Imperium Romanum » Suche » Suchergebnis » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 251 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 85
Hits: 896
RE: Cerretanus et Phoebe 17.07.2019 17:22 Forum: Domus Iulia


" Dann komm einfach mit." Cerretanus grinste. im gleichen Moment aber hin er die Hand. " Natürlich war dies nur ein Scherz."

Cerretanus suchte nach dem richtigen Worten um seine Erklärung sinnvoll artikulieren zu können und schwieg daher einige Augenblicke.
Aber wie fast immer hielt er sich an eine kurze Erklärung. Ohne viel Schnorkel.

" Der Posten des Stationarius ist zur Zeit nicht besetzt und d sägen möchte ich die Gelegenheit nutzen Germanien kennen zu lernen. Es wäre eine Versetzung auf eigenen Wunsch. Und da mich hier nichts bindet, Freunde, Familie und andere Dinge, kann ich es auch mit meinem Gewissen vereinbaren und niemand ist beleidigt oder wird traurig zurück gelassen. Das war's."
Natürlich würde die unregelmässigen, zufälligen Zreffen mit Caesoninus völlig ausbleiben aber man würde es wie ein Mann nehmen.
" Und ich würde dir liebend gern schriftliche Beschreibungen Germaniens zukommen lassen. So wäre der Kontakt zu Rom nicht vollends unterbrochen." Der Germanicer blickte Phoebe ein weniger länger als gewollt an. Mit einem schmalen Lächeln unterbrach er aber rasch den Blickkontakt. Ein schneller Schluck aus dem Becher in seiner Hand und ein schweifender Blick stellten die neutrale Atmosphäre wieder her.

Cerretanus runzelte die Stirn. Eine Frau, wie lange sie schon hier war konnte er nicht sagen, erregte seine Aufmerksamkeit. Rasch versuchte er Informationen hervorzukramen woher er diese Frau kennen konnte. Und er kannte sie.
Thema: Casa Germanica - Triclinium
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 543
Hits: 24.064
RE: Eine kleine Cena. Iulius et Germanicus 16.07.2019 14:47 Forum: Casa Germanica


"Zuviel der Ehre, Caesoninus. Das wenige dass man hier bietet ist nicht der Rede wert." Cerretanus winkte ab und gab Idzna, die ebenfalls anwesend war einen Wink.
Sie sollte dafür sorgen dass alles klappt.
Iduna war schon weit fortgeschritten was die Schwangerschaft anging und so war es nur mehr als sichtbar wie sehr sie sich bemühte Aufgaben zu erledigen.

Die kleine, rothaarige Sklavin gab ihrerseits ein Zeichen an einen anderen Sklaven der sich dann aufmachte dem Iulier einen Becher mit verdünntem Wein an die Kline zu bringen.

".Iduna kennst du ja. Sie war das Subjekt der Begierde am Markt." Meinte der Germanicer nebenbei und ließ sich nun ebenfalls nieder.

" Ich habe Lust auf ein Spielchen. Wie steht es mit dir?" Abwartend, mit kecken Blick sah er Caesoninus an.
Thema: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 85
Hits: 896
RE: Cerretanus et Phoebe 15.07.2019 09:43 Forum: Domus Iulia


" Glaube ich dir aufs Wort. Wie weit ich Rom vermissen werde wird sich bald heraus stellen." Cerretanus trat näher zu Phoebe aber nicht zu nah als dass sie sich gestört fühlt. Mit gesenkter Stimme " Ich werde nach Germanien gehen." Eigentlich irgendwie überflüssig diese Information einer so gut wie gar nicht bekannten Person zu erzählen aber....vermutlich sicherer als jemanden aus dem Freundeskreis. Da würde ja gleich alles an die Öffentlichkeit weiter gegeben. ." Und falls die Post funktioniert schreibe ich dir wie es ist " Cerretanus überlegte . Hatte er erwähnt was er beruflich tat? Wohl nicht daher würde Phoebe den Scherz nicht ganz verstehen.
Thema: [Officium] Stationarius
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 90
Hits: 20.898
RE: Peregrine Einarbeit auf die römische Art 15.07.2019 09:07 Forum: Sedes administrationis Italiae


" Alles korrekt." Cerretanus nickte und lächelte anerkennend.
" Wenn du so weiter machst.....wer weiß wo du schlussendlich landest. Und ich meine das im positiven Sinne."
" Was Eilbriefe angeht so sind die ebenfalls auf der Auflistung zu finden und einzutragen. Eine separate Liste würde nur Aufwand machen bei dem geringen Vorkommen. Das ist auch der Grund warum auf dieser Liste keine zu finden sind."
Thema: Posteingang
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 2.367
Hits: 22.993
RE: Norius Carbo 15.07.2019 08:57 Forum: Allgemeines


-.^

Ich mein, ich will ja net nörgeln aber.......Postfach ist voll. Gg
Thema: Post der Legio II in Mogontiacum
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 4
Hits: 59
RE: Post der Legio II in Mogontiacum 30.06.2019 21:59 Forum: Ideen-Board


Jop. So ist es. Post des Militärs ist ebenfalls in der Regia abzugeben.

Wobei ich dieses Thema, sofern ich mich nun nicht irre, schon mal angesprochen habe.
Militärisch Post sollte in den militärischen Liegenschaften bleiben und dort auch behandelt werden.
Die Regia ist ja eine zivile Einrichtung auch wenn der Oberbefehlshaber Germaniens dort seinen Sitz hat. Aber der is ja auch Verwaltungschef. Also ein Zivil- wie auch Militärbediensteter.


Gruß
Thema: [Officium] Stationarius
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 90
Hits: 20.898
RE: Peregrine Einarbeit auf die römische Art 30.06.2019 10:20 Forum: Sedes administrationis Italiae


Cerretanus lächelte und schüttelte den Kopf.
"Nein. Ein Eilbrief kostet 30 Sesterzen. Warensendungen kosten 50. Ein normaler Brief 10."

Dann blickte er auf die Tabula welche am Tisch lag und deutete mit dem Zeigefinger auf das erste Kurzel in einer der Zeilen.

"Dies ist das Kürzel des Zustellers. Also in dem Fall Lucius Celeripes, LC. Dieses Kürzel hier...." er zeigte nun auf das nächste "....ist das Kürzel der Wertkarte. Diese Wertkarte ist im Besitz der Gens Matinius. Also F-M. Das ist aber dann nur so wenn die Bezahlung über die Wertkarte berechnet wird. Wenn Bar bezahlt wird so wird der Name des Absenders eingetragen."


"Wertkarten können von Privatpersonen wie auch Institutionen verwendet werden. Die Kaiserliche Kanzlei besitzt eine. Oder der Senat selbst. Oder auch der Cursus Publicus. Selbst du kannst eine Wertkarte erwerben.
Je nach Höhe des Wertes den du wünscht auf der Wertkarte als Guthaben verbucht zu bekommen ist die Bezahlung. Hier wird der Preis gestaffelt. Dafür ist diese Preisliste recht hilfreich für den Anfang. Aber mit der Zeit hat man alles im Kopf."
Thema: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 85
Hits: 896
RE: Cerretanus et Phoebe 13.06.2019 06:00 Forum: Domus Iulia


" Ich bin Römer. Hier geboren und aufgewachsen." Cerretanus nippte nun von dem Becher und blickte Phoebe über dessen Rand an.
Der maskenhafte Ausdruck in ihrem Gesicht ließ den jungen Germanicer schon etwas stutzig werden aber er war sich keiner Schuld bewusst etwas fasches gesagt zu haben. Und getan hatte er ja schon gar nichts.

" Mein Vater hat sich aus Rom zurück gezogen. Er ist nun auf unserem Gut und auch viel auf Reisen."
" Meine Mutter ist bereits verstorben. Die Gründe dafür sind nicht wirklich bekannt. Sie hielt sich jedenfalls auch nicht in Rom auf und....und...." Cerretanus zog die Mundwinkel nach unten..." ich hatte auch nicht mehr die Gelegenheit...." Jetzt bedauerte er dass er dieses Thema begonnen hatte. Er nippte erneut vom dem Becher.

" Ja...das wars dann wohl über mich. Vermute du wirst nun nicht sonderlich beeindruckt sein. Ich hege eher den Wunsch die Laufbahn meines Vaters einzuschlagen. Senatoren haben wir genug in der Familie."

" Und seit wann lebst du nun in Rom? Misenum muss ja recht interessant sein. Eine Stadt am Meer und dazu noch einer der großen Stützpunkte für unsere Flotte. Das wäre ein kurzer Ausflug wert."
Thema: [Officium] Stationarius
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 90
Hits: 20.898
RE: Peregrine Einarbeit auf die römische Art 11.06.2019 15:48 Forum: Sedes administrationis Italiae


Für Neuankömmlinge traf dies sicherlich zu. Rom war gewaltig. Allein einfache Häuser waren vermutlich größer als jene in Germanien.

Cerretanus hon erstaunt die Augenbrauen.
"Das hat der Praef.Vehic. gesagt?" " Solang mir der Praefectus selbst nicht den Auftrag gibt mich nach Germanien zu begeben möchte ich mich dazu nicht äußern."
Cerretanus sah es aber als logische Konsequenz dass nun einer den Posten, der ja frei war, übernehmen sollte.
Carbo war sicher kompetent die Aufgaben hier ohne Probleme zu bewältigen.

" Falls es wirklich dazu kommt so kann ich mir ja von dir einige Ratschläge erteilen lassen. Schliesslich herrschen ja andere Sitten und Gebräuche."
Thema: Mitspieler erwünscht
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 37
Hits: 1.505
03.06.2019 06:19 Forum: Ideen-Board


Wer wird denn hier zu streiten beginnen....

Einer macht den ersten Teil der andere den Zweiten des Films. Oder macht eine Serie. Da stehen einem Möglichkeiten offen......bis zum Erbrechen. smile
Thema: [Officium] Stationarius
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 90
Hits: 20.898
RE: Peregrine Einarbeit auf die römische Art 01.06.2019 19:36 Forum: Sedes administrationis Italiae


" Das Chaos." antwortete der Germanicer mit ernsten Gesichtsausdruck.
" Du wirst hier vermutlich vor Langeweile umkommen. Momentan ist es wirklich....öd."
" Keine Ahnung warum aber es ist wirklich so wenig Verkehr, also Postverkehr, dass man meinen könnte Rom ist am Aussterben. Also würde eine Seuche umgehen."
" Aber damit du Bescheid weißt hier ein paar Dinge für dich zu wissen."

Cerretanus trat an ein Regal und entnahm dort zwei Tafeln.

" Hier die Preisliste. Wie du selbst erkennen kannst sind es festgelegte Preise für unterschiedliche Arten von Sendungen.
Auch ist auf dieser Tafel vermerkt dass es Wertkarten gibt. Das ist für jene recht angenehm die regelmäßig und viel zu versenden haben. " Er deutete mit dem Zeigefinger auf die angesprochenen Zeilen der Tabula.
" Die andere Tabula ist für den Bericht am Monatsende g dachte. Hier werden die Briefe notiert die versendet wurden. Wer und wohin sie geschickt wurden. Auch siehst du das jeweilige Kürzel desjenigen der die Sendung ausgeliefert hat."

" Soweit alles verständlich? Und scheue dich nicht zu fragen. Schliesslich kann ich mich etwas kompliziert und unverständlich ausdrücken."

Während Cerretanus nun klug schiss hatte er einen Krug aufgenommen, der, wie zwei Becher, auf einen kleinen Beistelltisch stand.

Ohne zu fragen füllte er beide Becher und reichte einen davon Carbo.
" Wenn es dich nicht stört...es ist nur Wasser." dabei lächelte er knapp.

"Und? Wie geht es dir? Die Unterkunft ist angemessen?" Soweit sich Cerretanus erinnern konnte war die Taverne in der er Carbo kennenlernte nicht so übel. Zum mindest das Essen war Recht schmackhaft.

" Wie weit hast du dich schon mit Rom angefreundet?"
Thema: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 85
Hits: 896
RE: Cerretanus et Phoebe 31.05.2019 15:50 Forum: Domus Iulia


" Ach. Also das introvertierte Persönchen?" Cerretanus winkte ab und lachte kurz auf.

" Mein Faible Menschen kennen zulernen hält sich auch in Grenzen. Zumal und ich vermute jetzt nur Mal so, willst du nicht ein politisches Amt bekleiden. Wie auch ich nicht daran interessiert bin" Jetzt rollte er gespielt genervt mit den Augen.

" Ständig mit irgendwem Kontakt halten ob man will oder nicht. Immer dafür sorgen dass einen die anderen kennen bzw. nicht vergessen." Cerretanus schüttelte den Kopf. " Was für ein Aufwand." Den ironischen Unterton könnte man nicht überhören was auch mit einem bekustigten Zwinkern unterstrichen wurde.

" Also introvertierte Iulia Phoebe. Was macht nun eine junge Frau ohne Bekanntschaften in Rom? Obwohl du ja nun bekannt bist. Zumindest mir. Und....es ist mir ein großes Vergnügen."
Thema: [Officium] Stationarius
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 90
Hits: 20.898
RE: Peregrine Einarbeit auf die römische Art 28.05.2019 23:12 Forum: Sedes administrationis Italiae


Cerretanus blickte auf. Kauend, er saß gerade beim Vormittagssnack, sah er eine ihm bekannte Person.

" Na wer ist denn da. Norius Carbo. Welch eine Freude." Der Germanicer erhob sich und kam hinter seinem Tisch hervor um den jungen Mann zu begrüssen.

"Herzlich Willkommen im Cursus Publicus." Dabei machte er eine weitläufige Bewegung mit einem Arm.
" Hier ist der Platz an dem das Reich seinen Mittelpunkt hat. Informationen, Informationen und nochmals Informationen. Komm, setz dich doch." Dabei deutete er auf einen leeren Stuhl der neben dem Tisch stand an dem Cerretanus gerade gesessen hatte.
Thema: Posteingang
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 2.367
Hits: 22.993
Norius Carbo 28.05.2019 01:13 Forum: Allgemeines


Postkastl is voll. Einmal leeren bitte ^^
Thema: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 85
Hits: 896
RE: Cerretanus et Phoebe 24.05.2019 15:42 Forum: Domus Iulia


" Es muss dir nicht leid tun. Wir kennen sich nicht. Daher kann niemand beleidigt sein." antwortete der Germanicer.
" Ich bin Germanicus Cerretanus und du bist....?" Als ein Sklave vorbei huschte schnappte sich Cerretanus nun einen Becher vom Tablett ohne zu wissen was der Inhalt war.

" Caesoninus ist ein Freund, Bekannter......also wir kennen uns schon ein wenig länger als die kurze Zeitspanne hier am Fest."

Irgendwie kam Cerretanus nicht wirklich ins Laufen. Ansonsten recht redseelig wenn er jemanden neues kenennlernte, fehlten ihm nun die Worte um das Gespräch in Fluss zu bringen.
Abwartend lächelte er nun die Iulierin an.
Thema: Casa Germanica - Triclinium
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 543
Hits: 24.064
Eine kleine Cena. Iulius et Germanicus 24.05.2019 15:32 Forum: Casa Germanica


Cerretanus war noch nicht so weit daher wurden die Gäste pünktlich ja Triclinium geleitet wird ne dort sofort von der Abwesenheit des Gastgebers abgelenkt.

Während eine kleine Gruppe Musiker zu spielen begann bekamen die Gäste bereits kleine Häppchen und Getränke angeboten. Natürlich nahmen diese auch sofort die Klinen in Beschlag, welche in Form eines offenen Rechtecks, die im Raum angeordnet standen.

Zwei Tänzerinnen wie auch zwei männliche Unterhalter erschienen nun Hüftewackelnd und zuckend in dem erleuchtenden Raum.

2 Sklaven standen mit wachsamen Auge unscheinbar in einer kleinen Nische.

" Bitte um Verzeihung, Iulius!" Cerretanus müsste die Stimme erheben um die Musik zu übertönen die gerade einen musikalischen Höhepunkt erreicht hatte aber gleich darauf wieder in erträgliche Lautstärke überging.

Der Germanicer Schritt mit breiten Lächeln und ausgestreckten Armen auf den Iulier zu.

" Der Weg war hoffentlich ruhig."
Thema: Mitspieler erwünscht
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 37
Hits: 1.505
RE: Taverne in der Subura 21.05.2019 21:22 Forum: Ideen-Board


Na Bravo. Maro..da kannst du gleich eine Cohorte freistellen nur um dort dann für Frieden zu sorgen. ^^
Thema: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 85
Hits: 896
RE: Cerretanus et Phoebe 19.05.2019 08:38 Forum: Domus Iulia


Zitat:
Unentschlossen stand sie also so da, ganz in der Nähe einer ganz gewissen braunhaarigen Person.


Wie lang hier nun rumstand...keine Ahnung. Aber ein paar Zentimeter fühlte ich mich kleiner.

Erneut ließ ich meine scharfen Augen schweifen und bemerkte dass die beiden Kontrahenten am Buffet sich getrennt hatten.

Wohl ein Unentschieden dachte ich bei mir. Auf diesen Schluss kam ich da jeder seine
noch Körperteile bei sich hatte. Also richtig angewachsen und nicht tragend.

Die junge Frau hatte sich dazu durchgerungen oder fühlte sie sich benüßigt den Hortus mehrere Male abzugehen. Die Gründe waren mir schleierhaft.

Wie ein Löwe die Gazelle beobachtete so beobachtete ich die Frau die dann endlich still stand. Nicht weit entfernt. In Sprungweite.

" Ich bin hin und weg wegen der Art wie du ein Gespräch beginnst. So eloquent. So fordernd. Einem nichts anderes übrig zu lassen sich darauf einzulassen."
Ich hatte mich Iulia Phoebe genähert und stand nun neben ihr.
Thema: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 85
Hits: 896
RE: [Hortus] Ein Fest den Göttern würdig 16.05.2019 14:03 Forum: Domus Iulia


Ohne Sänfte sondern zu Fuss erreichte ich nun die Villa Iulia. Selbst Sklaven hatte ich nicht dabei. Wozu auch. Ich hatte gesunde Beine und eine so uninteressante Person wie ich es bin würde schon nichts passieren. Ausserdem war die Gegend hier sicher

An der Porta wurde ich ohne Augenzwinkern durchgelassen und schon konnte ich das Gewirr aus Stimmen und anderen Geräuschen wahrnehmen.

Der Weg folgte nun dem akustischen Leuchtfeuer und am Ende dessen erreichte ich den Hortus.
Langsam, ohne wirklich viel darauf zu geben ob ich beachtet wurde, schlenderte ich ab den Säulen entlang die den Platz umsäumten, hielt einen Moment inne um die Personen näher in Augenschein nehmen zu können. Caesonius würde noch nicht gesehen dafür aber ein amüsanter Zusammenstoß am Buffet. Die Schlacht am Buffet ist eröffnet dachte ich mit einem Schmunzeln bei mir und war auch gleichzeitig ein wenig nervös. Wenn man soviel Engagement zeigen müsste um an Futter zu kommen ...wie und wo würde das noch Enden. Vllt in der Arena um dort um den letzten Apfel kämpfen zu müssen.

Der eine und andere der Anwesenden kam mir bekannt vor. Woher genau könnte ich nicht zuteilen.
Thema: Casa Germanica - Porta
Paullus Germanicus Cerretanus

Antworten: 1.500
Hits: 85.585
RE: Ankunft zur Cena 16.05.2019 13:51 Forum: Casa Germanica


" Ah.Ja. Naturlich." Der Ianitor linste am Sklaven vorbei Richtung Sänfte.

" Ihr werdet erwartet. Tretet ein." Mit diesen Worten trat er zur Seite und öffnete vollends das Tor

" Dominus Germanicus erwartet euch im Triclinium. " Mit einer einladenden Geste forderte er nochmals dazu auf einzutreten.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 251 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH