Imperium Romanum » Suche » Suchergebnis » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 3.813 Treffern Seiten (191): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Kleine Fragen
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 160
Hits: 9.336
30.07.2018 22:28 Forum: Ideen-Board


Zitat:
Original von Iunia Axilla
Ich hab jetzt von der Wahl zum Cursus Honorum geredet. Wie das Mogontiacum handhabt, hab ich keine Ahnung. Ist nicht mein Gebiet.

Aber mein Gebiet ist es. Eigentlich wollte ich die Wahlen in Mogontiacum zeitlich gleichschalten mit den CH-Wahlen, damit ich die Termine nicht ständig vergesse. Da in Mogontiacum aber seit einiger Zeit keine neuen Kandidaten absehbar waren, habe ich zwischenzeitlich gar keine Wahl angekündigt.

Die Ankündigungen für Mogontiacum erfolgen für gewöhnlich hier.
Thema: Dringend gesucht!
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 866
Hits: 83.252
23.07.2018 18:00 Forum: WiSim und Technik


@ Atticus: He he, das ist durchaus eine verlockende Möglichkeit, auf die ich zurückkommen werde. großes Grinsen

@ Marsys: Mach dir keinen Kopp. Ich habe auch einfach über einige Wochen alles in der Wisim schleifen lassen, da darf ich mich jetzt nicht beschweren.
Thema: Dringend gesucht!
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 866
Hits: 83.252
22.07.2018 22:55 Forum: WiSim und Technik


Zitat:
Original von Titus Pompeius Atticus
Hab mal eben noch 36 übriggebliebene Papyri auf den Markt geworfen.

Shit. Da hat sich doch tatsächlich einer direkt die gesamte Ladung auf Vorrat unter den Nagel gerissen. rotes Gesicht
Thema: Dringend gesucht!
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 866
Hits: 83.252
22.07.2018 18:16 Forum: WiSim und Technik


Zitat:
Original von Marcus Helvetius Commodus
Produziert eigentlich noch jemand Baupläne?

Ja, mir fehlt nur leider dauerhaft Papyrus, deswegen muss ich jeden hergestellten Bauplan erstmal einsparen für meine Bauvorhaben. Mit etwas Glück bleiben morgen mal ein paar Baupläne übrig. -.^
Thema: [Officium X] Procurator rationis privatae
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 53
Hits: 1.264
RE: Erstes Kennenlernen 05.07.2018 18:17 Forum: Regia Legati Augusti pro Praetore


Der Statthalter zeigte Mitgefühl, was Witjon positiv registrierte. Er war sich nicht sicher, ob Vala und Livianus sich aus Rom besonders gut gekannt hatten. Aber soweit er gehört hatte, waren sie damals im Senat einige Male aneinandergeraten.

"Ich danke dir für deine Anteilnahme", sagte Witjon. "Über einen Besuch würde Tiberia Lucia sich gewiss sehr freuen. Und ich auch." Er lächelte verhalten.

Der abrupte Themenwechsel zum Zustand der Provinz war Witjon ganz recht.

"Unstimmigkeiten...", wiederholte Witjon unbestimmt. "Nun, es gab keine weitere Aussprache nach dem ersten Versuch einer gemeinsamen Besprechung, wenn du das meinst. Die Militäreinheiten haben ihre Aufgaben selbständig ausgeführt und die Verwaltung ist ihren eigenen Aufgaben nachgegangen. Probleme gab es dabei nicht." Er zuckte mit den Schultern. "Weiter kann ich berichten, dass es in der Zeit ohne Statthalter nicht zu bemerkenswerten Vorfällen kam, die deine besondere Aufmerksamkeita als Statthalter bedürften. Momentan ist es relativ ruhig, abgesehen von der üblichen Routine."
Thema: Rufos Elysium
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 1.087
Hits: 31.246
05.07.2018 18:05 Forum: Allgemeines


Zitat:
Original von Iduna
Schade das im IR postingtechnisch eine kleine Flaute herrscht. unglücklich

Das Sommerloch scheint schon eingesetzt zu haben und dazu noch die Fußball-WM.
Thema: Bankett zu Ehren der Augusta und des neuen Statthalters Decimus Livianus
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 18
Hits: 299
RE: Bankett zu Ehren der Augusta und des neuen Statthalters Decimus Livianus 05.07.2018 18:01 Forum: Regia Legati Augusti pro Praetore


Witjon fühlte sich gestresst. Er war ausnahmsweise mit einer Sänfte von der Villa Duccia hergekommen, die am Stadttor in einer Schlange stecken geblieben war. Irgendein auswärtiger Kaufmann hatte einen Zwergenaufstand bei der Kontrolle seines Wagens geprobt und alle aufgehalten. Die Wachsoldaten hatten Witjons Sänfte offenbar bewusst ignoriert, so dass er einen Handlanger nach vorn schicken musste, um sie über seinen Status und seine Eile zu informieren. Daraufhin zeigten die Milites sich plötzlich ganz hastig dazu bereit, ihn an der Schlange der Wartenden vorbei durch das Tor zu winken.
Aber damit nicht genug, bereits zuvor war ihm die Zeit gestohlen worden. Seine geliebte Tochter hatte wegen einer Nichtigkeit einen fürchterlichen Schreikampf bekommen und dafür gesorgt, dass seine holde Gattin Petronia Octavena völlig entnervt irgendwann entschied: Geh allein zu dem blöden Bankett, ich fechte hier noch den römisch-germanischen Endkrieg aus.

Nun stand Witjon endlich hier, bemüht um würdiges Auftreten und einen gelassenen Blick. Trotz seiner Verspätung schienen noch nicht die allermeisten Gäste angekommen zu sein. Er verkniff sich, überrascht die Augenbrauen hochzuziehen. Vermutlich trödelten die städtischen Honoratioren einfach mal wieder, das kam ja durchaus häufiger vor.
Der Blick in die Runde jedenfalls offenbarte ihm schnell, dass der Statthalter umringt war von der Augusta und einer handvoll militärischer Gäste. Die attraktive Augusta zog mit ihrem pupurroten Kleid und ihrem prächtigen Goldschmuck natürlich sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Weil sie die Augusta war, verbot Witjon sich aus reinem Selbstschutz aber jeglichen anzüglichen Gedanken in Bezug auf ihre Person. Doch auch die andere Dame in der Runde zog Witjons Blicke an wie Honigwasser die Fruchtfliegen. Wenn Witjon sich recht entsinnte, war das die selbe Dame, die den Statthalter bereits beim Einzug nach Mogontiacum begleitet hatte. Sie war eine wahre Schönheit, stellte er fest. Ihre dunkelblonden Locken waren zu einer modischen Frisur gesteckt, ihre feinen Gesichtszüge zeigten ein Lächeln. Ihr Bombenkörper zeichnete sich unter dem hellblauen Kleid erkennbar ab. Und der Pelzsaum zeigte deutlich auf, wo man bei bestimmten Bewegungen Haut zu sehen bekam. Witjon war bezaubert.

Allerdings war er nicht so dull, die versammelte Damenschaft hirnlos anzugaffen. Er bewegte sich also gemessenen Schrittes auf das Grüppchen zu und richtete ein allgemeines "Salvete" an die Gäste, als er bemerkt wurde. Er hoffte, dass er auf die Augusta, den Statthalter und seine Begleiterin in seiner Aufmachung keinen allzu hinterwäldlerischen Eindruck machte. Witjon trug eine dunkelgrüne Toga aus Leinen über einer Tunika. Den Faltenwurf hatte er eben im Innenhof der Regia noch einmal penibel richten lassen. Der Angustus Clavus, der schmale Purpurstreifen, wies ihn als Eques Imperii aus, ebenso der Ritterring. Daneben zeigte jedem Informierten sein Siegelring seine familiäre Herkunft an. Einzig seine Haar- und Barttracht entsprachen nicht ganz der aktuellen römischen Mode. Wobei, wenn man sich den decimischen Statthalter ansah, war er davon ja gar nicht so weit entfernt.

Der Statthalter stellte soeben seinen Ziehsohn vor. Nachdem die Augusta ihn begrüßt hatte, konnte Witjon nicht umhin, sich vorzustellen: "Verehrte Augusta Veturia, es ist mir eine Ehre. Numerius Duccius Marsus, Procurator Rationis Privatae, zu deinen Diensten. Dein Besuch lässt Mogontiacum strahlen vor Glückseligkeit." Er hauchte der Kaiserin einen Kuss auf die Hand, der selbstverständlich bloß eine züchtige Andeutung einer Berührung blieb.
Sodann wandte er sich der dunkelblonden Schönheit zu. "Auch dich darf ich herzlich willkommen heißen in Mogontiacum. Ich bedaure, wir wurden einander noch nicht vorgestellt. Numerius Duccius Marsus." Auch sie bedachte er mit einem höflichen Handkuss und einem charmanten Lächeln.
Schließlich entbot er freilich auch den Herren in der Runde einen Gruß. "Legatus Decimus, danke für die Einladung zu diesem Bankett. Ich freue mich sehr, dass diese Hallen wieder einmal einer Festgesellschaft Raum bieten dürfen." Und an die Offiziere gewandt: "Tribunus Decimus, Tribunus Prudentius, salvete."

Sim-Off: Ich hoffe ihr verzeiht, wenn ich die Begrüßung durch den Statthalter vorwegnehme. Dadurch kommen wir denke ich etwas schneller durch die ganzen Begrüßungsfloskeln, ohne dass Livianus uns alle einzeln gegenseitig vorstellen muss.
Thema: An- / Abwesenheiten
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 7.255
Hits: 505.629
23.06.2018 00:02 Forum: Allgemeines


Liebe Mitspieler, ich war zuletzt länger unabgemeldet abwesend, aus verschiedenen RL-Gründen. Tut mir leid für alle, die in Germania irgendwo auf mich warten, ich habe es einfach nicht geschafft, Zeit für's IR zu finden. Ich hoffe, es hat sich noch bei keinem Frust eingestellt.
Von morgen bis Donnerstag, 28.06., bin ich obendrein auch noch im Urlaub. Ab dem 29.06. dürft ihr dann wieder mit mir rechnen!
Thema: Ansuchen um Kontoeröffnung
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 1.938
Hits: 38.477
10.06.2018 14:49 Forum: WiSim und Technik


Wer so nett bitte bitte sagt, bekommt natürlich ein Konto. Viel Spaß damit. großes Grinsen
Thema: [Officium X] Procurator rationis privatae
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 53
Hits: 1.264
RE: Erstes Kennenlernen 08.06.2018 11:35 Forum: Regia Legati Augusti pro Praetore


"Legatus Decimus, ich grüße dich", erwiderte Witjon auf die Worte des Statthalters. Da dieser sich angekündigt hatte, war Witjon genug Zeit zum Aufräumen seines Schreibtisches verblieben. So bot das Arbeitszimmer einen präsentablen Anblick - ausnahmsweise. "Es ehrt dich, dass du zuvorderst an deinen Vorgänger denkst", bemerkte er sodann. Er musste feststellen, dass ihm der Decimus sogleich sympathisch war. Er hatte eine freundliche Art an sich, wobei das auch daran liegen mochte, dass er beim ersten Kennenlernen einen guten Eindruck hinterlassen wollte. Wie dem auch war, Witjon war schonmal erleichtert, dass er keinen Miesepeter als Chef bekommen hatte.

"Seit dem Unfall scheint er zwischen dem Diesseits und dem Jenseits gefangen zu sein, fürchte ich. Vala liegt wie schlafend da, aber mit offenen Augen. Man kann ihm Nahrung zuflößen, aber mehr ist nicht erkennbar. Der Medicus sagt, an seinem Zustand ließe sich nichts machen, außer durch Gebete und Opfer." Witjon sah bedauernd drein. Es war wirklich eine Schande. "Ich habe ihn in meiner Villa vor der Stadt untergebracht, wo sich seine Gattin rührend um ihn kümmert."

Nach diesen Worten bemerkte er, dass sie noch immer standen. Deshalb wies er auf einen der Stühle, die bereitstanden und sagte: "Setzen wir uns doch, bitte."
Thema: Ansuchen um Kontoeröffnung
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 1.938
Hits: 38.477
07.06.2018 12:26 Forum: WiSim und Technik


Das Konto hast du nun. Für den Kredit kann aber nur der Bankberater deines Vertrauens sorgen. Da muss ich passen. großes Grinsen Zunge raus
Thema: Ankunft der Kaiserin und des neuen Statthalters in Mogontiacum
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 21
Hits: 563
RE: Ankunft der Kaiserin und des neuen Statthalters in Mogontiacum 29.05.2018 00:46 Forum: Mogontiacum


Auf dem Forum vor dem Capitolium erwarteten die lokalen Honoratioren und sämtliche Mitglieder der Provinzverwaltung den neuen Statthalter und die Augusta. Die Decuriones sowie die Provinzbeamten standen in ihren Togae beisammen und genossen das Schauspiel, das sich ihnen bot. Witjon hatte auf Anweisung des Legatus Iuridicus dafür gesorgt, dass die es ein würdiger Empfang für die Ankömmlinge würde.

Sämtliche Bewohner entlang der Straße waren aufgefordert worden, am Ankunftstag auf ihren Balkonen und vor ihren Türen Aufstellung zu nehmen und in froher Stimmung Statthalter und Augusta sowie deren Eskorte zu begrüßen. Blumengirlanden schmückten die Häuserfronten und auf manchem Balkon waren Mädchen postiert worden, die Blütenblätter auf die Ankömmlinge regnen ließen. Am Stadttor wurden der Statthalter und die Augusta außerdem von einer Gruppe Flötisten empfangen, die ihnen auf das Forum vorweggingen. Dabei spielten sie eine heitere Melodie. Und natürlich hatten die Decuriones dafür gesorgt, dass der Straßenrand von Menschen gesäumt war. Manche waren gekauft, die meisten waren freiwillig da. Alle jubelten. Es war den Leuten anzusehen, dass sie erleichtert waren über die Ankunft eines neuen Statthalters. Aber sie jubelten auch der Augusta zu. Es war ein Beweis von Respekt und Zuneigung, dass der Kaiser seine Gattin gen Norden entsandte.

"Hoch lebe die Augusta! Hoch lebe Decimus!", riefen die Menschen.

So zogen Statthalter, Augusta und die Eskorte in Richtung Stadtzentrum, wo sie bereits von den Bewohnern der Stadt, den Honoratioren und den zukünftigen Untergebenen des Statthalters erwartet wurden.
Thema: Betriebe
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 2.171
Hits: 195.470
RE: Erbe zustellen bitte 22.05.2018 10:11 Forum: WiSim und Technik


Zitat:
Original von Tiberius Helvetius Varus
Dann muss man nicht noch mal extra hier nachfragen wenn es ausgespielt wurde sondern der Xvir gibt es automatisch an dich weiter?

Korrekt. Ich bekomme alle bearbeiteten Erbfälle zugeschickt und übertrage dann nach und nach die angehäuften Waren, Geld und Betriebe.
Thema: Betriebe
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 2.171
Hits: 195.470
RE: Erbe zustellen bitte 21.05.2018 22:33 Forum: WiSim und Technik


Zitat:
Original von Lucius Annaeus Florus Minor
Hi, ich bitte darum, das hier ausgestellte Erbe auszustellen.

Da der Xvir mir immer eine Handvoll Erbfälle zuschustert, kann die Übertragung ein kleines bisschen dauern. Das ganze muss einzeln von Hand übertragen werden, weshalb ich mir einen Tag suchen muss, an dem ich eine oder zwei ruhige Stunden zur Verfügung habe (für einen oder zwei Fälle fange ich mit dem Aufwand gar nicht erst an). Aber ich werde die Erbfälle zugunsten von aktiven IDs gegenüber Städten vorziehen, damit du (und andere) nicht so lange warten müssen. smile
Thema: @ Macer ich vergesse niemanden ;)
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 14
Hits: 278
21.05.2018 15:32 Forum: Allgemeines


Um Crispus zu zitieren: Schon fast verjährt, dennoch auch von mir noch herzlichen Glückwunsch und alles Gute! smile
Thema: :D na gucke mal was ich im kalender gefunden habe
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 13
Hits: 173
21.05.2018 15:31 Forum: Allgemeines


Vielen Dank auch den Nachzüglern! smile

@ Verus: Ich kann mir meine Gradzahl so verdrehen, wie ich will! großes Grinsen
Thema: :D na gucke mal was ich im kalender gefunden habe
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 13
Hits: 173
RE: :D na gucke mal was ich im kalender gefunden habe 14.05.2018 16:34 Forum: Allgemeines


Vielen Dank euch allen. smile

@ Angus: Ja, erinnere mich bloß noch dran! Ab 2019 werde ich nur noch 29 plus x ! großes Grinsen Zunge raus
Thema: An- / Abwesenheiten
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 7.255
Hits: 505.629
13.05.2018 22:41 Forum: Allgemeines


Zitat:
Original von Numerius Duccius Marsus
Melde mich ab heute Mittag bis mindestens morgen Nachmittag ab.

Melde mich zurück.
Thema: Sim-Off Kurs Mogontiacum
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 11
Hits: 242
RE: Sim-Off Kurs Mogontiacum 11.05.2018 10:53 Forum: Allgemeines


Zitat:
Original von Appius Decimus Massa
Es gibt ID's die als Municeps eingetragen sind, aber keinen Kurs haben. Wie ist das zu erklären?

Ich will nicht wählen und nicht gewählt werden. Warum muss ich trotzdem diesen Kurs machen ? Ich möchte nur in die Liste der Bürger.

Für mich stand die Frage seit Jahren nicht mehr im Raum, deswegen hatte ich das nicht wirklich auf dem Schirm. Ist immerhin schon vier Jahre her, dass der Kurs eingeführt wurde. Sei's drum, du hast dir die Fragen ja sowieso schon schicken lassen.

Trotzdem noch zur Klarstellung: Ja, du kannst dich auch einfach nur sim-on in die Bürgerliste eintragen lassen.
Thema: An- / Abwesenheiten
Numerius Duccius Marsus

Antworten: 7.255
Hits: 505.629
11.05.2018 10:38 Forum: Allgemeines


Melde mich ab heute Mittag bis mindestens morgen Nachmittag ab.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 3.813 Treffern Seiten (191): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH