Imperium Romanum » Spielgestaltung und Spielleitung » Ideen-Board » Frage zum Opfer » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Frage zum Opfer
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Appius Furius Cerretanus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #47
Sehr hungrig
Essen
Am Existenzminimum
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Nahezu unbekannt
Luxus

Appius Furius Cerretanus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.01.2018 18:35

Ich klatsch das mal hier rein.

Beim stöbern um Wiki, speziell Religion-Opferablauf bin ich auf einen möglichen Sinnfehler gestoßen.

Rinder erhielten weiße und scharlachrote Wollbinden um die Stirn, welche an den Seiten herabhingen (infulae mit vittae). Rinder und Schweine bekamen eine breite Wolldecke oder ein Band (dorsule) über den Rücken gelegt

Vllt versteh ich es auch nicht großes Grinsen -.^
07.01.2018 18:35 Appius Furius Cerretanus ist offline E-Mail an Appius Furius Cerretanus senden Beiträge von Appius Furius Cerretanus suchen Nehmen Sie Appius Furius Cerretanus in Ihre Freundesliste auf
Iunia Axilla

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #15
Satt und zufrieden
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Schick & adrett
Leben
Allseits bekannt
Luxus

Iunia Axilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.01.2018 18:41

Da das im anderen Thread so absolut, aber wirklich absolut gar nichts zu suchen hatte, hab ich mal getrennt und verschoben.

Was genau verstehst du nicht? Rinder bekommen vor dem Opfer rote und weiße Bändchen an die Hörner und zusätzlich noch eine Wolldecke auf den Rücken.
Schweine haben keine Hörner, kriegen also auch keine Bändchen. Aber eine Wolldecke kriegen die auch.
Schafe sind ganz und gar aus Wolle, daher brauchen die nicht noch eine Wolldecke. Aber männliche Schafe haben Hörner, also werden die auch verziert (aber diesmal mit goldener Farbe, nicht mit Bändchen)

Noch etwas unklar?
07.01.2018 18:41 Iunia Axilla ist offline Beiträge von Iunia Axilla suchen Nehmen Sie Iunia Axilla in Ihre Freundesliste auf
Appius Furius Cerretanus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #47
Sehr hungrig
Essen
Am Existenzminimum
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Nahezu unbekannt
Luxus

Themenstarter

Appius Furius Cerretanus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.01.2018 19:29

Hmm...
Vllt mit dem Wort “gewickelt“ also um die stirn gewickelt bzw um die Hörner gewickelt...

Oder. Zusatzlich zu den wollbinden wurden Rindern wie auch schweinen.....

Der Text, so lese ich in, sagt dass es eben zwei unterschiedliche arten gibt wie rinder als opfer zugeführt wurden.
07.01.2018 19:29 Appius Furius Cerretanus ist offline E-Mail an Appius Furius Cerretanus senden Beiträge von Appius Furius Cerretanus suchen Nehmen Sie Appius Furius Cerretanus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Spielgestaltung und Spielleitung » Ideen-Board » Frage zum Opfer
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH