Imperium Romanum » Suche » Suchergebnis » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 271 Treffern Seiten (14): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Triclinum - Das Speisezimmer
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 30
Hits: 1.408
RE: Weinseliges Schwätzen 17.10.2020 17:21 Forum: Casa Valeria


Sim-Off: Sorry, komplett übersehen


Früchte klein schneider und darunter mischen war eine hervorragende Idee
"Tydeus, probier doch mal aus was Aulus gesagt hat. Geh in die Küche und mische noch ein paar klein geschnittene Früchte drunter, sei so gut." Und an Saturninus gewandt: "Wir müssen dieser Kreation noch einen Namen geben. Vorschläge?"

Tiberius konnte nicht glauben, dass ihm diese Idee noch nicht gekommen war. Seine Devise lautete normalerweise, je mehr Frucht desto besser. er war überzeugt davon ,dass das auch gut für Körper und Geist war.
"Primicerius ab Epistulis klingt hervorragend. Gute Aufstiegsmöglichkeiten im Palast, nicht wahr?"
Im Palast tätig zu sein war natürlich auch immer ein Risiko. so schnell man dort aufsteigen mochte, soschnell konnte man sich auch wieder draußen finden. Oder schlimmeres.

"Oh, du weißt wie Rom ist. Es ist immer etwas los hier. Ich bin bei den Pontifices uner gekommen. Natürlich nur als Pontifex Minor. Aber es ist eine gute Arbeit natürlich, wie du dir vorstellen kannst."
Thema: [Domus] Factio Veneta
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 729
Hits: 51.371
RE: Das weiße Tuch in die Arena werfen 13.10.2020 22:30 Forum: Panem et Circenses


Wenn der Star des Rennstalls ein Problem hatte, musste das umgehend gelöst werden. Das war einer der Gründe, warum man bei der Veneta immer wieder Spitzenfahrer hervor gebracht hatte. Das schloss auch offensichtliche Schlamperei bei dem betreffenden Fahrer ein. Schlamperei sah Prusias eigentlich gar nicht ähnlich sah. Tiberius hatte ihn als äußerst detailgenau kennengelernt - jedenfalls was Pferde und Wagen anging. Ansonsten...

Für diese spezielle Problem gab es jedoch eine relativ naheligende Lösung.

"Dein Pannus? Vielleicht hat deine Wäscherin es versteigert?"
scherzte er gelassen, um bei dem Bithynier noch etwas die Nervenspannung zu erhöhen. "Wir haben neulich für die Fahrer noch eine Garnitur Ersatzklamotten angeschafft, wenn ich mich nicht irre. Schau mal, in dem kleinen Kabuff hinter dem großen Versammlungsraum müsste eine Holzkiste stehen. Da sollten die eigentlich drin liegen. Wenn es gescheit gemacht wurde, sind sie auch nicht komplett verknittert."

Tiberius war sich relativ sicher, dass das Problem damit theoretisch gelöst sein konnte. Allerdings waren Auriga manchmal über die Maßen abergläubisch, was bestimmte Rituale und Kleinodie anging. Deswegen rief er nach Narcissos.

"Narcissos?! Sei so gut und schau dich mal um, ob Prusias' Pannus hier irgendwo herum fliegt."
Thema: Triclinum - Das Speisezimmer
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 30
Hits: 1.408
RE: Weinseliges Schwätzen 13.10.2020 22:15 Forum: Casa Valeria


Vom Atrium kommend, bot Tiberius seinem Freund eine Liege an und ließ sich dann gegenüber nieder.
Er winkte die üblichen Kleinigkeiten herbei - besonders viele Früchte, aber auch gehaltvollere Sachen natürlich, die man durchaus auch als solide Unterlage für den Wein nutzen konnte. Eingelegte Datteln, mit reichlich Spreck umwickelt und dann gebraten. Davon konnte Tiberius nie die Finger lassen.
Erund bedeutete dem Sklaven, großzügig einzuschenken.

"Auf dein Wohl, Aulus. Schön, dass du wieder in Rom bist. Ich könnte mir vorstellen, dass du durchaus viel... Spaß haben wirst. Du sagtest, du wolltest in irgendeiner Form tätig werden?"
Thema: -Atrium-
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 34
Hits: 1.892
RE: Ankunft von Saturninus ;) 13.10.2020 22:08 Forum: Casa Valeria


"Wenig Wasser, absolut. du musst unbedingt das Neueste ausprobieren, Aulus. Eine Erfindung aus Hispania. Die mischen den Wein nicht mit Wasser, sondern mit dem Saft von Früchten, kannst du dir das vorstellen?"

Mit diesen Worten geleitete Tiberius den Furier ins Triclinium
Thema: Neue Lex Mercatus
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 70
Hits: 1.526
13.10.2020 17:10 Forum: WiSim und Technik


Zitat:
Und jetzt zeig mir noch, wo in der Lex Mercatus etwas von Pacht oder Pächter steht...


Vieles was wir mit der WiSim implizit annehmen steht nicht in der Lex Mercatus. Siehe § 4 (2) großes Grinsen
Und das ist auch gut so.
Wenn nämlich z.B. eine ID eine andere ID als Verwalter einstellt wird es sich meistens um einen Dienstvertrag handeln, den es in der Lex Mercatus auch nicht gibt.


Zitat:
Und auch in Sachen Haftung steht lediglich etwas von Haftung bei Vertragsverletzung - was allerdings einen SimOn-Vertrag voraussetzt, der dann Basis für diese Haftung ist. Irgendeine Haftungsfrage selbst ist damit nicht Teil dessen, was man wissen muss, um in der WiSim klarzukommen und ohne Gesetzesverstöße zu überleben


Naja, sagen wir jemand ist bei einer anderen ID als Vermögensverwalter angestellt, weil diese ID keine Zeit oder Bock hat, sich um seine WiSim-Sachen zu kümmern. Da könnte sich der Verwalter schon mal fragen, was passiert, wenn er das Vermögen seines Dienstherren durchbringt.
Thema: Neue Lex Mercatus
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 70
Hits: 1.526
13.10.2020 15:53 Forum: WiSim und Technik


Sagen wir Gaius pachtet von Marcus einen Getreidehof. Dann könnte er als Pächter vernünftigerweise erwarten, dass man ihm den Getreidehof zu seiner Nutzung überschreibt. Weil das normalerweise kennzeichnend für die Pacht ist.
Das wäre beim Verwalter nicht der Fall.
Außerdem ist z.b. die Haftung, falls man es verbockt für einen Sklaven eine andere, als für einen freien Verwalter.
Thema: Neue Lex Mercatus
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 70
Hits: 1.526
13.10.2020 15:00 Forum: WiSim und Technik


Zitat:

Original von Dives
Sklaven können im IR eh keine Grundstücke haben, von denen sie vertrieben werden könnten.


Gut. Soweit, so historisch also großes Grinsen

Zitat:

Original von Scato
Ggf. böte sich ergänzend zu den Gesetzestexten eine Laienversion an, in der stichpunktartig die Wirkung der Gesetze für den Spieler zusammengefasst sind?

Beispielsweise:

-------------

Man kann Eigentümer von bis zu fünf Betrieben sein. Zu beachten ist jedoch, dass einige Leute rechtlich kein Eigentum haben können. Das betrifft:

- Kinder, die einem Pater familias gewaltunterworfen sind
- Ehefrauen, die (...)
- Sklaven
...

Diese Personen können kein Eigentümer von Betrieben sein. Dennoch können sie mit Erlaubnis des Eigentümers die Verwaltung seiner Betriebe und ihrer Erzeugnisse übernehmen. Die maximale Anzahl von fünf Betrieben je Eigentümer verändert sich dadurch nicht.

---------------

Ich habe hier anstelle "Besitz" das Wort "Verwaltung" verwendet, so dass der Sinn leichter intuitiv erfasst werden kann, auch wenn es möglicherweise aus juristischer Sicht nicht exakt ist


Ich würde sagen, "Verwaltung" ist hier sogar der akkuratere Begriff.

Ansonsten finde so eine für Laien verständliche Darstellung, die sich auf den Bereich der WiSim und ggf. andere relevante Bereiche beschränkt, durchaus eine gute Idee. Diesen guide könnte man dann auch ins Tabularium packen, damit er nicht im Forum versackt oder zumindest an eine prominente Stelle im Gerichtsforumsteil in der Basilica, so ähnlich wie die Kommentare, die da schon sind.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Codex Universalis samt Lex Mercatus reformiert werden muss großes Grinsen Augenzwinkern

Bei den Sachen, um die es in der Lex Mercatus geht, handelt es sich nun mal um komplexe, nicht intuitive Angelegenheiten, egal wie weit man sie runter bricht.

Zitat:

Original von Dives
Vieles (so auch der letzte Kommentar von Flaccus) hat aber meines Erachtens nach keine derartigen Auswirkungen auf die WiSim, dass sie in dem Zusammenhang erwähnt werden müssten.


Words have meaning. Und Konsequenzen. Ein Sklave, der das Landgut für seinen Herrn verwaltet ist etwas anderes als ein freier Pächter, der seinen Hof von jemandem anders gepachtet hat, ist etwas anderes, als ein Eigentümer. Missverständnisse darüber können für Leute hier durchaus auch Konsequenzen haben, wenn z.B. eine ID bei der anderen angestellt ist.
Thema: Neue Lex Mercatus
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 70
Hits: 1.526
13.10.2020 02:08 Forum: WiSim und Technik


Zitat:
Ich habe zwar diesen ausführlichen Wikipediaartikel dazu gefunden und kann erahnen, worum es geht, aber kannst du es eventuell ganz kurz und knackig für Laien auf die WiSim geeicht erklären? Zudem verstehe ich auf die WiSim bezogen nicht, warum man das überhaupt einst so differenziert hat. Das muss ja irgendeinen Zweck haben, außer den, arglose Spieler zu verwirren, welche die Begriffe für Synonyme halten. großes Grinsen Welchen Nutzen hat diese - aus meiner Sicht - Verkomplizierung?


Ja die gute alte Differenzierung zwischen Eigentum und Besitz. Hatten in der Tat die Römer auch schon.

Und Dives hat schon eine ziemlich gute Erklärung abgeliefert, aber sie trifft an manchen Stellen nicht ganz den Kern der Sache.
Ein Sklave kann nicht Besitzer sein, so wie Römer Besitz verstehen würden. Sklaven waren grundsätzlich rechtlos und das schließt auch den Besitz mit ein. Ein Sklave konnte ja schlecht zum Prätor gehen und dort ein interdictum unde vi bewirken, weil ihn Gaius Malus von seinem (?!) Grundstück vertrieben hat.

Die Differenzierung von Eigentum und Besitz wird insbesondere dann wichtig, wenn es um zwei freie, nicht gewaltunterworfene Personen geht. Sagen wir Aulus schließt mit Gaius einen Mietvertrag ab; Gaius mietet einen Karren von Aulus. Wenn Gaius dann auf dem Karren durch die Gegend fährt, ist er der Besitzer aber Aulus immer noch der Eigentümer.
Es sei auch noch hinzugefügt, dass wir hier im IR aus römischer Sicht mit einem vereinfachten Modell von Eigentum und Besitz arbeiten. Die guten Römer hatten einige ganz wilde Konstruktionen mit Quiritischem Eigentum und Prätorischem Eigentum, bei Grundstücken außerhalb von Italien läuft es anders als mit italischen Grundstücken und sie hatten eine beachtliche Anzahl von Arten, wie man an verschiedenen Sachen auf verschiedene Weisen Eigentum erwerben kann. (Ich würde ja zu gerne mal eine Mancipatio ausspielen. Mit 5 Zeugen, Kupferwaage und allem großes Grinsen )

EDIT: Fehlende Wörter und falsche Grammatik
Thema: -Atrium-
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 34
Hits: 1.892
RE: Ankunft von Saturninus ;) 13.10.2020 00:19 Forum: Casa Valeria


Tiberius grinste. "Ganz hervorragend muss ich sagen. Ist natürlich nicht mehr das griechische Studien-Lotterleben.
Aber du hast Recht. Nirgendwo sonst ist Roma und Fortuna war wirklich gut zu mir.
Dein fleißiger Amphorenträger kann sich gerne in der Küche eine Erfrischung genehmigen, wo er doch so schwer getragen hatte."
Er hatte den Verdacht, dass der Abend etwas feuchtfröhlich werden könnte, da wäre es doch etwas fahrlässig gewesen, jemanden mitschreiben zu lassen. "Und dir so? Du hingst doch immer noch mehr am guten alten Hellas als der Rest von uns.
Und, ich sehe du hast auch Wegzehrung mitgebracht, oder ist das das neueste Amphorenmodell vom Trajansforum, das du mir unbedingt zeigen wolltest?"
Meinte er mit einem Augenzwinkern. Ach, was er die lockeren Gespräche vermisst hatte. Rom war Rom, aber Rom war auch immer so ernst.

Während er auf Aulus Antwort wartete bedeutete er einem seiner Sklaven schon mal das Triclinium herzurichten.
Thema: Kleine Fragen
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 420
Hits: 47.032
11.10.2020 18:41 Forum: WiSim und Technik


Zitat:
Du kannst mich in der Therme anhauen großes Grinsen oder mir einen Stein verkaufen.


"Ich fang mal mit 80 Sesterze für den Klunker an" Augenzwinkern großes Grinsen
Thema: -Atrium-
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 34
Hits: 1.892
RE: Ankunft von Valeria Maximilla 11.10.2020 15:50 Forum: Casa Valeria


Der Ianitor führte Saturninus in das Atrium der Casa, wo er den Hausherren auch direkt antraf.

Tiberius war höchst erfreut, seinen Studienkollengen zu sehen. "Saturninus, alter Freund. Bist doch nicht gleich wieder aus Rom abgehauen, nachdem du mich bei der Fatio getroffen hast, wie?" Er sah zu der Amphore, die Saturninus' Sklave in der Hand hatte und ihm kam der Gedanke, dass das ein äußerst ersprießliches Treffen werden konnte.
Saturninus und Tiberius kannten sich aus den guten Tagen von Hellas. Und was das für gute Tage gewesen waren.
Thema: [Vestibulum] Eingang
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 222
Hits: 24.295
RE: ...Und grün des Lebens goldner Baum 11.10.2020 15:42 Forum: Casa Valeria


DEMETRIOS, Ianitor

Der Ianitor sah von dem Besucher zu der Weinamphore und wieder zurück. Ja ich glaube, der Herr würde gewiss Zeit haben.
"Nun, wenn das so ist. Wenn du mir bitte ins Atrium folgen möchtest? Ich bin mir sicher der Dominus Tiberius wird dich gerne empfangen."
Thema: Ein Möchtegern-Quaestor namens Ravilla
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 26
Hits: 369
RE: Ein Möchtegern-Quaestor namens Ravilla 10.10.2020 22:54 Forum: Ideen-Board


Ich kann mich an keine erinnern und kann mir auch nicht vorstellen, dass man dir den Weg derart verbauen würde. smile

Im Übrigen bin ich höchst erfreut darüber, dass im politischen Rom wieder mehr in Bewegung kommen soll. Mehr zu tun für Spin-Doktoren, Consultants und Think Tank-Typen, wie mich großes Grinsen
Thema: [Vestibulum] Eingang
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 222
Hits: 24.295
RE: ...Und grün des Lebens goldner Baum 10.10.2020 00:57 Forum: Casa Valeria


DEMETRIOS, Ianitor

Gut gelaunt wie eh und je, öffnete Patrokles die Tür der Casa Valeria:

"Ja, bitte? Womit kann ich euch dienen?"

Demetrios nahm an, dass es sich vielleicht wieder um einen der Anwaltsfreunde seines Herren handelte.
Thema: An- / Abwesenheiten
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 7.490
Hits: 537.197
09.10.2020 02:17 Forum: Anschlagtafel


Na na Iullus, Laevinus/Marcellus hat mir geschrieben, ich gehe davon aus dass er auch die anderen betroffenen angesprochen hat.
Ich jedenfalls habe ihn gebeten sich es nochmal zu überlegen, Mal sehen ob er es tut.
Da brauchts nicht ungechillt zu werden hier großes Grinsen Augenzwinkern

Mehr Zen Harmonie allerseits bitte smile
Thema: Die Rolle des Kaiserhauses
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 31
Hits: 539
07.10.2020 22:35 Forum: Allgemeines


Zitat:
PPS: Veneta Victrix!


Veneta Victrix. Applaus Applaus Applaus
Thema: Rufos Elysium
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 1.459
Hits: 48.615
RE: Inktober 06.10.2020 20:29 Forum: Allgemeines


Whats that?
Inktober heißt für mich viele Wörter mit viel Tinte auf sehr viel Papier zu kritzeln. großes Grinsen
Thema: > Zimmer Cubiculum Hydri
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 3
Hits: 108
06.10.2020 16:25 Forum: Domus Augustana


Der Augustus erinnerte sich sogar an ihn. Aber vielleicht hatte ein schlauer Cubicularius das Gedächtnis des Princeps auch vorher etwas aufgefrischt. Nein, Tiberius beschloss das erstere zu glauben. Man wurde nicht Augustus ohne ein phänomenales Gedächtnis.
Dankbar nahm er auf der angeboteten Sitzgelegenheit Platz."Danke sehr. Ich wollte mich nicht aufdrängen."
Gehe erst zum Palatium, wenn man dich rufen lässt, das gab man den angehenden Juristen oft und eindringlich auf den Weg. Gerade Tiberius' Zunft neigte zu Hybris und Selbstüberschätzung.
"Aber wenn ich eingeladen werde, komme ich natürlich. Ich bin geehrt, dass du mich empfängst." Tiberius lächelte verbindlich, doch wie er hoffte ohne schleimerisch daher zu kommen.
Tiberius nahm an, dass es um den Cultus Deorum ging, der Augustus vielleicht seine Beziehungen zu Flavius Gracchus verbessern wollte. Oder etwas in der Richtung.
Thema: Überarbeitung des Rangsystems
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 27
Hits: 472
06.10.2020 15:08 Forum: Forums-Umzug 2020


Also soll eher ein Mittelbau in der Verwaltung geschaffen werden. Finde ich eigentlich eine gute Idee.
Grundsätzlich finde ich auch, dass Innovationen durchaus zulässig sein sollten. Nur ins 4. Jahrhundert sollte man nicht direkt springen.
Eine gute Richtlinie ist glaube ich, dass man immer noch im Prinzipat ist, dass heißt die Republikanische Fassade noch halbwegs steht. Wenn also Innovation läuft, dann wäre es gut, wenn es mit der "post-republikanischen" Ideologie des Prinzipats harmonieren würde.

Apropos Harmonie:

Zitat:
Mir raucht hier der Kopf und mich regt es auf, dass ständig überall neue Baustellen aufpluppen.


Durchatmen, wie spielen ja im Moment noch nur Bälle hin und her smile Augenzwinkern
Thema: Überarbeitung des Rangsystems
Tiberius Valerius Flaccus

Antworten: 27
Hits: 472
06.10.2020 13:19 Forum: Forums-Umzug 2020


Zitat:
Sind die wirklich nicht für die Kaiserzeit aktuell?


Die sind in der Tat nicht aktuell. Das wäre so, als würde man den Konsul in Bundeskanzler umbenennen. großes Grinsen

Zitat:
Betrifft das auch andere Posten?


Ich schau mal. Aber die, die wir im Moment haben, sehen eigentlich ganz ordentlich aus...
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 271 Treffern Seiten (14): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH