjahr nicht mehr ändern wird. Es ist daher durchaus als positives Zeichen zu werten, dass ich Dich und den Senat nicht mit Berichten und Briefen der höchsten Dringlichkeitsstufe zu überschütten brauche und ich danke den Göttern, dass sie mir diese Ruhe für die aministrative Arbeit auch zukommen ließen.

Die Curia Provincialis arbeitet zur Zeit an Richtlinien, welche den Ordo Decurionum in den einzelnenen Städten neu organisieren sollen. Die Arbeit diesbezüglich ist weit vorangekommen und dürfte in den kommenden Tagen abgeschlossen werden. Die Richtlinien werden vorsehen, dass die Städte ihre Honoratoren stärker in die Verantwortung nehmen, wie es in Rom schon lange Vätersitte ist. Im Großen und Ganzen obliegt es jedoch den Städten selbst, wen sie unter welchen Bedingungen zu den Obersten zählen. Ich habe bewusst den Weg gewählt, dass die Provinzverwaltung und damit Rom, den Städten in diesem Bereich weitgehend freie Hand geben, da die lokalen Bedingungen doch stark unterschiedlich sein können.

Auch eine weitere Bemühung meinerseits, hat die Absicht, die Provinz auf lange Sicht zu stabiliesieren, und so schickte ich meinen Verwandten Decimus Mattiacus auf eine Mission in das Hinterland des Limes, um den verbündeten Stämmen unsere Verbundenheit auszudrücken. Mein Ziel ist es, die Außenbeziehungen, wieder zu aktivieren, wie es dies schon zu Zeiten früherer Statthalter der Fall gewesen war.

Du wirst Dich sicher erinnern, dass es allgemein usus war und langezeit blieb, in unmittelbarer Limesnähe nur Stämme zu dulden, welche Rom freundlich gesinnt waren. Ich werde diese Praxis wieder aufgreifen, am Limes und in der Region Raetia befreundete Stämme ansiedeln und diese unter unseren Schutz nehmen und sie gleichfalls als Foederati für uns zu gewinnen. Es mag sein, dass damit einige finanzielle Kosten auf uns zukommen werden und dass auch die Legionen hin und wieder auf der anderen Seite zur Unterstützung unserer Freunde aktiv werden müssen, doch ist dies immer noch günstiger, als die feindlichen Horden direkt am Limes oder noch schlimmer auf unserem Boden stellen zu müssen, nachdem sie schon Schäden angerichtet haben, die Rom mehr kosten werden. Sowohl was Geld, als auch Menschenleben betrifft.

So ich Deine Zusage erhalte, werde ich die alte Praxis wieder aufgreifen und auch die Reisen unter den Verbündeten wieder aufnehmen, versuchen Einfluss zu nehmen, Recht zu sprechen. Die Sorge des Augustus, weitere Legionen zu verlieren, muss dabei nicht die Deine sein. Verres wurde von Arminius, seinem Reiterführer verraten, wie Du es selbst auch schon anordnetest, dienen die germanischen Auxilia jedoch nicht mehr in Germanien, sondern in anderen Provinzen und können, daher keinen Anreiz mehr zu einem Verrat haben. Die Auxilia und Alae, welche hier in Germanien stehe, sind ebenso wie alle Truppen Dir loyal ergeben. Und auf meinen Reiterführer, ist verlass. Mein Cousin hat Dir immer treu gedient.

In diesem Zusammenhang berief ich auch eine Stabskonferenz aller militärischen Kommandeure in Germanien ein, um sie auf den neuen Kurs einzuschwören. Ab Frühjahr werden die Legionen verstärkt Manöver vornehmen, die Auxilia noch mehr Präsenz am Limes zeigen und so es finanzierbar ist, den Limes in Raetia ausbauen. Gedacht ist eine Erweiterung der Sichtschneisen, Ausbau der Strassen, Bau von zusätzlichen Wachtürmen und weiteren Castellen, sowie Schließung bestehender Lücken und Verstärkung durch weitere Palisaden und wo es nötig erscheint Steinbauten. Diesbezüglich bräuchte ich jedoch zusätzliche Gelder. Ebenso würde ich das Ausheben einer weiteren Ala begrüssen, welche für das neue Konzept erforderlich wäre.

Die Getreidespeicher in Mogontiacum habe ich vorzeitig ausbauen lassen, um genug Reserven für weitreichende Aktionen bereit stehen zu haben.

Zu letzt noch eine Bitte in eigener Sache. Ich habe vor geraumer Zeit erfahren, dass meine Schwester Decima Tertia, eine treue Vestalin in Deinen Diensten, zu meinen Ahnen versammelt wurde. Ich würde mich Dir dankbar erweisen, wenn Du mir mitteilen könntest, unter welchen Umständen sie ums Leben kam. Ich gehe davon aus, dass ihr die Ehren zuteil wurden, welcher einer Vestalin von je her zuteil wurden.

Mögen die Götter Dich und Deine Gemahlin segnen.

ANTE DIEM III ID FEB DCCCLVII A.U.C.
(11.2.2007/104 n.Chr.)


Maximus Decimus Meridius
Legatus Augusti Pro Praetore





12.02.2007 07:41 Gnaeus Petellius Agilis ist offline E-Mail an Gnaeus Petellius Agilis senden Beiträge von Gnaeus Petellius Agilis suchen Nehmen Sie Gnaeus Petellius Agilis in Ihre Freundesliste auf
Seiten (27): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Epistolae (FÜR BRIEFE AN DEN IMPERATOR & DIE ADMINISTRATIO – Nicht für Privatpost an die Gens Aelia)
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH