Illyricum

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

Illyricum ist eine vage Bezeichnung für den westlichen Teil der Balkanhalbinsel und der alte lateinische Name für das ursprünglich von den Illyrern bewohnte Gebiet östlich der Adria. Seit dem 2. Jh. v. Chr. wurden von römischer Seite mehrere Versuche unternommen, das Gebiet in das römische Reich einzugliedern. Letztlich dauerte es bis zum Jahre 9 n. Chr., bevor mit Dalmatia und Pannonia zwei Provinzen eingerichtet werden konnten, von denen letztere unter Trajan in Pannonia superior und Pannonia inferior geteilt wurde.

In der Spätantike, nach der Reichsreform des Diokletian, unterstanden die italienischen, nordwestafrikanischen, pannonischen und dalmatischen Provinzen einem Praefectus praetorio Illyrici, Italiae et Africae.

Literatur: Lexikon

Persönliche Werkzeuge